Agnes Kaiser Rekkas Wie man ein Krokodil fängt ohne es zu verletzen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie man ein Krokodil fängt ohne es zu verletzen“ von Agnes Kaiser Rekkas

Mit der Anerkennung der Hypnotherapie als wissenschaftliche Psychotherapiemethode gewinnt die Aus- und Weiterbildung in diesem Verfahren zusätzliche Bedeutung. Die erfahrene Lehrtherapeutin und Autorin Agnes Kaiser Rekkas hat in Zusammenarbeit mit Hypnotherapeuten der „nächsten Generation“ ein vielseitiges, innovatives Lehrbuch zusammengestellt. Im ersten Teil finden sich viele konkrete Anleitungen, die sich unmittelbar in die tägliche Praxis übernehmen lassen. Der zweite Teil widmet sich dem Therapeuten: Wie lässt sich Erfolgsdruck abschwächen? Wie erkennt man mögliche Gefahren, und wie kann man sie meistern? Wie organisiert man Eigenreflexion und Supervision?

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie man ein Krokodil fängt ohne es zu verletzen" von Agnes Kaiser Rekkas

    Wie man ein Krokodil fängt ohne es zu verletzen

    WinfriedStanzick

    17. January 2013 um 08:45

    Schon mit ihrem Buch "Klinische Hypnose und Hypnotherapie" hatte Agnes Kaiser Rekkas ein sehr instruktives Lehrbuch für die Ausbildung von Therapeuten vorgelegt. Pragmatisch wurden dort die hypnotherapeutischen Verfahren beschrieben und ihre Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt. Es ist mittlerweile schon mehrfach aufgelegt worden und hat vielen Ausbildungskandidaten gute Dienste geleistet. Vielen von ihnen, wenn sie denn mit dem Verfahren der Hypnotherapie weiterarbeiten, werden auch zu dem vorliegenden Buch greifen. Unter dem ansprechenden Titel "Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzen", eine Formulierung, die meiner Meinung genial den Sinn und den Zweck aller Psychotherapie beschreibt, hat Agnes Kaiser Rekkas Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis gebeten, innovative" Berichte aus ihrer hypnotherapeutischen Arbeit mit Patienten zu geben. Für alle Praktiker dieser Methode sind diese Beiträge ausnahmslos interessant und weiterführend. Laien erhalten einen Überblick über die Arbeitsweise von Hypnotherapeuten und verlieren so vielleicht ihre Vorbehalte, die sie möglicherweise gegen diese Therapieform hegen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks