Die großen Tragödien

von Aischylos 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Die großen Tragödien
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die großen Tragödien"

»Vieles Ungeheure lebt, doch nichts ist ungeheurer als der Mensch.« • Die vollständige Ausgabe aller vollendeten Tragödien der größten griechischen Dramatiker Aischylos, Sophokles und Euripides »Bocksgesang« heißt eigentlich die wörtliche Bedeutung von »Tragodia«, die dem Gott Dionysos geweiht war. Ihre Blütezeit ist vor allem geprägt durch die drei zentralen tragischen Dichter Aischylos, Sophokles und Euripides. Das Schicksal oder die Götter bringen den Helden in den für die griechische Tragödie typischen Konflikt: entweder er entspricht den Forderungen der Gesellschaft oder er beugt sich dem Willen der Götter. Die Menschheitsfragen von Schuld und Sühne, Mensch und Schicksal in ihrer exemplarischen Form.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783491961821
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:954 Seiten
Verlag:Patmos
Erscheinungsdatum:15.06.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks