Ainoah Jace Die Traumwandlerin-Saga

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Traumwandlerin-Saga“ von Ainoah Jace

Ainoah Jace schreibt Fantasy für Jugendliche und Junggebliebene mit einer Vorliebe für mittelalterliche Abenteuer, Mystik und Romantik. Sammelband der Traumwandlerin-Saga "Rebellen" – Traumwandlerin-Saga, Teil I Vier Länder, die einander fürchten, leben unter der grausamen Herrschaft des Eiskönigs Shahatego und seiner Eiswölfe. Nur die Rebellen der „Schwarzen Reiter“ – verrufen als Mörder und Diebe –stellen sich der Herausforderung zum Kampf um ein Leben in Freiheit. Ausgerechnet diesem unheimlichen Trupp fällt die junge, verängstigte Nell in die Hände, als sie vor ihrem missmutigen und untreuen Verlobten Shane aus der Sandstadt Maroc flieht. Nell neigt zu Alpträumen, in welchen sie auf der Suche nach etwas Ungewissem schlafzuwandeln beginnt. Durch ihr „Traumwandeln“ bringt sie die Rebellen jedoch in tödliche Gefahr. Kann sie sich Wolf, dem zurückhaltenden Anführer der Rebellen, anvertrauen? In seiner Gegenwart beschleunigt sich ihr Herzschlag, aber auch bei einem Treffen mit ihrem Verlobten Shane knistert es zwischen den beiden, die sich eigentlich nicht einmal leiden können. "Jäger" – Traumwandlerin-Saga, Teil II Die Maroconerin Nell weiß nun, dass sie die Letzte in einer Reihe von Traumwandlerinnen ist – stets auf der Suche nach den vier Schlüsseln, welche den Übergang über die Brücke zum Schloss des Eiskönigs Shahatego ermöglichen. Mit der Hilfe von Tiger, einem traumatisierten Jungen aus den unmenschlich geführten Edelsteinminen Marocs, bringt sie den Schlüssel der Waldstadt Boscano in ihren Besitz und gerät im unterirdischen Tunnelsystem der Wiesenstadt Lilas in Lebensgefahr, bevor sie sich über den unheimlichen Gebirgspass der Steinengel zum Dschungelreich Djamila aufmachen kann. Dort allerdings scheint ihre Reise zu Ende: Die Dolchkatzen des Eiskönigs und Zafira, die Anführerin der amazonenähnlichen Djamilen, geben ihnen weder die Möglichkeit zur Flucht noch einen Hinweis auf den dritten Schlüssel. Die Zeit drängt, denn sie ahnen, dass der nahende Vollmond mit Nells Traumwandeln und dem Auftauchen der Eishexen zu tun hat. "Gejagte" – Das Finale der Traumwandlerin-Saga, Teil III Das Auffinden des letzten Schlüssels durch die Traumwandlerin kann der Eiskönig nicht verhindern, aber seine Eisgeister beginnen Nell in ein Geschöpf Shahatego zu verwandeln. Während Shane verzweifelt nach ihr sucht und gleichzeitig ein Heer für den Marsch zum Eissee zusammenstellen muss, wird ein vertrauter Gefährte zu Nells tödlichstem Feind. Ist Nell nun nicht mehr als ein unschuldiges, aber notwendiges Bauernopfer? Welche Absichten verbergen die beiden geheimnisvollen Gestaltwandler, die bisher im Dienste des Eiskönigs standen, und warum lässt Shahatego alle Rubine in seinem Königreich vernichten? (Überarbeitete Versionen) Mehr Infos unter www.ainoahjace.com
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen