Neuer Beitrag

Niob

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo zusammen!

In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen gemeinsam "Elvancor 1 - Das Land jenseits der Zeit" zu lesen.

Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

Los geht´s am 30.11.14

Autor: Aileen P. Roberts
Buch: Elvancor - Das Land jenseits der Zeit

Ajana

vor 3 Jahren

Ich werde auch leider diese Leserunden nicht packen :( Wünsche euch aber viel Spaß mit dem Buch

Niob

vor 3 Jahren

@Ajana

Wolltest du sie nicht unbedingt dieses Jahr noch machen?

Beiträge danach
42 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mieken

vor 2 Jahren

Abschnitt 3: Kapitel 12 - Kapitel 15 (S 285)
Beitrag einblenden
@Niob

:DDD ja stimmt, das mit den Pferden erinnert mich an Mädchenbücher für 10 jährige :D

Niob

vor 2 Jahren

Abschnitt 3: Kapitel 12 - Kapitel 15 (S 285)
Beitrag einblenden
@kattii

Schön und gut, aber das nimmt alles viel zu viel Raum ein. Wäre das Erzähltempo allgemein höher, würden mich die Ausritte wahrscheinlich gar nicht stören.

Niob

vor 2 Jahren

Abschnitt 3: Kapitel 12 - Kapitel 15 (S 285)
Beitrag einblenden
@mieken

Ja, irgendwie schon :D

Niob

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: Kapitel 16 - Kapitel 19 (S 359)
Beitrag einblenden

Oh Mann, mittlerweile kann ich euch da vollstens zustimmen, dass Lena sich nicht wie eine 18jährige verhält. Eher wie 13. Als hätte sie nicht schon genug Ärger an der Backe, bricht sie mit Ragnar bei dessen Onkel ein. Und letztendlich hat die Aktion nicht mal was gebracht. Und urplötzlich fällt ihr ein, dass Ragnar ja eigentlich doch ganz toll ist, aber sobald er von Freundschaft spricht, lässt sie alle Hoffnung fahren...

Überhaupt sind mir viele Protagonisten zu stereotyp. Der supernette, aber leider schwule Schwarm, die ach so unzufriedenen Eltern, die coole Hippie-Oma, der unsympathische Onkel, der daheim unter dem Pantoffel steht,...
Auch Situationen, die eigentlich lustig oder spannend sein sollen, kommen so überhaupt nicht bei mir an. Das wirkt alles so unheimlich gestellt.

Ich weiß auch nicht, ich werde mit dem Buch einfach nicht warm

Niob

vor 2 Jahren

Abschnitt 4: Kapitel 16 - Kapitel 19 (S 359)
Beitrag einblenden

kattii schreibt:
Mich wundert, dass es bei der Krankenwagenaktion nicht noch mehr stress gab. Sonst drehen die Eltern doch ab und dann sind plötzlich kranker besuch mit Tochter weg und melden sich nicht? Und die rufen auch nicht auf dem handy an? Lena lässt ihr handy bei ihm? Mhhh.

Ja stimmt, die Aktion fand ich auch total merkwürdig. Vor allem, da ja eigentlich aus jeder Mücke ein Elefant gemacht wird, hätte ich es den Eltern durchaus zugetraut, dass sie die beiden polizeilich suchen lassen.

Niob

vor 2 Jahren

Abschnitt 5: Kapitel 20 - Ende
Beitrag einblenden

Also das Ende hat es auch nicht mehr rausgerissen. Das ganze Buch über wartet man darauf, dass sie endlich das Tor finden und dann wird alles in den letzten 20 Seiten Schlag auf Schlag abgehandelt.

Ich mag mich eigentlich gar nicht drüber aufregen, das Buch rangiert für mich auf dem Niveau von Self-Publishern und war im Großen und Ganzen verschwendete Lebenszeit.

Niob

vor 2 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Ich hatte mir viel mehr von dem Buch erhofft. Es war von vorne bis hinten langweilig und vorhersehbar, sprachlich auch nicht der Brüller und die Protagonisten völlig stereotyp und teilweise nicht nachvollziehbar. Für mich war es nix und ich setze die Reihe auch nicht fort. 2 Sterne von mir.

Neuer Beitrag