Nerdmännchen

von Aiden M. Ares 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Nerdmännchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bleistiftmines avatar

Hätte mir ein anderes Ende gewünscht, aber das hätte wahrscheinlich auch nicht gepasst.

Angela79s avatar

Ein etwas anderer Liebesroman, der teils humorvoll, teil ernsthaft, in die Tiefe geht.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nerdmännchen"

Unterschiede ziehen sich an – und unterschiedlicher als der 43jährige Nerd Archi und die junge, hübsche Studentin Isabelle könnten zwei Menschen kaum sein. Folglich ist es wohl Schicksal, dass sich ihre Wege im Internet kreuzen und aus der Zufallsbekanntschaft eine immer intimer werdende Freundschaft entsteht. Mit ihren skurrilen Neurosen und liebevollen Neckereien könnten sie wie füreinander geschaffen sein, stünde nicht eine allerletzte Hürde zwischen ihnen: Sie haben sich noch nie getroffen, sondern kommunizieren ausschließlich per E-Mail und Handy. Zwangsläufig stellt sich die entscheidende Frage: Kann aus ihrer Freundschaft mehr werden oder jagen die beiden nur einer trügerischen Illusion nach?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B071GFDRMV
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:170 Seiten
Verlag:Independently Published
Erscheinungsdatum:14.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Angela79s avatar
    Angela79vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein etwas anderer Liebesroman, der teils humorvoll, teil ernsthaft, in die Tiefe geht.
    Ein Liebesroman der anderen Art

    "Nerdmännchen" - dieser Titel hat mich sofort neugierig gemacht.
    Zum Inhalt: Es beginnt mit dem 43. Geburtstag des Österreichers Archi. Archi: Dauersingle, kein Selbstbewusstsein und kann mit der Welt wenig anfangen. Seine Eltern schenken ihm einen Gutschein für ein Speed-Dating, was ihn wieder an seine Einsamkeit erinnert. Er flüchtet sich in ein Online-Game und lernt dort durch Zufall die junge Studentin Isabelle kennen.
    Anfangs schreiben sich die beiden nur Just for Fun, doch schon nach kurzer Zeit werden die Emails persönlicher. Die beiden freunden sich schnell an, haben in etwa den gleichen Humor und sind mit ihren Leben nicht ganz glücklich.

    Was als lockere Online-Freundschaft begann, wird immer mehr zu einer Abhängigkeit, mit der vor allem Isabelle zu kämpfen hat.

    Mehr verrate ich über den Inhalt nicht. ;-)

    Meinung:
    Ein starker Roman über zwei scheinbar gegensätzliche Menschen. Das Ungewöhnliche an Nerdmännchen - es ist ein moderner Briefroman, sprich: Die Geschichte wird durch die Emails und Telefonate der beiden Protagonisten erzählt. Dadurch erhält man tiefe Einblicke in deren Psyche - mal humorvoll, dann wieder ernsthaft. Es ist kein kitschiger Liebesroman zum Träumen, sondern ein tiefgründiges Buch, das mir trotz des Humors den ein oder anderen Kloß im Hals beschert hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Bleistiftmines avatar
    Bleistiftminevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hätte mir ein anderes Ende gewünscht, aber das hätte wahrscheinlich auch nicht gepasst.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks