Akane Ogura Becoming a Girl one day 3

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Becoming a Girl one day 3“ von Akane Ogura

Miyoshi und Mamiya sind seit frühester Kindheit die besten Freunde. Und nach Nao Mamiyas Metamorphose, ein biologisch natürlicher Vorgang, sind sie sogar ein bisschen mehr...

Stöbern in Comic

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

Wonder Woman: Das erste Jahr

Perfekt, um es im Anschluss zu "Die Lügen" Wonder Woman Rebirth 1, zu lesen. Schöne Zeichnungen und für Neueinsteiger gute Interpretation.

Serkalow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer sagte es wird leicht?

    Becoming a Girl one day 3

    Katzyja

    20. March 2018 um 16:13

    Es geht wieder heiß her bei Nao und Miyoshi. Mittlerweile ist bereits ein Jahr vergangen und die beiden planen sogar schon zu heiraten. Nicht alle aus den Familien kommen damit so gut klar und sprechen diese Zweifel auch offen an. Trotz das es in der Welt schon bekannt ist, das manche Menschen das Geschlecht wechseln, stößt es nicht überall auch auf Akzeptanz. Doch Nao und Miyoshi lassen sich dadurch nicht unterkriegen und stehen weiter fest zueinander. Doch es scheint sich etwas zu verändern. Der früher so schüchterne Miyoshi wird immer selbstsicherer und lässt sich nicht mehr so schnell aus der Fassung bringen. Das gerade Nao genau das zu schaffen macht, zeigt nur, das auch Sie sich weiter verändert.Die Autorin Akane Ogura ist noch längst nicht fertig mit ihren Ideen. Das zeigt sie gerade im dritten Band sehr deutlich. Man hätte nach Band 2 schon meinen können das nun nichts spannendes mehr kommen mag, weil Nao und Miyoshi schon ein Paar geworden sind, doch da ist noch längst nicht alles geklärt. Ich finde ihre Ideen die Zweifel der beiden zu zeigen sehr interessant und kann diese auch gut nachvollziehen. Miysohi zum Beispiel, vermisst in manchen Situationen seinen Besten Freund Mamiya und Nao hat Angst in Miyoshi nicht mehr die selben Gefühle wecken zu können wie noch am Anfang. Wie man sieht, wird es also nicht langweilig und ich bin gespannt wie die beiden mit ihren Bedenken umgehen werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks