Aimee Molloy

 3,6 Sterne bei 133 Bewertungen
Autorin von Das Therapiezimmer, Die Mutter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Aimee Molloy (©Nina Subin)

Lebenslauf von Aimee Molloy

Gefeierte Bücher in mehreren Genres: Die US-amerikanische Schriftstellerin Aimee Molloy ist vor ihrer Karriere als Roman-Autorin bereits mit mehreren Sachbüchern erfolgreich geworden. So veröffentlichte sie in den USA beispielsweise den Bestseller „However Long the Night“, eine Geschichte über Molly Melching, die sich für afrikanische Frauen eingesetzt hat. Zudem war Molloy an mehreren Sachbüchern als Co-Autorin beteiligt.

Ihren ersten eigenen Roman, „The Perfect Mother“, veröffentlichte sie in den USA 2018. Der schockierende Thriller wurde in mehrere Sprachen übersetzt und erschien 2019 auch in Deutschland unter dem Titel „Die Mutter“.

Aimee Molloy lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in Brooklyn, New York.

Im Herbst 2021 erschien ihr Buch "Goodnight Beautiful" in deutscher Sprache mit dem Titel "Das Therapiezimmer" im Rowohlt Verlag.

Alle Bücher von Aimee Molloy

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276347)

Das Therapiezimmer

 (103)
Erschienen am 16.11.2021
Cover des Buches Die Mutter (ISBN: 9783499276361)

Die Mutter

 (16)
Erschienen am 21.05.2019
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783732456413)

Das Therapiezimmer

 (10)
Erschienen am 01.11.2021
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: B09FLZW9X9)

Das Therapiezimmer

 (2)
Erschienen am 17.11.2021
Cover des Buches The Perfect Mother (ISBN: 9780751570335)

The Perfect Mother

 (1)
Erschienen am 03.05.2018
Cover des Buches Goodnight Beautiful: A Novel (ISBN: 9780062881922)

Goodnight Beautiful: A Novel

 (0)
Erschienen am 13.10.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Aimee Molloy

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276347)wanderer-of-wordss avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Kann mit seinen überraschenden Wendungen punkten
wanderer-of-wordsvor 2 Monaten

Das Buch ist ein Thriller der ohne viel Gewalt und Blut auskommt und stattdessen auf die psychologischen Elemente setzt. Die meiste Zeit über funktioniert das sehr gut, lediglich im letzten Drittel flacht die Spannung etwas ab, hier hätte man die Handlung etwas straffen und beschleunigen können.

Die Anzahl der Charaktere ist sehr übersichtlich, sie wechseln sich mit der Erzählung ab und auch für kurze Ausflüge in die Vergangenheit ist Platz. Die beiden Protagonisten Annie und Sam fand ich allerdings optisch zu perfekt. Sie die großartige Frau nach der sich alle umdrehen, er der Herzensbrecher dem alle zu Füßen liegen, das typische amerikanische Traumpärchen, das war mir etwas zu weichgewaschen. Charakterlich hat die Autorin dann zum Glück einige Schwächen eingebaut, die das wieder etwas ausgeglichen haben. 

Richtig gut haben mir die Plottwists gefallen. Der Autorin gelingt es hervorragend den Leser falsche Annahmen treffen zu lassen. Nach etwa einem Drittel gibt es eine Wendung, die mich komplett umgehauen hat. Ich musste mich an der Stelle erstmal sammeln und alles was ich davor gelesen und beurteilt hatte nochmal neu überdenken. Jedes Wort mehr wäre zu viel verraten, ich sage dazu nur noch: schon lange hat mich kein Buch mehr so großartig überrascht!

Fazit
Die Geschichte für sich alleine ist recht unspektakulär, doch das fällt kaum ins Gewicht, da die absolut unerwarteten Plot-Twists das locker wettmachen können. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276347)Pienklings avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Spannend für zwischendurch!
Pienklingvor 3 Monaten

Das Buch war wirklich spannend zu lesen. Es hatte überraschende Wendungen und besonders der Anfang und das Ende waren sehr spannend gestaltet! Leider war es mir in der Mitte ein wenig "zäh" und die Grundidee ist auch nicht neu, aber ich kann es für den kurzweiligen Lesespaß und Spannung doch empfehlen! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276347)misery3103s avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Misery loves company
misery3103vor 4 Monaten

Sam Statler ist mit seiner Frau Annie in eine Kleinstadt vor New York gezogen, um sich um seine Mutter kümmern zu können, die mit Demenz in einem örtlichen Pflegeheim lebt. Er ist Psychotherapeut und empfängt seine Patienten in seiner Praxis, ohne zu ahnen, dass man in einem der oberen Zimmer jedes Wort hören kann, dass im Therapiezimmer gesprochen wird. Als Sam spurlos verschwindet, macht sich seine Frau auf die Suche nach ihm.

Ich bin mit gemischten Gefühlen an das Lesen dieses Buches gegangen, da ich gemischte Bewertungen dazu gelesen habe. Aber nachdem ich angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören, bis ich alle Wahrheiten aufgedeckt hatte.

Der erste Teil der Geschichte liest sich toll und der Twist am Ende dieses Teils hat mich ehrlich gesagt umgehauen. So gut gemacht, da ziehe ich wirklich meinen Hut vor der Autorin. Der zweite Teil zieht sich dann etwas, doch Fans von Stephen Kings Misery kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Geschichten ist gewollt, was schon durch die frühe Erwähnung des Buches von King in der Geschichte um Sam und Annie klar wird. Mir hat die Umsetzung hier auch gut gefallen, auch weil ich vieles aus einem meiner Lieblingsbücher vom Meister des Horrors wiedererkannt habe.

Trotzdem zieht sich dieser Teil der Geschichte ein bisschen, aber das Finale ist dann wieder recht spannend. Insgesamt mochte ich das Buch und habe es innerhalb eines Tages durchgesuchtet. Spannend und anders – und schon allein aufgrund des genialen Twists am Ende des ersten Teils lesenswert!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Als Psychotherapeut Sam und seine Frau Annie von New York in eine verschlafene Kleinstadt ziehen, ahnen sie noch nicht, welche Herausforderungen dort auf sie warten. Annie ist dauernd allein, während Sam seine Sitzungen mit hauptsächlich weiblichen Patient*innen im Souterrain abhält. Vor allem ahnt er nicht, dass durch einen Lüftungsschacht all seine Therapiesitzungen im Obergeschoss zu hören
sind ...

Herzlich Willkommen zur Buchverlosung von "Das Therapiezimmer"!

Es sollte ein geschützter Ort sein, doch bald erweist er sich als persönlicher Alptraum für das Glück des frisch verheirateten Ehepaars ... All diese Therapiestunden und Geschichten: Von der Frau des Apothekers, die sich scheiden lassen möchte. Der Malerin mit dem enttäuschenden Liebesleben. Es ist einfach unwiderstehlich zuzuhören. Bis diese betörende junge Französin in dem grünen Mini Cooper auftaucht ...

Der neue Psychothriller von Aimee Malloy ist ein Pageturner mit Gänsehaut-Garantie! 

Gemeinsam mit Rowohlt vergeben wir 30 Exemplare des Thrillers.

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach bis zum 15.11.21 folgende Frage:
Mit welcher Person in eurem Leben könnt ihr über alles reden, was euch beschäftigt?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


618 BeiträgeVerlosung beendet
buchdealerins avatar
Letzter Beitrag von  buchdealerinvor 9 Monaten

Danke, dass ich das Buch lesen durfte.🥰

Hier geht's zur Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Aimee-Molloy/Das-Therapiezimmer-2938931467-w/rezension/4146366871/

Hinter unserem 14. Türchen wird es spannend, denn hier erwartet euch mit "Das Therapiezimmer" ein Thriller der Extraklasse, der euch bis zum Ende räseln lässt, was die Auflösung ist ... Nervenkitzel garantiert!

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller
(Hör-)Bücher die Zeit bis Weihnachten. Jeden Tag könnt ihr neue Buch-
Highlights entdecken und mit etwas Glück gewinnen.

Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr könnt ihr beim LovelyBooks Adventskalender vom 01. bis zum 24. Dezember jeden Tag neue Bücher entdecken und gewinnen. 

Heute verlosen wir gemeinsam mit dem Rowohlt Verlag "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy.

Ihr seid noch auch der Suche nach Geschenken für eure Liebsten? In unserem Stöberbereich findet ihr wunderbare (Hör-)Bücher für Groß und Klein – egal ob ihr Geschichten zum Nachdenken, große Gefühle, Spannung pur oder neue Ideen sucht.

Schaut auf jeden Fall auch regelmäßig auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal vorbei. Dort werden wir in der Vorweihnachtszeit regelmäßig die (Hör-)Bücher aus dem Adventskalender verlosen.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2021!

741 BeiträgeVerlosung beendet
Krimines avatar
Letzter Beitrag von  Kriminevor 10 Monaten

Oh, mir ist doch glatt die Gewinner-E-Mail durch die Lappen gegangen. Zum Glück ist bald Weihnachten und der Stress auf Arbeit ruht für eine Weile.

Lieben Dank für den tollen Gewinn. Der Klappentext liest sich mega spannend und ich freue mich schon auf das Buch.

Euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest und viel Zeit für eure Lieben. 🎄

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 203 Bibliotheken

von 60 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks