Aikaterini Maria Schlösser

(109)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 2 Leser
  • 98 Rezensionen
(87)
(14)
(4)
(2)
(2)
Aikaterini Maria Schlösser

Lebenslauf von Aikaterini Maria Schlösser

Tochter einer niederländischen Mutter und eines rheinländischen Vaters wuchs sie viersprachig auf der sonnigen Halbinsel Peloponnes auf. Das mythenumwobene Land beflügelte schon bald ihre eigene Fantasie. Zusammen mit ihrer Begeisterung für historische Romane erwachte im Alter von zwölf Jahren ihre Faszination für das Mittelalter und ihre Liebe zum Schreiben. Mit neunzehn kehrte sie zum Land ihrer Ahnen zurück. Lebhaft nun im Herzen des Chiemgaus, schürt sie am liebsten in den dunklen Abgründen der Seele nach Inspiration. Mit „Blut schreit nach Blut“, einem historischen Fantasyroman, lieferte sie ihr Debüt und arbeitet an den Folgebänden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Aikaterini Maria Schlösser
  • Leserunde zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Dornengrab

    AikateriniAutorin

    zu Buchtitel "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Klappentext  Worms, 10. Juni 1371 Der ehemalige Fleischer Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um dem Armutsviertel zu entfliehen. Neben seiner Ehe führte er eine geheime Liebschaft mit der heißblütigen Elsslin. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet die Frau, die er liebt,  seinen hart erkämpften Wohlstand zu zerstören droht. Er trifft eine grausame Entscheidung. Doch es gibt Mächte, die stärker sind als der Tod. Und sie locken ihn unmittelbar in das Dornengrab , das er selbst erschaffen hat. ...

    Mehr
    • 33
  • Blutige Rose

    Dornengrab

    rewareni

    19. May 2018 um 14:19 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Man schreibt das Jahr 1371. Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Fleischer Hartmuth hat alles erreicht, was er wollte. Seine Ehe mit der wohlhabenden, aber ungeliebten Kaufmannstochter Margarethe, ermöglichte ihm aus dem Armutsviertel zu entfliehen. Nebenbei sieht er es als einen Wink des Schicksals an, dass er in der jungen Elsslin eine willige, junge und schöne Geliebte gefunden hat. Doch dunkle und düstere Wolken ziehen über das Liebesglück hinweg und dass die weiße Rose, die stets als Zeichen für ein geheimes Treffen mit ...

    Mehr
  • Wenn Blut in deinen Händen klebt

    Dornengrab

    winniehex

    14. May 2018 um 23:02 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Hartmuth hat eine schlimme Kindheit hinter sich, er schwört sich, dass er niemals im Armenviertel von Worms leben möchte. Genau deswegen umgarnt er die reiche Kaufmannstochter Margarethe, Sie ist nicht besonders hübsch und ihr Vater hat einen guten Ruf und das entsprechende Ansehen was sich Hartmuth wünscht. Für sein Herz und seine Lust hat er eine Geliebte, es läuft lange Zeit gut zwischen den beiden. Bis Elsslin ihn vor eine Entscheidung stellt, Hartmuth entscheidet sich für einen ganz drastischen Weg und tötet Elsslin. Kurz ...

    Mehr
  • DORNEN GRAB

    Dornengrab

    Katzenmicha

    14. May 2018 um 13:50 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    „Da lag sie. Die weiße Rose auf dem Fensterbrett. Wie sie schon so oft dort gelegen hatte, als Zeichen für ein geheimes Treffen mit seiner Geliebten. Mit dem Unterschied, dass er seine Geliebte vor drei Tagen getötet hatte.“ _Worms, 10. Juni 1371_ Der ehemalige Fleischer Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um dem Armutsviertel zu entfliehen. Neben seiner Ehe führte er eine geheime Liebschaft mit der heißblütigen Elsslin. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet die Frau, die er liebt, droht, seinen ...

