Aimee Molloy

 3,6 Sterne bei 153 Bewertungen
Autorin von Das Therapiezimmer, Die Mutter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Aimee Molloy (©Nina Subin)

Lebenslauf

Gefeierte Bücher in mehreren Genres: Die US-amerikanische Schriftstellerin Aimee Molloy ist vor ihrer Karriere als Roman-Autorin bereits mit mehreren Sachbüchern erfolgreich geworden. So veröffentlichte sie in den USA beispielsweise den Bestseller „However Long the Night“, eine Geschichte über Molly Melching, die sich für afrikanische Frauen eingesetzt hat. Zudem war Molloy an mehreren Sachbüchern als Co-Autorin beteiligt.

Ihren ersten eigenen Roman, „The Perfect Mother“, veröffentlichte sie in den USA 2018. Der schockierende Thriller wurde in mehrere Sprachen übersetzt und erschien 2019 auch in Deutschland unter dem Titel „Die Mutter“.

Aimee Molloy lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in Brooklyn, New York.

Im Herbst 2021 erschien ihr Buch "Goodnight Beautiful" in deutscher Sprache mit dem Titel "Das Therapiezimmer" im Rowohlt Verlag.

Alle Bücher von Aimee Molloy

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276354)

Das Therapiezimmer

 (122)
Erschienen am 15.08.2023
Cover des Buches Die Mutter (ISBN: 9783499276361)

Die Mutter

 (16)
Erschienen am 21.05.2019
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783732456413)

Das Therapiezimmer

 (11)
Erschienen am 01.11.2021
Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: B09FLZW9X9)

Das Therapiezimmer

 (2)
Erschienen am 17.11.2021
Cover des Buches The Perfect Mother (ISBN: 9780751570335)

The Perfect Mother

 (1)
Erschienen am 03.05.2018
Cover des Buches Goodnight Beautiful: A Novel (ISBN: 9780062881922)

Goodnight Beautiful: A Novel

 (0)
Erschienen am 13.10.2020

Videos

Neue Rezensionen zu Aimee Molloy

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276354)
Sabri1995s avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Spannende Handlung
Sabri1995vor 4 Monaten

Das Therapiezimmer von Aimee Molloy ist ein Psychothriller, der mit einem spannenden und unerwarteten Plot Twist in der Mitte der Geschichte überrascht. Die Geschichte folgt dem Ehepaar Sam und Annie, die in eine Kleinstadt ziehen, in der Sam eine Praxis als Psychotherapeut eröffnet. Annie ist zunächst gelangweilt und isoliert, bis sie entdeckt, dass sie die Gespräche ihres Mannes mit seinen Patienten durch eine versteckte Kamera belauschen kann.

Die Erzählung wird abwechselnd aus der Perspektive von Sam und Annie erzählt. Dies ermöglicht es dem Leser, beide Seiten der Geschichte zu erfahren und sich ein eigenes Bild zu machen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und glaubwürdig. Sam ist ein charismatischer und erfolgreicher Therapeut, der jedoch auch eine dunkle Seite hat. Annie ist eine intelligente und neugierige Frau, die jedoch auch manipulativ und egoistisch sein kann.

Die Handlung ist spannend und unvorhersehbar. Die Autorin schafft es, den Leser bis zum Schluss in Atem zu halten. Es gibt mehrere überraschende Wendungen, die die Geschichte noch spannender machen.

Insgesamt ist Das Therapiezimmer ein gelungener Psychothriller, der den Leser bis zum Schluss fesselt. Die Geschichte ist spannend, die Charaktere sind gut ausgearbeitet und die Wendung der Handlung ist unerwartet.

Positiv:

- spannende Handlung mit unvorhergesehenen Wendung 

Negativ:

- etwas verwirrende Erzählperspektive

Fazit:

Das Therapiezimmer ist ein empfehlenswerter Psychothriller für alle Fans des Genres.

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276354)
abuelitas avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Langatmig, ziemlich öde….
abuelitavor einem Jahr

….und von wegen „der spannendste Roman, den Sie dieses Jahr lesen werden“….

Psychotherapeut Sam und seine Frau Annie ziehen in die verschlafene Kleinstadt, in der Sam aufgewachsen ist und Sam arbeitet in seiner Praxis im Souterrain eines Hauses mit vorwiegend weiblichen Klientinnen. Sam ahnt nicht, dass durch einen Lüftungsschacht all seine Sitzungen im Obergeschoss zu hören sind…..

Und eines Tages ist Sam einfach weg. Was ist passiert?

Der Anfang ist recht langweilig und auch sehr verwirrend, da man nicht weiß, wer nun diese Gespräche überhaupt mithört. Sam und Annie mit ihren ständigen sexuellen Rollenspielen nervten mich nur.

Irgendwann war mir dann klar, auf was das hinausläuft - und ich mochte schon den Roman „Sie“ damals nicht…… klar habe ich weitergelesen, aber gefesselt hat mich das Ganze wirklich nicht.

Mit viel gutem Willen also zwei Sterne….

 

Cover des Buches Das Therapiezimmer (ISBN: 9783499276354)
Royalcuores avatar

Rezension zu "Das Therapiezimmer" von Aimee Molloy

Psychologie, Spannung mit einer Brise Familiendrama super vereint
Royalcuorevor einem Jahr

Dieses Buch hat mich von Anfang an gepackt.
Ich liebe es ja, wenn eineR der Protagonisten TherapeutIn oder Ähnliches ist.
In diesem Buch wird sogar noch auf diverse psychotherapeutischen Theorien, Prognosen und psychische Erkrankungen eingegangen.
Der Bezug zu einem bekannten Roman von Stephen King wird sehr gut umgesetzt. Die Charaktere waren mir sehr schnell sympathisch und konnten mich gut überzeugen.

Das switchen der Perspektiven war anfangs kurz gewöhnungsbedürftig für mich. Habe aber schnell hineingefunden. Zwei Mal ist es mir aufgefallen, dass es auch der Autorin kurz nicht klar war wessen Perspektive nun erzählt wird :P
Es kam zu mehreren Wendungen und nur im ersten Drittel wir meiner Meinung nach der Klappentext umgesetzt. Der Rest erzählt eine komplett neue Story, was mich aber in keiner Weise enttäuschte.

Im letzten Viertel habe ich mitgefiebert. Da habe ich das Buch dann in einem Rutsch ausgelesen.

Psychologie, Spannung und Familiendrama wurden hier sehr gut vereint.

Klare Empfehlung :)

Gespräche aus der Community

Als Psychotherapeut Sam und seine Frau Annie von New York in eine verschlafene Kleinstadt ziehen, ahnen sie noch nicht, welche Herausforderungen dort auf sie warten. Annie ist dauernd allein, während Sam seine Sitzungen mit hauptsächlich weiblichen Patient*innen im Souterrain abhält. Vor allem ahnt er nicht, dass durch einen Lüftungsschacht all seine Therapiesitzungen im Obergeschoss zu hören
sind ...

618 BeiträgeVerlosung beendet
buchdealerins avatar
Letzter Beitrag von  buchdealerinvor 2 Jahren

Danke, dass ich das Buch lesen durfte.🥰

Hier geht's zur Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Aimee-Molloy/Das-Therapiezimmer-2938931467-w/rezension/4146366871/

Hinter unserem 14. Türchen wird es spannend, denn hier erwartet euch mit "Das Therapiezimmer" ein Thriller der Extraklasse, der euch bis zum Ende räseln lässt, was die Auflösung ist ... Nervenkitzel garantiert!

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller
(Hör-)Bücher die Zeit bis Weihnachten. Jeden Tag könnt ihr neue Buch-
Highlights entdecken und mit etwas Glück gewinnen.

741 BeiträgeVerlosung beendet
Krimines avatar
Letzter Beitrag von  Kriminevor 2 Jahren

Oh, mir ist doch glatt die Gewinner-E-Mail durch die Lappen gegangen. Zum Glück ist bald Weihnachten und der Stress auf Arbeit ruht für eine Weile.

Lieben Dank für den tollen Gewinn. Der Klappentext liest sich mega spannend und ich freue mich schon auf das Buch.

Euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest und viel Zeit für eure Lieben. 🎄

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

auf 35 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks