Aino Trosell Sieh ihnen nicht in die Augen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sieh ihnen nicht in die Augen“ von Aino Trosell

Im nordschwedischen Sälen herrscht geschäftiges Treiben. Im Hotel am Platz haben sich ranghohe Politiker, Militär, Journalisten und ausländische Honoratioren zu der jährlichen Konferenz über Sicherheitsfragen versammelt. Als der Hauptredner des Tages, der schwedische Befehlshaber, seinen Vortrag beendet, erhebt sich ein Mann im Publikum. Er spricht von Vaterlandsliebe und Verrat. Dann richtet er einen Gegenstand auf den Oberbefehlshaber. Eine Zehntelsekunde zu spät erkennen die Sicherheitskräfte, was hier geschieht. Siv Dahlin, die im Hotel arbeitet, wird in das Attentat verwickelt und landet unfreiwillig in einem Hexenkessel von Gewalt und Dramatik. Wer ist hier Freund, wer Feind? Der zweite Fall mit Siv Dahlin

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sieh ihnen nicht in die Augen" von Aino Trosell

    Sieh ihnen nicht in die Augen
    greteb

    greteb

    23. August 2008 um 11:23

    Wiederlesen mit Siv!
    Leider gab es meiner Meinung zu viele Morde und Mörder in diesem Buch und im dünn besiedelten Nordschweden :-).
    Man bekommt Einblick ins Hotelleben und in den Nachwehen des Balkankriegs. Spannend mit beruhigenden Hintergrund des Winters.