Ajahn Brahm

(174)

Lovelybooks Bewertung

  • 261 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 17 Leser
  • 29 Rezensionen
(110)
(36)
(24)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meditation Meditation Meditation

    Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?

    Naddiwise

    03. September 2018 um 21:24 Rezension zu "Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?" von Ajahn Brahm

    Auch in Ajahn Brahms neuestem Werk geht es darum, wie wir ein Leben erfüllt von Zufriedenheit, innerem Frieden und Glück leben können. In diesem dritten Band beantwortet er fragen, die ihm von seinen Schülern gestellt wurden. Das erste Drittel befasst sich hauptsächlich mit Fragen zum Thema Meditation und ist gespickt mit buddhistischen Fachbegriffen, die im hinteren Teil erklärt werden. Später geht es auch um Themen wie Wut, Angst, Frust und Ver- und Beurteilung anderer Menschen. Mit seinem bekannten Humor und seiner Lockerheit ...

    Mehr
  • Antworten des Buddhismus

    Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?

    herrzett

    03. September 2018 um 01:44 Rezension zu "Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?" von Ajahn Brahm

    Mit "Wie hilft der Bär beim Glücklichsein" erschien Mitte des Jahres der dritte Teil, der besonderen buddhistischen 'Tier-Reihe' von Ajahn Brahm. Doch anders als bei "Die Kuh, die weinte" oder "Der Elefant, der das Glück vergaß" geht es dieses Mal nicht um buddhistische Geschichten, sondern eher um Fragen und Antworten, die den Leser zum Nachdenken und positiveren Denken ermutigen sollen. Ajahn Brahm hat eine ganz besondere Art und Weise, um Menschen den Buddhismus oder besser gesagt den Glauben und Blick in die Welt näher zu ...

    Mehr
  • Eine Empfehlung von Herzen

    Die Kuh, die weinte

    vanessareads

    17. August 2018 um 14:03 Rezension zu "Die Kuh, die weinte" von Ajahn Brahm

    ▪️Die Kuh, die weinte - Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glückvon Ajahn Brahmerschienen im Lotus Verlag ▪️Ich habe das Buch vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen und möchte mich hierfür auch noch herzlich bedanken!❤️▪️Eine Rezension zu diesem Buch zu verfassen, ist gar nicht so einfach, weil ich Angst habe, dass ich diesem tollen Werk einfach nicht gerecht werden kann. ▪️Der Autor, Ajahn Brahm hat in England Physik studiert und lebt aber nun seit mehr über 40 Jahren als buddhistischer Mönch. Neun Jahre ...

    Mehr
  • Bleibt mir zu sehr an der Oberfläche

    Die Kuh, die weinte

    Summer-green

    03. April 2018 um 11:52 Rezension zu "Die Kuh, die weinte" von Ajahn Brahm

    Ich las dieses Buch, in der Hoffnung auf einen neuen Blickwinkel, nachdem ich viel von Alberto Villoldo gelesen hatte. Leider empfand ich es jedoch nicht so tiefgehend und umfassend wie seine Werke. Zwar gefielen mit die Gedanken und Lehren von Brahm gut, doch schaffen es andere Autoren deutlich besser, von Kalendersprüchen zu einer praktischen Umsetzung zu kommen. Sicherlich möchten wir uns darin üben, die Wut loszulassen und zu verzeihen. Aber der Beschluss an sich reicht nicht. Nach meinem Empfinden steigen andere Autoren dann ...

    Mehr
    • 2
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3259
  • Der Weg zum inneren Frieden

    Der Elefant, der das Glück vergaß (6 CDs)

    Dirk1974

    03. March 2018 um 15:52 Rezension zu "Der Elefant, der das Glück vergaß (6 CDs)" von Ajahn Brahm

    Um es vorwegzunehmen, ich bin bekennender Atheist und unterliege keiner Religion. Das Buch Der Elefant, der das Glück vergaß wurde von Ajahn Brahm geschrieben.Ajahn Brahm wurde 1951 in London geboren. Er ist seit mehr als 40 Jahren buddhistischer Mönch. Heute ist er Abt des Bodhinyana-Klosters in Westaustralien und einer der beliebtesten und bekanntesten buddhistischen Lehrer unserer Zeit.In seinem Buch finden wir 108 Kurzgeschichten mit buddhistischen Weisheiten. Es ist das erste Buch, das ich von Ajahn Brahm gelesen bzw. gehört ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3994
  • Nicht mein Fall

    Jeder Lotos hat ein schönes Herz

    Primrose

    15. January 2017 um 17:13 Rezension zu "Jeder Lotos hat ein schönes Herz" von Ajahn Brahm

    Das Werk „Jeder Lotos hat ein schönes Herz“ enthält Anleitungen und Tipps zur Meditation. Der Autor Ajahn Brahm erklärt die Kunst des achtsamen Lebens, beschreibt die Wichtigkeit der Beobachtungen und erzählt von Geist und innerer Ruhe. Aufgeteilt in elf Kapiteln behandelt Brahm in seinem Werk die wichtigsten Themengebiete wie das Finden des Glücks und die Erlangung der Weisheit und beschreibt so die verschiedenen Unterbereiche und Facetten der Meditation. Brahm erklärt den Lesern, wie diese Hindernisse überwinden und ihren Geist ...

    Mehr
  • Ein Buch, das gut tut

    Die Kuh, die weinte

    werliesthatmehrleben

    08. November 2016 um 19:39 Rezension zu "Die Kuh, die weinte" von Ajahn Brahm

    Dieses Buch hat mich unglaublich inspiriert. Die Geschichten machen mich immer wieder glücklich und in Krisensituationen sowie im alltäglichen Blick auf das Leben haben mir einige von ihnen schon sehr geholfen und mich getröstet. Natürlich sind es einfache Geschichten aber vielleicht sind sie gerade deswegen so lehrreich. So oft habe ich gedacht "wie wahr - aber schade dass eben diese 'einfachen' Weisheiten so oft untergehen"

  • Kurzweilig und leicht verständlich

    Öffne die Tür zu deinem Herzen

    Nane_M

    20. September 2016 um 14:50 Rezension zu "Öffne die Tür zu deinem Herzen" von Ajahn Brahm

    Man bekommt ja oft gesagt „Lass die Vergangenheit los“, „Lebe im Hier und Jetzt“ oder „Sei achtsam mit dir selbst und anderen“. Aber wie macht man das eigentlich? Wenn du dich das auch schon immer gefragt hast, könntest du in diesem kleinen Büchlein deine Antworten erhalten. Denn der buddhistische Mönch Ajahn Brahm erklärt in seinem 160-seitigen Buch „Öffne die Tür zu deinem Herzen“ auf wundervolle, einfühlsame Weise, wie das funktioniert. Dabei legt er zwar den Schwerpunkt auf Meditationen, aber ich denke, dass man diese ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.