Aiko Onken Marie und er und ich

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Marie und er und ich“ von Aiko Onken

Ein außergewöhnlicher Roman über eine junge Frau auf der Suche nach dem Glück – verfolgt von einer Liebe, die nicht vergehen will. Die Liebe ist ein Segen. Und manchmal auch ein Fluch: Seit dem plötzlichen Tod ihres Freundes ist für die junge Modedesignerin Maja die Welt aus den Fugen geraten. Erst als sie den charmanten Taxifahrer Alex kennenlernt, scheint sich ihr die Chance auf eine neue Beziehung zu eröffnen. Doch unter der Oberfläche von Majas Alltag brodelt eine gefährliche Welt der Gedanken und Gefühle, und die Vergangenheit bricht immer wieder auf. Fast scheint es, als ob ihr verstorbener Freund noch nicht bereit ist, sie loszulassen …

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Marie und er und ich

    Marie und er und ich
    Klusi

    Klusi

    19. October 2013 um 23:18

    Eine Rezension kann ich über das Buch nicht wirklich schreiben, denn ich habe es nicht ausgehalten, konnte es nicht bis zum Ende lesen. Nur so viel, um meine Entscheidung zu begründen: mit keinem der Protagonisten bin ich warm geworden. Alle haben sich unmöglich verhalten, auch gegenseitig. Die angesprochenen Probleme waren ziemlich heikel, wurden aber eher oberflächlich behandelt. Alles in allem habe ich mich in diesem Buch ganz und gar nicht wohl gefühlt und es nach ca. 100 Seiten enttäuscht zugeklappt.

    Mehr