Agnès Desarthe

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(10)
(13)
(16)
(7)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichte über einen Witwer mit kindlicher Psyche

    Fünf Bilder meiner Frau

    Literaturcocktail

    04. April 2018 um 20:32 Rezension zu "Fünf Bilder meiner Frau" von Agnès Desarthe

    Max, ein 84-jähriger Mann ist seit einem Jahr Witwer und vermisst seine Frau. Er plant durch Fotos ein Porträt von seiner Frau anfertigen zu lassen, um es in der Wohnung aufzuhängen und damit seine Verehrung und Liebe zu ihr zum Ausdruck zu bringen. Während das Bild im Auftrag ist, kommen Fragen und Tatsachen ans Licht, hat er diese Frau wirklich gekannt und geliebt? Sicherlich ist es nicht leicht, wenn der Partner zuerst stirbt und man nach vielen Jahren der gemeinsamen Zeit plötzlich alleine im Leben steht und man täglich durch ...

    Mehr
  • Ein gelungener Neuanfang!

    Mein hungriges Herz

    kassandra1010

    10. August 2017 um 23:17 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Das Chez moi hat ab sofort eröffnet. Mitten in Paris findet Myriam nach einen plötzlich ungeplanten Ausstieg aus ihrem eigenen Leben eine neue Aufgabe und auch ein neues Leben. Irgendwie erscheint mir die Geschichte anfangs als zu bekannt um mich faszinieren zu können und erinnert an bereits erschienene Romane. Doch Agnes Descarthe hat ein feines Gefühl für Myriam und man hofft und bangt mit der Protagonistin um jeden neuen Freund und um jeden neuen freundlichen Nachbarn. Das Viertel dankt es Myriam mit Freundschaft, Liebe und ...

    Mehr
  • Mein hungriges Herz von Agnès Desarthe

    Mein hungriges Herz

    Legibilis

    19. January 2014 um 13:17 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Ein kleines Restaurant. Eine außergewöhnliche und verträumte Inhaberin. Ein Viertel, in dem jeder willkommen geheißen wird. Das sind die Zutaten für Agnès Desarthes Roman „Mein hungriges Herz“. Im Mittelpunkt steht die etwas verwirrte, verträumte aber grandios kochende Myriam. Sie erfüllt sich einen Lebenstraum und eröffnet das Chez Moi, ein kleines französisches Restaurant. Ein Konzept hat sie nicht, sie will einfach nur ihre Gerichte kochen und die Menschen damit erfreuen. Dass das nicht reicht, um ein Restaurant erfolgreich zu ...

    Mehr
  • Mein hungriges Herz

    Mein hungriges Herz

    -sabine-

    26. May 2013 um 10:41 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Myriam eröffnet nach 6 Jahren ziellosen Herumirrens ein kleines Restaurant in Paris. Doch der Anfang gestaltet sich schwierig, hat Myriam doch sehr eigene Vorstellungen von ihrem Lokal. Nach und nach beeindruckt die Inhaberin jedoch ihre Gäste mit ihrer Eigenartigkeit und Phantasie und das Restaurant wird zu einem beliebten Treffpunkt des Viertels. Dennoch scheint Myriam nicht glücklich, immer noch hadert sie mit ihrer Vergangenheit… Ich habe mich schwer getan mit dem Buch, obwohl mich die Geschichte und der Klappentext sehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Mein hungriges Herz

    Readyforbooks

    27. March 2011 um 00:07 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Dies Autorin hat für mich hohe Auszeichungen verdient, denn dieser Roman fesselt von Anfang an. Man kann den Schmerz der Antiheldin dieses Buches sosehr nachvollziehen (obwohl ich niemals in solch einer Situation war) dass ich teilweise glaubte ich könne vor lauter Anspannung, Sarkasmus und Weltschmerz keine anderen Gefühle mehr erleben!Auch ist es ein sogenannter kulinarischer Roman, man kann die Gerichte förmlich schmecken!Achtung, Hunger kommt bestimmt auch auf!

  • Rezension zu "Die guten Vorsätze" von Agnès Desarthe

    Die guten Vorsätze

    steffeinhorn

    13. December 2010 um 09:42 Rezension zu "Die guten Vorsätze" von Agnès Desarthe

    Sonia und ihr Ehemann ziehen in eine Eigentumswohnung in einem typischen Pariser Wohnhaus an einem Boulevard ein. Er ist Architekt, sie übersetzt Texte und kann zu Hause arbeiten. Sie ist schwanger, die Jahre verstreichen, bald kommt ein zweites Kind hinzu und alles scheint idyllisch und perfekt, so wie es für eine mittelbürgerliche Familie sein kann… Allerdings stellt ich bald heraus, dass auf Sonias Etage ein älterer Mann nach dem Tod seines Hundes, seiner Frau und seinem einzigen Sohn sich völlig gehen lässt und dem Verhungern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Les bonnes intentions" von Agnès Desarthe

    Les bonnes intentions

    steffeinhorn

    13. December 2010 um 09:36 Rezension zu "Les bonnes intentions" von Agnès Desarthe

    Sonia und ihr Ehemann ziehen in eine Eigentumswohnung in einem typischen Pariser Wohnhaus an einem Boulevard ein. Er ist Architekt, sie übersetzt Texte und kann zu Hause arbeiten. Sie ist schwanger, die Jahre verstreichen, bald kommt ein zweites Kind hinzu und alles scheint idyllisch und perfekt, so wie es für eine mittelbürgerliche Familie sein kann… Allerdings stellt ich bald heraus, dass auf Sonias Etage ein älterer Mann nach dem Tod seines Hundes, seiner Frau und seinem einzigen Sohn sich völlig gehen lässt und dem Verhungern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Mein hungriges Herz

    BeautyBooks

    04. August 2010 um 11:03 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Lange ist es nun schon her, dass Myriam in einer Familie lebte. Um in dieser Familie akzeptiert zu werden und den vielfältigen Erwartungen ihrer Umwelt bzw. das, was sie dafür hielt, gerecht zu werden, unterdrückte sie über Jahre jeweils den Teil ihrer Persönlichkeit, der nicht ordentlich, anständig etc. war. Was sie sich davon erhoffte, wie so viele Menschen, war Liebe, einfach geliebt zu werden. Eines Tages jedoch ist es zuviel. Sie hält die permanente Verstellung und Schau nicht mehr aus. Ihre heile Welt ist zerstört und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Mein hungriges Herz

    isobel

    11. July 2008 um 23:36 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Hab mir von dem Buch deutlich mehr erhofft. Fand die Beschreibung bei Amazon ganz interessant und kaufte es deshalb. Der Anfang war noch recht ok aber ich wurde mit der Protagonistin überhaupt nicht warm, konnte über einige ihrer Meinungen oder Gedanken auch nur den Kopf schütteln. Die Geschichte kommt auch alles in allem recht seicht rüber, teilweise auch ein wenig unglaubwürdig. -> 1Stern für den Inhalt, ein Gnadenstern für den Schreibstil. Ich hab mich durchgekämpft (es waren ja nur ~300Seiten), werde das aber bestimmt kein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Mein hungriges Herz

    Rhoen

    26. June 2008 um 20:36 Rezension zu "Mein hungriges Herz" von Agnès Desarthe

    Myriam, die Hauptfigur des Romans, versucht mit Arbeit ihrer eigenen Realität oder Vergangenheit zu entkommen und auch der Realität des momentanen Lebens eines Restaurantbetreiberin. Alle offiziellen Dokumente von Behörden, Banken ua. landen ungelesen in einer Schublade. Das Restaurant läuft nicht, bis sie einen Helfer bekommt, der das Realitätsprinzip darstellt und der sie zum Erfolg "zwingt". Da taucht ihr verlorener Sohn auf, Hugo, das ungeliebte Kind, jetzt ein junger Mann. Sehr einfühlsam und überzeugend geschrieben. Myriam ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.