    Mehr
  • Echt gut

    Dornengrab

    leoseine

    13. May 2018 um 11:04 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Tolle Kurzgeschichte Zitat aus dem Buch: So schön eine Rose auch ist, sie wird irgendwann verblühen. Blatt für Blatt wird herabfallen. Ihr süßer Duft,ein letzter Atemzug der Jugend. Klappentext Da lag sie. Die weiße Rose auf dem Fensterbrett. Wie sie schon so oft dort gelegen hatte, als Zeichen für ein geheimes Treffen mit seiner Geliebten. Mit dem Unterschied, dass er seine Geliebte vor drei Tagen getötet hatte. _Worms, 10. Juni 1371_ Der ehemalige Fleischer Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um ...

    Mehr
  • Mystische Atmosphäre

    Dornengrab

    tkmla

    12. May 2018 um 11:09 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Dornengrab entführt den Leser ins Jahr 1371 nach Worms. Der Fleischerssohn Hartmuth hat es in seinem Leben weit gebracht. Durch die Heirat mit der reichen Kaufmannstochter Margarete hat er finanziell ausgesorgt und könnte ein sorgenfreies Leben führen. Doch sein bequemes Leben gerät aus der Bahn, als Elsslin, seine heimliche Geliebte, schwanger wird und seiner Frau alles beichten will, wenn er nicht mit ihr durchbrennt. Hartmuth tut das einzige, was ihm in dieser Situation richtig erscheint – er tötet Elsslin und lässt ihre ...

    Mehr
  • Können weiße Rosen zu Verfolgungswahn führen?

    Dornengrab

    0_Lavender_0

    12. May 2018 um 10:51 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Dornengrab_Aikaterini Maria Schlösser   Diese Mystery-Novelle hat es in sich. Hartmuth (der Name an sich ist schon vielsagend) stammt aus ärmlichen Verhältnissen und hat es durch sein Aussehen durch eine Heirat zu Ansehen und Reichtum gebracht. Diesem droht nun Gefahr durch seine Geliebte, die schwanger ist und mit ihm leben möchte. Er ermordet sie kurzerhand. Es scheint der perfekte Mord zu sein, wäre da nicht eine weiße Rose, die zuvor als Botschaft zu geheimen Liebestreffen verwendet wurde. Nun findet Hartmuth ständig ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Dornengrab

    AikateriniAutorin

    zu Buchtitel "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Klappentext  Worms, 10. Juni 1371 Der ehemalige Fleischer Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um dem Armutsviertel zu entfliehen. Neben seiner Ehe führte er eine geheime Liebschaft mit der heißblütigen Elsslin. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet die Frau, die er liebt, droht, seinen hart erkämpften Wohlstand zu zerstörten. Er trifft eine grausame Entscheidung. Doch es gibt Mächte, die stärker sind als der Tod. Und sie locken ihn unmittelbar in das Dornengrab zurück, das er selbst ...

    Mehr
    • 210
  • Weiße Rosen überall

    Dornengrab

    Sternenstaubfee

    10. May 2018 um 14:48 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Mit „Dornengrab“ entführt uns die Autorin in die Gedankenwelt eines Mannes, der sich seiner Geliebten entledigt hat. Sie war schwanger und wollte sich mit der Rolle der Geliebten nicht mehr zufriedengeben. Unser Protagonist liebt sein Leben als reicher und angesehener Mann und will dieses Leben nicht aufgeben. Doch nun – nach dem Mord – lassen ihn seine Gedanken nicht zur Ruhe kommen. Immer wieder sieht er weiße Rosen und Rosenblätter – das Erkennungszeichen ihrer früheren Treffen. Er fühlt sich mehr und mehr verfolgt und droht, ...

    Mehr
  • wunderschöne gruselige Novelle

    Dornengrab

    Vampir989

    08. May 2018 um 22:39 Rezension zu "Dornengrab" von Aikaterini Maria Schlösser

    Klapptext: "Da lag sie. Die weiße Rose auf dem Fensterbrett. Wie sie schon so oft dort gelegen hatte, als Zeichen für ein geheimes Treffen mit seiner Geliebten.  Mit dem Unterschied, dass er seine Geliebte vor drei Tagen getötet hatte." _Worms, 10. Juni 1371_ Der ehemalige Fleischer Hartmuth umwirbt erfolgreich die reiche Kaufmannstochter Margarethe, um dem Armutsviertel zu entfliehen. Neben seiner Ehe führte er eine geheime Liebschaft mit der heißblütigen Elsslin. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet die Frau, die er ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks