Agnes Imhof Die Königin der Seidenstraße

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Königin der Seidenstraße“ von Agnes Imhof

Mit ihrem Gesang bringt sie die mächtigsten Männer um den Verstand: Arib, die berühmteste Kurtisane des Orients. Doch bevor die Verführerin auf dem Höhepunkt ihrer Macht anlangt, liegt eine gefahrvolle Flucht vor ihr, die sie durch die Salzsteppen Asiens über die uralten Karawanenwege der Seidenstraße bis in den Palast des Kalifen Harun ar-Raschid nach Bagdad führt. Hier muss Arib sich schließlich entscheiden: zwischen dem leidenschaftlichen Wunsch, Rache am Mörder ihrer Familie zu nehmen – und der Liebe ihres Lebens. Bildgewaltig erzählt Agnes Imhof die wahre Geschichte Aribs und entführt in eine sinnliche Welt voller Luxus und Ausschweifung, voller Intrigen und Hass.

Ebenso klasse geschrieben wie "Das Buch des Smaragds" - Juwelen in der historischen Roman-Liga!

— SigiLovesBooks

Stöbern in Historische Romane

Wintersaat

Schwächen: uneinheitlicher Stil, fehlende Buchstaben und Wörter, Zeichensetzung. Stärke: Bezug zur Region Münsterland und Hauptfigur!

wicherla

Tod im Höllental

Heute erst erschienen und innerhalb weniger Stunden „inhaliert“: sehr spannend, kurzweilig und amüsant. Wann kommt die Fortsetzung 😇???

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Interessant, präzise Informationen zu den historischen Begebenheiten. Aber weniger wäre vielleicht mehr gewesen ...

sunlight

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Selbiges Spiel wie in Band I: Hier sitzt jeder einzelne Satz am richtigen Platz, die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet,...

Zwischen.den.Zeilen

Die Zeit der Rose

Kurzweilige, nette Unterhaltung,,,,

Angie*

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesselnder Auftakt der Trilogie rund um Harald Hardrage

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eintauchen in den Orient

    Die Königin der Seidenstraße

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. December 2013 um 11:15

    Ein üppiges Buch, voller Gerüche, Leckereien, Sinnlichkeit, Liebe und Rache. Die besondere Geschichte der Arib ist spannend bis zur letzten Seite, man spürt die Vielfalt des Orients. Sehr lebhaft beschrieben.

  • Frage zu "Die Königin der Seidenstraße" von Agnes Imhof

    Die Königin der Seidenstraße

    usch

    Guten Tag! Letztens habe ich ein das Buch "Die Königen der Seidenstraßen" gelesen und war sehr fasziniert von dieser Geschichte. Besonders hat mir gefallen, dass die Geschichte im Orient passierte.
    Wer kann mir weiter orientalische historische Romane empfehlen? Welchen historischen Roman sollte ich unbedingt gelesen haben ? :)

    • 3
  • Rezension zu "Die Königin der Seidenstraße" von Agnes Imhof

    Die Königin der Seidenstraße

    usch

    08. August 2011 um 21:45

    Als die Familie Aribs gewaltvoll ausgelöscht wurde, musste die kleine Arib mit einer Singsklavin ihres Vaters von zu Hause flüchten. Eine lange Flucht über die Karawanenwege Asiens liegt vor Arib und ihrer Begleiterin, die sich liebevoll um Arib kümmerte. Schließlich landete Arib in Bagdad und begann dort ein Leben als Singsklavin. Sie hatte nur den einen Wunsch - Rache an dem Mörder ihrer Familie. Dieser Ehrgeiz lies Arib immer erfolgreicher, als Sängerin sowie als Verführerin werden. Am Ende muss sie sich dennoch für ihre Liebe oder Rache an dem Mörder ihrer Familie entscheiden. Das Buch zeigt neben der Handlung tiefe Einblicke in das leben zur damaligen Zeit. Die Geschichte Aribs hat mich gefesselt. Es war sehr Abwechslungsreich. Was mir besonders gut gefallen hat, das diese Geschichte über Arib einen waren Charakter hat. Auch die Beschreibung der Begriffe hat mir geholfen die Geschichte zu verstehen. Nebenbei sind Rezepte aus dieser Zeit im Buch zu finden - bin leider noch nicht dazu gekommen diese nach zu kochen :)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Königin der Seidenstraße" von Agnes Imhof

    Die Königin der Seidenstraße

    Buecherwurm1973

    02. March 2009 um 16:40

    Arib muss im Alter von 10 Jahren mit ansehen wie ihre gesamte Familie niedergemetzelt wird. Mit Theodora, eine Sklavin ihres Vater, kann sie flüchten. Auf der Flucht lernt sie Wolfgang von Aue kennen. Ihre erste grosse Liebe, die sie niemals loslässt. Irgendwann werden Theodora und Arib aufgegriffen und Arib wird dem Kalifen übergeben. Der vergewaltigt sie brutal und schenkt sie seiner Ehefrau. Dank einem Deal mit der Ehefrau kann Arib eine Ausbildung als Singsklavin machen. Mit den Privilegien einer Singsklavin und ihrer Intelligenz gewinnt Arib viel Macht und sinnt auf Rache. Das Buch ist sehr gut geschrieben. Ich konnte mich gut in Arib versetzen. Ausserdem hat man Einblick in die damalige Zeit. Die Autorin erklärt die Gegebenheiten der damaligen Zeit sehr gut.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Königin der Seidenstraße" von Agnes Imhof

    Die Königin der Seidenstraße

    Wassermann

    17. January 2009 um 22:43

    Ein sinnlicher und mitreißender Roman über die einflussreichste Frau
    des Orients vor mehr als tausend Jahren.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks