Aidan Truhen

 3,6 Sterne bei 34 Bewertungen

Lebenslauf von Aidan Truhen

Unerkannt, doch nicht unbekannt: Aidan Truhen ist das Pseudonym eines Autors, der in London lebt. Wer sich dahinter verbirgt, ist nicht bekannt. 2018 erscheint das erste Buch Truhens in Deutschland, „Fuck you very much“. Darin geht es um den Drogendealer Jack Price, der der Beste auf seinem Gebiet ist. Doch mit dem Erfolg in einer Branche wie dieser geht auch immer eine große Gefahr einher. Als seine Nachbarin ermordet aufgefunden wird, forscht Price nach und muss erkennen, dass die „Seven Demons“ auf ihn angesetzt wurden. Diese sind eine Bruderschaft der gnadenlosesten Auftragskiller und vermutlich die einzigen, die Price wirklich gefährlich werden könnten. Aber Jack Price hat nicht vor, sich ihnen kampflos zu ergeben und es beginnt eine spannungsgeladene Geschichte voller unvorhergesehener Ereignisse.

Alle Bücher von Aidan Truhen

Cover des Buches Fuck you very much (ISBN: 9783518469651)

Fuck you very much

 (23)
Erschienen am 17.06.2019
Cover des Buches Fuck you very much (ISBN: 9783961540402)

Fuck you very much

 (11)
Erschienen am 17.08.2018

Neue Rezensionen zu Aidan Truhen

Cover des Buches Fuck you very much (ISBN: 9783518469651)Calipas avatar

Rezension zu "Fuck you very much" von Aidan Truhen

Mein Fazit zu "Fuck you very much"
Calipavor einem Monat

Ich war begeistert von dem Buch denn es hatte Humor, Spannung und einen Hauptcharakter, der auf jeden Fall im Kopf bleibt. Zugegeben ist dieser schnelle, teilweise, gefühlt, “hüpfende” Schreibstil, etwas verwirrend und mit der, weggelassenen Wörtlichen Rede, teils auch etwas kompliziert. Die Schnelligkeit des Buches ist auch etwas an das ich mich einen kurzen Augenblick gewöhnen musste, aber wenn dies geschehen ist, ist man über den Berg und hat wirklich ein sehr interessantes Buch vor sich, was dadurch auffällt, das es anders ist.


Für die komplette Rezension, besucht mich gern auf meinem Blog  :) 


https://calipa.de/2021/04/12/fuck-you

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Fuck you very much (ISBN: 9783518469651)abookslifes avatar

Rezension zu "Fuck you very much" von Aidan Truhen

tolle Geschichte, humorvoll, gewalttätig und spannend ;)
abookslifevor 10 Monaten

>>> Gewalttätig, zynisch und humorvoll. Eine tempo- und wortreiche Story aus der Welt der Drogenszene. <<<

Was meint ihr, muss eurer Meinung nach, ein Thriller/Krimi prinzipiell immer grausam und blutig sein? Ist eurer Meinung nach purer Gewalt ein entscheidender Faktor für eine gute Geschichte? Sicherlich habt ihr mitbekommen, dass ich in Kooperation mit dem Ronin Hörverlag „Fuck you very much“ von Aidan Truhen gehört habe. Heute möchte ich euch einmal meine Rezension mit meinem abschließenden Fazit mitgeben. Herzlichen Dank an den Ronin Hörverlag für das tolle Paket zum Hörbuch.

Bevor ich beginne, möchte ich euch gerne auf ein paar Details in diesem Buch aufmerksam machen. Sicherlich erwartet hier jeder ein spannender, gewaltiger und actiongeladener Thriller, dennoch ist es interessant zu sehen, wie mit wenigen typischen Thriller Elementen, sei es Blut, explizite Gewaltdarstellung und unnötig in die Länge gezogenen Auseinandersetzungen bzw. Kampfszenen, eine unfassbar tolle, spannungs- und dialogbasierte Story mit einer plausiblen, nachvollziehbaren Handlung. Natürlich gibt es auch schon etwas Gewalt, doch dazu dann im Buch mehr.

Zunächst einmal schauen wir uns den Protagonisten genauer an. Jack Price, ein Drogenhändler, der beste weit und breit und einer der coolsten Protagonisten überhaupt. Seine sehr clevere, ruhige Art ist sehr bewundernswert. Er ist sarkastisch, zynisch, ernst und doch auf eine coole Art und Weiße witzig. Seine gewiefte Art und seine besonderen Charakterzüge machen die gesamte Story zu einem tollen Erlebnis und geben somit dem Protagonisten und auch der gesamten Handlung die hundertprozentige Authentizität und Glaubwürdigkeit.

Sehr gut gelungen ist dem Autor der Erzähl- und Schreibstil. Nicht unbedingt aufgrund der Details die er im Buch eingebaut hat, sondern vielmehr die besonderen Dialoge und die Art und Weise, wie sich zum Beispiel Protagonisten artikulieren. Selbstverständlich muss man hier nicht erwähnen, dass es sich um eine abgefuckte Story in der Drogenszene handelt :D Dennoch finde ich macht die Qualität der Dialoge und auch der Monologe, die Qualität der gesamten Geschichte aus.

Abschließend kann ich nur noch vermerken, ein absolut tolles Lese/Hörerlebnis mit einer gelungenen Story und coolen Protagonist. Wer nicht nur brutal, blutig und gewalttätig möchte, findet ihr ganz bestimmt noch vieles mehr. Absolute Kaufempfehlung mit 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Fuck you very much (ISBN: 9783518469651)Lisa0312s avatar

Rezension zu "Fuck you very much" von Aidan Truhen

Fehlgriff!!!
Lisa0312vor 2 Jahren

Von Thriller keine Spur.

Wer aber einen Actionfilm als Buch will dann bitte.
Ein bisschen möchtegern Jack Reacher und John Wick verschnitt,mit viel Bum und Bang aber nicht's was einem im Gedächtnis bleibt,geschweige denn spannend war.
Dann auch noch die Auflösung, oh mein Gott voll nix für mich.

Der Schreibstil ist bestimmt auch nicht jedermanns Sache,genauso wie diverse Kraftausdrücke. Störte mich jetzt weniger war aber jetzt auch nicht super.


Meins ist es nicht.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks