Ai Hibiki Dein Verlangen gehört mir 04

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dein Verlangen gehört mir 04“ von Ai Hibiki

Rei erfährt, dass ein Junge, Eito Kaji, die ganze peinliche Szene in der Juku beobachtet hat. Sie ist derart aufgelöst und zittrig, dass Eito sogar das Zusammennähen ihres Höschens übernehmen muss. Rei möchte das Ganze unbedingt vor Mahiro geheim halten. Obwohl sie sich sonst ganz der Leidenschaft hingeben kann, ist sie nun verwirrt und fühlt sich beschmutzt. Das wird so auffällig, dass sie am Ende Mahiro doch alles verraten muss …

Sehr erotisch und oftmals ziemlich eindeutig, aber trotzdem noch im Rahmen und für Erotikroman Liebhaber eine klare Empfehlung!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr erotisch und oftmals ziemlich eindeutig, aber trotzdem noch im Rahmen ...

    Dein Verlangen gehört mir 04
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    03. February 2017 um 11:13

      Als Rei und Mahiro in der Schule etwas rummachen, beobachtet sie dabei ein Junge: Eito. Rei erwischt ihn dabei und kann von da an nur noch daran denken, dass er alles gesehen hat. Doch das ist nicht alles, Eito fand das so aufregend, dass er nur gern mehr von Rei will...   Wie schon die vorigen Bände, ist auch dieser Band wieder sehr erotisch. Rei und Mahiro werden immer des öfteren in sehr eindeutigen Situationen gezeigt und es dreht sich fast quasi alles nur um Sex. In diesem Band kommt nun noch eine außenstehende Person hinzu, die Rei und Mahiro beobachtet hat. Das bringt aufjedenfall gelungene Abwechslung in die Geschichte, da sie sonst langsam sehr eintönig geworden wäre. Mir gefällt, dass die Geschichte fortlaufend ist. Auch wenn Sex das Hauptthema ist, gibt es doch die Liebesgeschichte zwischen Mahiro und Rei und die Komplikationen, die alles mit sich bringt. Trotzdem war ich manchmal erschrocken über die Ausdrücke, die in diesem Band auftauchten. In einem Erotikroman sind sie zwar normal, aber einen Manga verbindet man ja doch eher mit jüngeren Lesern. Deswegen finde ich es auch sehr wichtig, das die Altersempfehlung mindestens ab 16 Jahren ist. Die Handlung lässt Spielraum für neue Entwicklungen und ich bin gespannt, wie es mit Mahiro und Rei noch weitergehen wird und wie Eito da nun in Zukunft eine Rolle spielt.   Sehr erotisch und oftmals ziemlich eindeutig, aber trotzdem noch im Rahmen und für Erotikroman Liebhaber eine klare Empfehlung! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Mehr