Dein Verlangen gehört mir 07

von Ai Hibiki 
3,5 Sterne bei8 Bewertungen
Dein Verlangen gehört mir 07
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lena_AwkwardDangoss avatar

Die Reihe hat einen neuen Tiefpunkt erreicht

BuechersuechtigesHerzs avatar

Weiterhin viel Erotik, die über der Sympathie der Protagonistin zu stehen scheint. Man muss sich darauf einlassen können.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dein Verlangen gehört mir 07"

Auf dem Nachhauseweg läuft Rei im Krankenhaus doch noch einmal Ryo in die Arme. Eigentlich will sie nur schnell weg von ihm, doch sie bittet ihn noch um Geheimhaltung dessen, was er gesehen hat. Dabei stolpert sie und landet auf einer Liege – und Ryo auf ihr! Als wäre das nicht schon schlimm genug, verplappert sie sich auch noch und verrät Ryo, dass sie früher Fantasien von ihm hatte …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783842033627
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:TOKYOPOP
Erscheinungsdatum:14.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lena_AwkwardDangoss avatar
    Lena_AwkwardDangosvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Die Reihe hat einen neuen Tiefpunkt erreicht
    Bisher der Tiefpunkt der Reihe

    Achtung, enthält Spoiler zur Veranschaulichung meiner Meinung!


    ♥ Inhalt ♥

    Frauenheld Mahiro und Musterschülerin Rei leben durch die Heirat ihrer Eltern ab sofort unter einem Dach! Doch Rei findet Mahiros anzügliches Verhalten Mädchen gegenüber respektlos und kritisiert ihn offen dafür. Das lässt der natürlich nicht auf sich sitzen und will sich rächen. Doch die Sache geht nach hinten los und fortan kann sich Mahiro kaum mehr der Überfälle durch Rei erwehren...!

    Text: Tokyopop


    ♥ Meine Meinung ♥

    Puh, was war das denn? Die Reihe hat mit diesem Band offiziell einen neuen Tiefpunkt erreicht. Eigentlich war ich ganz froh, dass wir den ersten nichtssagenden Rivalen so schnell loswerden konnten (Band 04 & 05). Mir war das sehr wichtig, da Rei bereits mit Mahiro in einer Beziehung ist und es mir gewaltig gegen den Strich gegangen wäre, wenn sie ihn betrogen hätte. Nun, da es endlich darum geht, den Eltern ihre Brziehung zu enthüllen (Juhu, ein Fortschritt!), taucht mit Ryo aber plötzlich ein neuer Rivale auf. Bei diesem handelt es sich - wie sollte es auch anders sein - um Reis Kindheitsfreund. Über dieses Cliché könnte ich getrost hinwegsehen, nicht jedoch über andere Dinge: Es passiert genau das, was ich zuvor befürchtet hatte. Rei hat sich absolut nicht unter Kontrolle und macht alleine in diesem Band zweimal mit einem anderen Typen als ihrem Freund rum. Und dabei reden wir nicht von einem harmlosen Kuss. Das ist für mich auch in einem Smut-/ Erotikmanga auf diese Weise ein absolutes No Go und macht mir Rei als Protagonistin richtig unsympathisch. Eine Handlung ist ansonsten nicht vorhanden, diese ohnehin schon dünne Story komplett an den Haaren herbeigezogen und unlogisch. Viel Text zu lesen gibt es auch nicht, sodass ich schon nach 20 Minuten mit dem Manga durch war. Wenigstens sind die Zeichnungen wieder hübsch anzuschauen, aber das ist auch schon alles. Abbrechen werde ich den Manga dennoch nicht, da Band 10 bereits der Abschlussband ist und ich gerne wissen möchte, wie es ausgeht.


    1,5/5 ♥

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    BuechersuechtigesHerzs avatar
    BuechersuechtigesHerzvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Weiterhin viel Erotik, die über der Sympathie der Protagonistin zu stehen scheint. Man muss sich darauf einlassen können.
    Weiterhin viel Erotik, die über der Sympathie der Protagonistin zu stehen scheint.

    INHALT:Reis früherer Nachbar Rio taucht auf und Rei fühlt sich in ihre Schwärmerein zurückversetzt. Doch jetzt scheint sich Rio auch für sie zu interessieren. Aber Rei liebt doch Mahiro, wird sie es schaffen zu widerstehen, auch wenn alles noch schlimmer kommt?
    MEINUNG:Das Cover zeigt schon deutlich, wo sich die Geschichte nun hin entwickelt, nämlich zu einer Dreiecksbeziehung.Zu Beginn werden die beiden bisherigen Protagonisten nochmal vorgestellt und auch die Story wird nochmal zusammen gefasst.Der siebte Band fängt da an, wo der sechste endete - nämlich wie Rei auf Rio trifft.Die ganze Geschichte lässt mich irgendwie sehr zwiegespalten zurück. Einerseits bringt der neue Charakter Rio natürlich ordentlich neue Spannung und neuen Sexappeal in die Handlung ein. Er wirkt irgendwie etwas düsterer und geheimnisvoller als Mahiro und bringt Rei in Versuchung. Da es sich bei dem Genre schon mehr um Erotik handelt, brauchte die Geschichte diesen Aufschwung auch. Was aber die reine Handlung angeht, ist es eher ein Rückschlag, denn Rei lässt sich, obwohl sie einen Freund hat, einfach verführen und betrügt Mahiro. Schlechtes Gewissen oder jegliche Gegenwehr sind hier nicht vorhanden und das macht das Ganze etwas oberflächlich, unemotional und Rei als Person sehr unsympathisch.Man muss sich auf den Erotikaspekt einlassen können und quasi missachten was die moralischen oder beziehungstechnischen Aspekte angeht.Das gelang mir mal mehr mal weniger, sodass mich dieser Band eben mit gemischten Gefühlen zurücklässt.Das Ende verspricht weiteres Drama und ich werde mir aufjedenfall den Folgeband noch anschauen.
    FAZIT:Weiterhin viel Erotik, die über der Sympathie der Protagonistin zu stehen scheint. Man muss sich darauf einlassen können.
    Rockt mein Herz mit 3 von 5 Punkten!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    MiAvor einem Monat
    _Kim_s avatar
    _Kim_vor 4 Monaten
    Secretbabydolls avatar
    Secretbabydollvor 9 Monaten
    Usako_Kinos avatar
    Usako_Kinovor 10 Monaten
    Shaynes avatar
    Shaynevor 10 Monaten
    Literatis avatar
    Literativor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks