Agnes Lovise Matre

 4.7 Sterne bei 10 Bewertungen

Lebenslauf von Agnes Lovise Matre

Agnes Lovise Matre wuchs in einem kleinen Dorf in Hardanger in Norwegen auf und lebt heute in Haugesund, einer Stadt an der norwegischen Westküste. Sie ist Lehrerin und Autorin. Ihre Romane handeln von den Abgründen, die im augenscheinlich so friedlichen Norwegen lauern. »Das Schweigen des Fjords« ist der erste Roman von ihr, der auf Deutsch erscheint.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Agnes Lovise Matre

Cover des Buches Das Schweigen des Fjords (ISBN: 9783426522646)

Das Schweigen des Fjords

 (9)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Das Schweigen des Fjords (ISBN: 9783963981449)

Das Schweigen des Fjords

 (1)
Erschienen am 18.10.2019

Neue Rezensionen zu Agnes Lovise Matre

Neu

Rezension zu "Das Schweigen des Fjords" von Agnes Lovise Matre

Kein einfacher Stoff...
MissRichardParkervor 2 Monaten

Ein ruhiger, aber spannender Krimi über das Verschwinden eines kleinen Jungen und über die Verhältnisse in denen er und seine grosse Schwester leben müssen. 

Zwischendurch etwas zäh, es lohnt sich aber dran zu bleiben. Die Stimmung ist sehr bedrückend, düster und traurig. Dennnoch kommt die Geschichte ohne Blutvergiessen aus und bleibt bis zum Schluss stets spannend. Wer jedoch Mühe hat mit Kindsmisshandlung, sollte die Finger davon lassen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Schweigen des Fjords" von Agnes Lovise Matre

Ein Krimi wie ein Tsunami
Buchwurm05vor 5 Monaten

Polizeichef Bengt Alvsaker lernt nach 11 Jahren seinen Sohn Thomas kennen, der ihn für eine Woche besucht. Doch statt Zeit mit ihm zu verbringen, erreicht Bengt ein Hilferuf von seinem Nachbarskind Ina. Ihr 6-jähriger Bruder Anders ist spurlos verschwunden. Der allein erziehende Vater hoffnungslos überfordert. Bei der eilig anberaumten Suche stößt Bengt nicht nur auf merkwürdige Dorfbewohner, auch in der Familie von Ina scheint einiges nicht zu stimmen. Dann findet die Polizei die Schlafanzughose von Anders am Strand.........

"Das Schweigen des Fjords" ist das erste Buch der norwegischen Autorin, welches ins Deutsche übersetzt wurde. Erstaunlich flüssig haben sich die Seiten lesen lassen. So habe ich nur zwei Tage für diesen Krimi gebraucht. Lediglich mit den ungewohnten Namen hatte ich anfangs meine Probleme. Das hat sich aber schnell gelegt. Es beginnt relativ harmlos. Fast wie ein Tsunami. Man merkt da liegt etwas in der Luft. Kann es nicht greifen. Nach und nach breiten sich die Wellen der Spannung immer mehr aus. Verdächtige gibt es viele, denn die Dorfbewohner verhalten sich alles andere als normal. So ist es kein Wunder, dass am Schluss das ganze Ausmaß der Katastrophe über die Ermittlungen herein bricht. Der Schein hat offenbar getrogen. Aber hätte man es tatsächlich verhindern können? 

Fazit: Eine Geschichte in der deutlich wird, vor was unsere Gesellschaft gerne die Augen verschließt. Ich hatte spannende und kurzweilige Unterhaltung. Da verzeihe ich es auch, wenn ein paar Details ins Leere geführt haben. Eine große Leseempfehlung von mir. 

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Das Schweigen des Fjords" von Agnes Lovise Matre

Spannend auch ohne Blut
CarinaElenavor 7 Monaten

Kriminalkommissar Bengt Alvsaker ist hier seit elf Jahren der Chef und doch geht ihm dieser Fall sehr nahe: Der 6jährige Nachbarjunge verschwindet und trotz Großaufgebot der Polizei kann er nicht so schnell wie erhofft gefunden werden.
Was im Zuge der Recherchen so alles ans Tageslicht kommt, was sich alles hinter scheinbar liebenswürdigen, biederen Nachbarn verbirgt erschreckt und macht irgendwie nachdenklich.

Ein spannender Kriminalroman, der neben dem Fall auch auf ein sensibles Thema anspielt. Außer den polizeilichen Ermittlungen nimmt auch das Privatleben der Polizisten einen Teil der Geschichte ein, aber hier wurde genau das gute Mittelmaß getroffen, nicht zu viel und nicht zu wenig.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Agnes Lovise Matre?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks