Ahoiii Fiete - Das versunkene Schiff

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fiete - Das versunkene Schiff“ von Ahoiii

Das erste Bilderbuch zur preisgekrönten Bestseller-App: Fiete ist ein kleiner Seemann. Sein Zuhause ist eine Insel irgendwo im weiten Meer. Mit seinen besten Freunden Hinnerk und Hein hat Fiete schon so manches Abenteuer erlebt, denn die drei halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ob sie es auch schaffen, das gesunkene Schiff vom alten Leuchtturmwärter Hansen zu heben? Mit ihrem kleinen Boot, einer Kiste Limo und drei Paar Wollsocken zum Wechseln nehmen sie Kurs aufs offene Meer. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich schwieriger als gedacht. Bis Fiete schließlich einen genialen Einfall hat.

Schöne Illustrationen, tolle Geschichte. Wir lieben es!

— Nil
Nil

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Fiete - Das versunkene Schiff" von Ahoiii

    Fiete - Das versunkene Schiff
    Irve

    Irve

    Anlässlich des Welttag des Buches laufen auch auf meinem LitBlog Verlosungen - und diese stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen von FIETE, dem Seemann, aus dem Hause Bastei Lübbe!

    Ihr könnt je ein Bilderbuch
    DIE GROßE FAHRT
    und
    DAS VERSUNKENE SCHIFF

    sowie
    2 FREUNDEBÜCHER

    gewinnen.

    Was ihr dafür tun müsst, könnt ihr hier nachlesen:
    https://irveliest.wordpress.com/2016/04/25/fiete-kommt-zu-euch-verlosung/

    • 3
  • Ahoiii, Fiete - Das Versunkene Schiff

    Fiete - Das versunkene Schiff
    Pixibuch

    Pixibuch

    18. November 2015 um 16:17

    Hansen ist ein alter Leuchtturmwärter. Seine Knochen tun ihm weh. Aber er ist zum Gück nicht allein. Er hat seine drei Freunde Fiete, Hein und Hinnerk. Sie holen z.B.seine Lebensmittel vom Postschiff und tragen sie in den Keller. Doch dann fällt plötzlich ein Teil vom Regal, auf dem ganz groß Botilda steht. Hansen erklärt den dreien, dass dies ein Teil seines Schiffes ist, welches vor Jahren gesunken ist. Da Hansen immer traurig ist, beschließen die Freunde, sein Schiff zu finden. Sie nehmen sämtliche Gegenstände mit, die ihnen in dieF Finger kommen: Eine Liste Limo, eine Schere, ein Fernglas, einen Dosenöfner, dreiAngeln,ein paar Rettungsringe,drei Käsebrote, einen Fußball und noch ganz vielmehr.Hinnerk hat ein Motorboot und mit diesem machen sie sich auf die Suche. Schließlich finden sie das Boot am Meeresgrund. Jetzt müssen sie es hochholen. Aber wie? Mehr will und darf ich nicht verraten,denn ihr sollt es selbst lesen. Eines verrate ich Euch aber. Am Ende sind alle 4 glücklich und zufrieden. Das Buch ist wundervoll gezeichent. Inwirklich schönen bunten Farben. Und die Männchen sinetwas eckig gezeichnet. Sie erinnern mich an die Figuren im Legoland. Ein Buch für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren.      

    Mehr
  • Ein Highlight für Kinder!

    Fiete - Das versunkene Schiff
    Damaris

    Damaris

    28. October 2015 um 14:25

    Viele Kinder kennen die Fiete-Apps von Ahoiii. Nicht umsonst stehen die preisgekrönten elektronischen Lern- und Spaßspiele bei Kindern hoch im Kurs. Sie sind nämlich allerliebst und wirklich kreativ, auf eine sehr reizende und einfache Art. Nun gibt es das erste Bilderbuch mit Seemann Fiete und seinen Freunden. Das erste Abenteuer von Fiete hat es ganz schön in sich. Vordergründig geht es im Bilderbuch um Freundschaft und Hilfsbereitschaft, was mir persönlich sehr gut gefällt. Die drei Freunde erklären sich sofort bereit, dem traurigen Leuchtturmwärter zu helfen. Diese Message erkennen schon kleine Kinder, weil sie sehr natürlich und einfach wiedergegeben wird. Doch dann wird es spannend, untermalt mit einem sehr kreativen Humor. Schon bei den Dingen, die die Freunde auf die Rettungsmission mitnehmen, mussten wir herzlich lachen. Obwohl sie teilweise absurd und einfach nur lustig erscheinen, ergeben sie später einen Sinn. Fiete und seine Freunde sind nämlich sehr einfallsreich, wenn es darum geht, das Schiff Botilda vom Meeresgrund zu holen. Kinder und Vorleser haben dabei sehr viel Spaß! Die Bilder sind eine Kombination aus Aquarellmalerei und Scherenschnitt und sind sehr niedlich und humorvoll in Szene gesetzt. Der Text ist gut verständlich und eignet sich zum Vorlesen, aber auch zum Selberlesen für Grundschulkinder. Dass einige Dinge im Buch konkret mit Bildern benannt werden (eine Taschenlampe, eine Schwimmente, ein Kompass, ...), macht Erstlesern viel Freunde. Auch kleine Kinder können beim Vorlesen einbezogen werden, indem sie die einzelnen Bilder selbstständig benennen. So wird das Buch zu einem gemeinsamen Erlebnis. Fazit ... Wir sind sehr beeindruckt wie lebhaft und einfach Fietes Abenteuer dargestellt ist und wie kreativ er und seine Freunde ihre Hilfsbereitschaft ausdrücken. Die Bilder sind herrlich, die Gestaltung sehr abwechslungsreich und ein Hingucker. Ganz im Zeichen der tollen Fiete-Apps, ist das erste Bilderbuch des Seemanns "Fiete: Das versunkene Schiff" ein Highlight für Kinder.

    Mehr