Ahmed Y. T. Schrör Qubba

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Qubba“ von Ahmed Y. T. Schrör

Im Schwarzwald lebt der Erzähler Johann Sira zurückgezogen und nahezu unbekannt. Der junge Student Leon lernt ihn kennen und entdeckt sein Geheimnis: Eine mysteriöse Sammlung, die die Grundfesten des Christentums und des Islams erschüttert. Eine gefährliche Suche beginnt, eine Pilgerreise ins Unbekannte, zwischen den Religionen, vom Schwarzwald nach Spitzbergen bis ans Ende der Welt. Qubba spielt vor dem Hintergrund christlich-islamischer Beziehungen. Die drei Orientreisenden, Arculf, Pilger ins Heilige Land, 7. Jh., Johannes von Gorze, Gesandter an den Hof Abderrahman III., 10. Jh. und Gerhard Rohlfs, deutscher Nordafrikaforscher, 19. Jh. spannen den Bogen von der ersten Begegnung bis in die Gegenwart.

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen