Aimee Agresti

 3,9 Sterne bei 150 Bewertungen
Autorenbild von Aimee Agresti (© Rouse Photography Group)

Lebenslauf von Aimee Agresti

Aimee Agresti besuchte nach ihrem Schulabschluss die Universität, um dort ein Journalismus-Studium zu absolvieren. Heute schreibt sie Beiträge für diverse Zeitschriften und ist immer wieder als Interviewerin im Fernsehen und Radio zu sehen bzw. zu hören. Neben den journalistischen Arbeiten ist Agresti auch als Fantasy-Autoren tätig. Als solche ist sie vor allem für dei Trilogie "Die Erleuchtete" bekannt, deren erster Teil im Jahr 2013 veröffentlicht wurde. Die Autorin ist verheiratet und hat einen Sohn. Sie lebt mit ihrer Familie in Washington D. C.

Alle Bücher von Aimee Agresti

Cover des Buches Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele (ISBN: 9783442477548)

Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele

 (94)
Erschienen am 20.05.2013
Cover des Buches Die Erleuchtete - Der Ruf des Bösen (ISBN: 9783442477562)

Die Erleuchtete - Der Ruf des Bösen

 (33)
Erschienen am 16.12.2013
Cover des Buches Die Erleuchtete - Im Zeichen der Finsternis (ISBN: 9783442477555)

Die Erleuchtete - Im Zeichen der Finsternis

 (20)
Erschienen am 20.07.2015
Cover des Buches Im Zeichen der Finsternis (ISBN: 9783641161576)

Im Zeichen der Finsternis

 (2)
Erschienen am 20.07.2015
Cover des Buches Der Ruf des Bösen (ISBN: 9783641108007)

Der Ruf des Bösen

 (1)
Erschienen am 16.12.2013

Neue Rezensionen zu Aimee Agresti

Cover des Buches Im Zeichen der Finsternis (ISBN: 9783641161576)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Im Zeichen der Finsternis" von Aimee Agresti

Guter Trilogie-Abschluss-Band
Zahirahvor 4 Tagen

Dieser dritte Teil der Erleuchteten-Trilogie schließt mit seiner Handlung direkt an den Vorgängerband an, so dass ich empfehle die ersten beiden Teile zu kennen. Auch hier bleibt die Autorin ihrem flüssigen Schreibstil treu und alle auftretenden Charaktere sind gut gezeichnet, denn sie machen eine Weiterentwicklung durch, was mir gut gefallen hat. Allerdings hätte diese abschließende Geschichte für meinen Geschmack mehr Tempo haben dürfen. Andererseits werden alle Fragen beantwortet und so kann ich auch diesen letzten Band zu frieden zu klappen. 

Fazit: Alles in allem ein guter Trilogie-Abschluss-Band, den ich allerdings nur den Lesern empfehlen möchte, die die Vorgängerbände kennen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Erleuchtete - Der Ruf des Bösen (ISBN: 9783442477562)
dorothea84s avatar

Rezension zu "Die Erleuchtete - Der Ruf des Bösen" von Aimee Agresti

Spannung pur
dorothea84vor einem Jahr

Haven Terra hat den Kampf gegen das Böse gewonnen. Jetzt macht sie sich mit ihren Freunden Dante und Lance auf nach New Orleans. Hier hoffen sie auf ein wenig Ruhe und Frieden. Jedoch erwartet sie nicht nur eine Gruppe von Dämonen. Nein, Lucian taucht auch wieder auf. 

Gleich nach den ersten Seiten war ich zurück und wusste genau was in Band 1 passiert ist. Ich bin gespannt wohin uns dieses Band führt. Hier weiß man nie was einen erwartet oder welche Charaktere böse oder gut sind. Nichts ist wie es scheint. Es gibt wieder einige Überraschungen und man fragt sich ob die drei es wieder schaffen werden. Bei manchen Seiten bin ich mir nicht mehr so sicher. Wow, das war einfach wow. Ich bin immer noch sprachlos und total überwältigt, die letzten Seiten waren so was von spannend und voller Überraschungen. Cliffhanger ich brauche unbedingt Band 3. Ich muss weiterlesen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele (ISBN: 9783442477548)

Rezension zu "Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele" von Aimee Agresti

Nach dem schwieriegen Start fand ich ich es umso zauberhafter ♥
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Titel: Das Dunkel der Seele
Autor: Aimee Agresti
Reihe: Die Erleuchtete
Verlag: Goldmann Verlag
Gerne: Jugend|Fantasy
Seitenanzahl: 572


Ich schlug das Buch zu und ließ es fallen, als hätte es mich gebissen. Dann krocvh ich in eine Ecke des Bettes und lehnte mich dort so weit wie möglich von diesem Ding an die Wand. Ich hatte mir das Buch doch vorher ganz genau angesehen. Diese vollgeschriebenen Seiten konnte ich gar nicht übersehen haben, das war unmöglich. Vorsichtig streckte ich die Hand danach aus und zog es an einer spitzen Ecke zu mir herüber. Langsam schlug ich es auf und blätterte dann das weiße Vorsatzpapier um. Auf der nächsten Seite fand ich diese Worte geschrieben:
~Sei stark, Himmelsbotin~
//s.108//

Klappentext:

Ein altes Luxushotel, ein dunkler Pakt und eine fast unlösbare Aufgabe für die junge Haven Terry Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, denn sie wurde einst ohne Erinnerungen am Straßenrand gefunden. Doch nun führt Haven ein behütetes Teenager-Leben, bis sie ein Praktikum im besten Hotel Chicagos antritt. Haven ist tief beeindruckt von der glamourösen Chefin Aurelia und deren atemberaubendem Assistent Lucian. Sie genießt die luxuriöse Atmosphäre ebenso wie Lucians zunehmende Aufmerksamkeiten. Bis sie merkt, dass sich hinter Aurelias schönem Äußeren eine finstere Seele verbirgt und dass ihre Chefin einen grausamen Plan verfolgt. Doch zum Glück steckt auch in Haven mehr, als ihre Widersacherin ahnt.

Cover:
Einerseits finde ich das Cover wirklich sehr schön, weil die Schrift des Titels wirklich magisch wirkt & es eben zur Story passt.
Andererseits finde ich es doch irgendwie etwas labgweilig...das Mädchen, aus deren Rücken ein Paar Flügel angedeutet wird...naja...da hätte man sich etwas Besseres einfallen lassen können.

Meine Meinung:
Dieses Buch lag schon echt lange auf meinem SuB und erst durch die LB Themenchallange konnte ich mich endlich dazu aufraffen, es zu lesen.

Insgesamt fand ich das Buch echt gut, weil es nach und nach eine Magie entwickelt, die mich begeisterte.

Aber der Anfang gefiel mir gar nicht.
Irgendwie fiel es mir wirklich schwer, mich in das Buch zu finden. Es war nett, aber ich mochte es nicht, dachte soagr ans Abbrechen.
Naja...ich zog es aber weiter durch und wurde mit einer spannenden und mysteriösen Story belohnt, die doch einige Überraschungen bereit hielt.

Das letzte Viertel ist auch ausschlaggebend für meine Bewertung.
Ich fand es wirklich sehr spannend und die Geheimnise, die offenbart wurden, faszinierten mich.

Die Charaktere mochte ich allesamt, egal ob gut oder böse...oder dazwischen !
Ich fand sie wirklich sehr symphatisch und kein Stück klischeehaft...
Interesant fand ich es, dass mein bei einigen Charakteren nicht wusste, auf welcher Seite sie nun standen..bei dem einen oder anderen war dies sogar bis zum Schluss nicht erkennbar.

Haven mochte ich wirklich sehr. Mir gefiel ihre neugierige Art, wie sie auf die Leute zuging und nicht locker ließ.

Apropo Klischees....das gefiel mir auch wirklich sehr gut...die Story hatte zwar ein, zwei typische Klischees, aber insgesamt war sie doch herrlich klischeefrei !

Der Schreibstil war mir teils doch etwas zu anstregend...aber gesamt gesehen doch ganz okay.

Pro:
- authentische & symphatische Charaktere
- spannendes Thema
- so gut wie keine Klischees

Kontra:
- sehr langatmiger Anfang
- hätte etwas kürzer sein können

Fortsetzung ?:
Ja !

Bewertung:
Nach einem recht schwierigen Start fand ich es doch echt spannend und magisch.
Von mir gibt es:

4 von 5 Sterne

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf meinem Blog könnt ihr Bis heute, 23:59 Uhr
"Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele" gewinnen!
Mehr dazu:
http://www.mihas-channel.blogspot.de/2014/12/adventskalender-turchen-23.html
0 BeiträgeVerlosung beendet
Und wieder einmal gibt es ein Interview mit Gewinnspiel auf meinem Blog. Dieses Mal war es Autorin Aimee Agresti, die meine Fragen beantwortet hat und die außerdem ein kleines (signiertes) Extra zum Gewinnspiel gespendet hat, das der glückliche Gewinner des Buchs sowie ein weiter Gewinner erhalten werden.

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Teilnahme findet ihr hier:
http://anima-libri.de/interviews/aimee-agresti/


Viel Spaß!
7 BeiträgeVerlosung beendet
romantic devils avatar
Letzter Beitrag von  romantic devilvor 9 Jahren
Hat die Losfee schon zugeschlagen?

Community-Statistik

in 263 Bibliotheken

von 39 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks