Ahne Die Surfpoeten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Surfpoeten“ von Ahne

Seit über sieben Jahre lesen und tanzen sich die Surfpoeten durch die Berliner Kellerclubszene, mit immer neuen Texten und vor stetig wachsendem Publikum. Oberflächlich dienen die Texte der reinen Unterhaltung, dabei "machen wir uns über Dinge lustig, die eigentlich zum Heulen sind." (Michael Stein) Endlich erscheint das erste Buch der Berliner Lesebühnen-Legenden. Von A wie Agenda 2050, über K wie Klassenkampf und M wie Malaria in Bangkok bis hin zu Z wie Zeitmaschine reicht die Palette der verhandelten Themen. Aber eins kommt natürlich nie zu kurz: der typische, bissige Humor von Ahne, Spider und Co. Versprochen! Sonst wären es ja auch nicht die Surfpoeten... Dazu liefern Lt. Surf die passenden Musiktipps und Acapulco Gold den offiziellen Soundtrack.

Stöbern in Romane

Ich, Eleanor Oliphant

Ein sehr lustiger Roman über die Überlebende eines Kindheitstraumas.

Lissaaa

Die Melodie meines Lebens

Der Roman lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Ich hatte mir durch den Klappentext etwas anderes erwartet...trotzdem ganz nett

tinstamp

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen