Aimée Carter

 4.2 Sterne bei 961 Bewertungen
Autorin von Das göttliche Mädchen, Die unsterbliche Braut und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Aimée Carter

Von Göttern, Tieren, Heldinnen und Helden: Aimée Carter machte sich mit ihrer „Goddess Test“-Reihe einen Namen als Fantasy-Autorin für Kinder und Jugendliche. Darin muss Kate sieben Prüfungen ihres Mitschülers Henry bestehen, der in Wahrheit der Gott der Unterwelt, Hades, ist, um ihre todkranke Mutter zu retten. 2016 startete ihre zweite Reihe, die ins Deutsche übersetzt wurde, „Animox“, die im Original unter dem Namen ihres Protagonisten, Simon Thorn, bekannt ist. Die Autorin, Aimée Carter ist 1986 in Michigan geboren. Sie ist in dem US-amerikanischen Bundesstaat aufgewachsen und lebt dort auch heute noch. Bereits im Alter von 11 Jahren beginnt sie mit dem Schreiben von Romanen. In ihrer Freizeit schaut sie gerne Filme oder liest. Ihre persönlichen Lieblingstiere sind Hunde.

Alle Bücher von Aimée Carter

Sortieren:
Buchformat:
Das göttliche Mädchen

Das göttliche Mädchen

 (388)
Erschienen am 13.11.2017
Die unsterbliche Braut

Die unsterbliche Braut

 (152)
Erschienen am 01.10.2012
Animox - Das Heulen der Wölfe

Animox - Das Heulen der Wölfe

 (130)
Erschienen am 22.08.2016
Der Preis der Ewigkeit

Der Preis der Ewigkeit

 (109)
Erschienen am 13.01.2014
Animox - Das Auge der Schlange

Animox - Das Auge der Schlange

 (74)
Erschienen am 20.03.2017
Animox - Die Stadt der Haie

Animox - Die Stadt der Haie

 (29)
Erschienen am 23.10.2017
Die vollkommene Kämpferin

Die vollkommene Kämpferin

 (29)
Erschienen am 20.10.2012
Hades und das zwölfte Mädchen

Hades und das zwölfte Mädchen

 (12)
Erschienen am 15.03.2016

Neue Rezensionen zu Aimée Carter

Neu
F

Rezension zu "Die unsterbliche Braut" von Aimée Carter

Die unsterbliche Braut
fantasybooks01vor einem Monat


Kommentare: 1
0
Teilen
CharleenDBZs avatar

Rezension zu "Animox - Die Stadt der Haie" von Aimée Carter

Animox - Die Stadt der Haie (Band 3)
CharleenDBZvor 2 Monaten

Wie man unschwer erkennen kann, hat mich die Leselust bei dieser Reihe vollends gepackt!


Simons Reise geht weiter und er besucht mit seinen Freunden die Hauptstadt des Unterwasserreichs. Doch es ist ganz anders, als er sich das vorgestellt hat und sein Freund Jam, der Kronprinz dieses Reiches, ist nun allzu nachvollziehbar.
Disziplin und Misstrauen erwarten sie und ein Abenteuer, welches sie unmittelbar in die Fänge eines Haies führt.

Dieser Band deckt alle Vorzüge ab, die ich schon in meinen vorherigen Rezensionen zu der Reihe genannt habe.
Es werden nicht nur neue Charaktere eingeführt, die die Neugier der Leser anregen, sondern zeigt wieder neue Tiefen der Charaktere auf.
Das Setting im Meer verspricht nicht zu viel und erfüllt seine Erwartungen. Oftmals muss man beim Lesen die Luft anhalten, aus Spannung und durch das gut vermittelte Gefühl unter Wasser zu sein.

Dieser Band ist mit 330 Seiten der kürzeste der Reihe bisher, aber das merkt man überhaupt nicht.
Im Gegensatz zum Band davor ist dieser auch nicht so hektisch geschrieben und man kann dem Geschehen auch mit weniger Leseerfahrung sehr gut folgen.

Ich kann nur wiederholen, dass diese Reihe absolut großartig geschrieben ist und man diesen Band lesen sollte, wenn einem die anderen davor gefallen haben!

Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil im Reich der Insekten und hoffe sehr, dass bald der abschließende Band angekündigt wird!

Kommentieren0
3
Teilen
CharleenDBZs avatar

Rezension zu "Animox - Das Auge der Schlange" von Aimée Carter

Animox - Das Auge der Schlange.(Band 2)
CharleenDBZvor 2 Monaten

Im zweiten Band versucht Simon Thorn sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Seine Freunde unterstützen ihn wo er kann, auch wenn sie manchmal untereinander Probleme haben. Doch obwohl er sich langsam wohler fühlt, lässt ihn der Gedanke an seine Mutter nicht los und er macht sich zusammen mit seinen Freunden, ohne die Einwilligung seines Onkels, auf die Reise in die Wüste nach Arizona. Dort bekommt er es mit einer riesigen Grube voller Schlange zu tun und die Reiche der Animox nehmen immer mehr Gestalt an.


Das zweite Abenteuer von Simon ist unglaublich spannend geschrieben und man muss den Band einfach an einem Stück zu Ende lesen.

Aimée Carter schreibt auch diesen Band wieder schön flüssig und klar. Ihrer Erzählweise ist gut zu folgen, auch wenn sie dieses Mal sehr schnell erzählt wird und die Geschichte damit an Fahrt gewinnt.
Das Abenteuer selbst ist spannend geschrieben und oft habe ich mich gefragt, was ich wohl an ihrer Stelle tun würde, geschweige denn ob ich mich in dieser Situation zurechtgefunden hätte.
Die Charaktere bekommen, wie auch schon in meiner Rezension zum ersten Band vermutet, immer mehr Tiefe. Dies ist vor allem an der neuen, größeren Präsenz der andere Reiche festzumachen, die immer mehr in den Vordergrund rücken.
Interessant war für mich, außer der eigentlichen Handlung, die Geschichte der Animox und der Mischblüter, ich hoffe auf mehr im nächsten Band!

Alles in allem handelt es sich hierbei um eine tolle Fortsetzung! Man sollte hierbei aber hinzufügen, dass durch die schnelle Erzählweise und den teils sprunghaften Szenenwechseln, es je nach Leseerfahrung sein kann, dass es schwerfällt mitzuhalten.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der den ersten Teil geliebt hat!

Ich freue mich sehr auf den nächsten Band!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
L
Letzter Beitrag von  LovelyBooks-Uservor 4 Monaten
Echt tolles Buch
Zum Thema
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Tier-Fantasy der Spitzenklasse, das Abenteuer geht weiter!

Lest in einer gemeinsamen Leserunde den 2. Band von "Animox - Das Auge der Schlange" von Aimée Carter.
Wir vergeben insgesamt 20 Rezensionsexemplare und freuen uns auf eure Meinungen!

Simon ist ein Animox, ein Mensch, der sich in Tiere verwandeln kann. Er steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Suche nach den verschollenen Stücken der Waffe des legendären Bestienkönigs. Diese Suche führt Simon mitten hinein in eine bedrohliche Schlangengrube. Zum Glück gelingt es ihm, hier das gesuchte Stück der Waffe zu bergen. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht beendet.




Band 1

Aimée Carter hat ihren Abschluss an der Universität Michigan gemacht und schreibt leidenschaftlich gern spannende Geschichten.
Die fünfteilige Animox-Serie ist ihr erstes Werk für Kinder.


Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Kinderbüchern schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsaufgabe: Schreibt uns 2-3 Sätze warum ihr gerne die Reihe weiterlesen möchtet

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
E rwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.
Merken
Louisettes avatar
Letzter Beitrag von  Louisettevor 2 Jahren
Zur Leserunde
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

Krieg der Tierwandler

Wer hat Lust, in einer exklusiven Vorab-Leserunde "Animox - Das Heulen der Wölfe" von Aimée Carter gemeinsam zu lesen?
Dann bewerbt Euch direkt für eines von 20 Rezensionsexemplaren!

ab 10 Jahren

Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters "Animox" klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Beast King“ ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?



Leseprobe

Aimée Carter wurde 1986 in Michigan geboren, wo sie heute noch lebt. Bereits mit elf Jahren hat sie angefangen, Romane zu schreiben. Sie geht gern ins Kino, spielt mit ihren Hunden und liebt es, jeden Morgen das Kreuzworträtsel in der Zeitung zu lösen.

Ich suche für diese Leserunde Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Gerne auch Leser/innen im entsprechenden Alter! (ab 10 Jahren)

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Bewerbungfrage/Aufgabe: Wie gefällt Euch die Leseprobe?

Schaut euch doch mal auf der Verlagsseite um, da warten weitere, interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.



Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Aimée Carter wurde am 24. Januar 1986 in Detroit (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Aimée Carter im Netz:

Community-Statistik

in 1,078 Bibliotheken

auf 367 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks