Airen

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 95 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(32)
(19)
(19)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

I am Airen Man

Bei diesen Partnern bestellen:

Strobo

Bei diesen Partnern bestellen:

I Am Airen Man

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ehrlich, ohne wenn und aber, am Abgrund geschrieben.

    Strobo
    tina317852

    tina317852

    08. April 2017 um 16:00 Rezension zu "Strobo" von Airen

    Airen. Seine Szene: Techno. Sein Club: Berghain, Berlin. Sein Leben: Alkohol, Drogen, SexAiren ist ein Berliner Blogger, der seine Erlebnisse in einem Blog aufschreibt, die im Buch Strobo zusammengefasst wurden. Die Einträge sind fast immer im Rausch geschrieben, Lesen sich wie ein Rausch und lassen einen Einblick in eine Welt gewähren, die ein Leben am permanenten Abgrund beschreibt. Airen fängt bereits in seinen frühen Teenager Jahren damit an Drogen und Alkohol zu nehmen, sie lassen Ihn seine Umwelt leichter erleben, es ist ...

    Mehr
  • Lieblingsbuch!

    Strobo
    Lena.Lu

    Lena.Lu

    25. August 2014 um 20:50 Rezension zu "Strobo" von Airen

    Hoch, höher und wieder ganz tief. geprägt von Verlangen, Partys und dem Auf und Ab der Schnelllebigkeit. Für mich ein absolutes Meisterwerk. So authentisch, echt berührend, dann wieder eiskalt. Und so wahr. es ist verdammt nochmal so wahr!

  • Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    I am Airen Man
    salle

    salle

    01. September 2012 um 22:49 Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    I am Airen Man ist die Fortsetzung von Strobo. Airen erzählt von seinem Leben in Südamerika, das den Leser - wie man von Strobo gewohnt ist - in eine Welt voller Drogeneskapaden entführt.

  • Rezension zu "Strobo" von Airen

    Strobo
    Holden

    Holden

    10. July 2012 um 09:57 Rezension zu "Strobo" von Airen

    Das Buch wurde im Zusammenhang mit dem Literaturskandal um Helene Hegemann bekannt, weil Hegemann bei dem Blog, der auch diesem Buch zugrundeliegt, abgeschrieben hat: Airen lebt in Berlin ein Leben wie im Rausch zwischen Drogenexzeß und anonymem Sex, das nur von seinem Job als Unternehmensberater unterbrochen wird. Dieses Doppelleben führt er bis zum Äußersten, und das Buch ist auch entsprechend geschrieben in einem einzigen Rausch. Damit liefert Airen auch ein Porträt des Berlins der Nullerjahre genauso wie einen Roman über das ...

    Mehr
  • Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    I am Airen Man
    sun@work

    sun@work

    05. July 2011 um 01:49 Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    hab ich jetzt was verpasst im leben?

  • Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    I am Airen Man
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. June 2011 um 08:38 Rezension zu "I am Airen Man" von Airen

    Nichts für Zartbeseitete und Liebhaber von süßen Liebesromanen. Hier kommt keine Seite ohne Drogen oder Sex aus. Airen beschreibt direkt und ohne große stilistische Mittel über sein Leben abseits der deutschen Mittelschichtsnormalität. Der einzige Bruch in diesem Roman ist seine Erfahrung, dass die große Liebe doch Einiges ändern kann.

  • Rezension zu "Strobo" von Airen

    Strobo
    sun@work

    sun@work

    24. January 2011 um 22:37 Rezension zu "Strobo" von Airen

    "Ich nehme ein Streichholz, drehe es einmal um, und mein Leben ändert sich. Ich sitze in der U-Bahn, jemand sitzt neben mir, ich spreche ihn an oder nicht: Mein Leben ändert sich. Jeder Moment birgt diese Macht. Deswegen sind wir die Allmächtigen!" ...Weise, verspult, wahr. Zu Beginn fragte ich mich ob dieses Buch eine Daseinsberechtigung verdient. Die ersten Seiten, eine Katastrophe. Für mich. Nach ca. 50 Seiten hörte man mich laut auflachen. Die Mitfahrer in der Deutschen Bahn schauten verwirrt. Sie ahnten gar nicht in welcher ...

    Mehr
  • Rezension zu "Strobo" von Airen

    Strobo
    ju_theTrue

    ju_theTrue

    26. December 2010 um 09:32 Rezension zu "Strobo" von Airen

    zu allererst sei gleich gesagt: in diesem buch werden eine menge drogen genommen, eine menge schwänze gelutscht und eine menge parties gefeiert. es geht um musik, eigentlich um techno, um berlin, um berghain, ums erwachsen werden und ein bißchen um die liebe. klingt gut, wird aber ab seite 150 irgendwie langweilig. oder ich bin zu alt für sowas. zu gute halten muss man dem autor airen eine gnadenlose ehrlichkeit. hier wird kein tolles drogeleben glanzvoll beschrieben und als aufregend tituliert. nein auch die abstürze sind drin, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Strobo" von Airen

    Strobo
    hproentgen

    hproentgen

    02. November 2010 um 10:55 Rezension zu "Strobo" von Airen

    Die roaring Twenties »Das ist Techno. Noch einmal vor dem Vergängnis blühn. Das ist mein Thema. Die Angst, mit der Unvernunft die Jugend ziehen zu lassen. Lass mich noch mal vorm Vergängnis blühn, ein Teil einbauen, ein Gramm Pep ziehen, die Mucke hören wie nie zuvor, tanzen für das Hier und Jetzt. Techno ist das plastische Moment, das alles Morgen und Vielleicht mit einem galanten Hauch beiseite streift. Natürlich. Jetzt. Sound.« „Strobo“ schildert Techno, Drogen und Spätpubertät, ist ein Buch über ein Lebensgefühlt. Die roaring ...

    Mehr
  • Rezension zu "Strobo" von Airen

    Strobo
    PantaRhei

    PantaRhei

    25. March 2010 um 19:25 Rezension zu "Strobo" von Airen

    man merkt wie unterschiedlich leben sein koennen und dennoch kommt einem so vieles bekannt vor. Wer aus Berlin kommt und sich in aehnliches kreisen bewegt wird das Buch moegen, so wie ich.

  • weitere