Akaza Samamiya Vogelkäfig Syndrom. Bd.2

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Vogelkäfig Syndrom. Bd.2“ von Akaza Samamiya

Tsugumi ist fest entschlossen, das Rangspiel ein für alle Mal zu beenden. Dabei zählt er auf Lichts und Oscars Hilfe, die aber ganz andere Ziele haben … Wird Tsugumi die Strukturen zerschlagen und endlich erfahren, wer der mysteriöse Daddy Langbein ist?

Wunderschön wie der erste Band. Einfach lesen und keine Fragen stellen!

— akuma1604
akuma1604

Spannend, packend, düster, voller Geheimnisse und unerwarteter Wendungen. Von mir gibt´s eine Leseempfehlung für diese gelungene Fortsetzung

— Maya-chan
Maya-chan

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und packend - Eine Story über die Abgründe der menschlichen Psyche

    Vogelkäfig Syndrom. Bd.2
    Maya-chan

    Maya-chan

    15. February 2015 um 09:58

    Die Story: Achtung: Dieser Abschnitt der Bewertung kann Spoiler enthalten!Tsugumi ist wild entschlossen, den Kaiser vom Thron zu stoßen und selbst Kaiser zu werden, um diesem perfiden Spiel ein Ende zu bereiten. Doch dazu muss er dem Kaiser das wertvollste nehmen, dass er besitzt. Tsugumi bittet Licht um seine Unterstützung. Doch schon bald weiß Tsugumi nicht mehr, wem er an der Zugvogelakademie überhaupt noch trauen kann. Während Tsugumi die Aufgabe zu lösen versucht, kommt er nicht nur dem Geheimnis der Akademie, sondern auch seiner eigenen Vergangenheit auf die Spur. Dabei zeigt sich, dass ihn mit einigen der Personen an der Akademie weit mehr verbindet als er gedacht hatte. Ob es Tsugumi gelingt, den Kaiser zu stürzen und welche Geheimnisse er aufdeckt, müsst ihr aber selbst herausfinden :) Der Zeichenstil: Der Zeichenstil ist sehr filigran und die Charaktere sind alle sehr schön und detailliert ausgearbeitet. Zudem sind alle Charaktere gut voneinander zu unterscheiden, was besonders in dieser Geschichte wichtig ist, da sie auf einem reinen Jungeninternat spielt. Auch das Cover ist wieder ein Hingucker, da einige Teile mit einer Art Glanzfolie bedruckt sind. Das macht es zu etwas ganz Besonderem. Meine Meinung: Die düstere Stimmung, die sich schon in Band 1 angedeutet hat, findet in der Fortsetzung ihren Höhepunkt. Nachdem Tsugumi die Herausforderung des Kaisers angenommen hat, sind alle Regeln außer Kraft gesetzt und eine spannende Hetzjagd beginnt. Ich war sehr überrascht, wie die einzelnen Personen miteinander zusammenhängen und welch teils grausame Vergangenheit sie haben. Ein Geflecht aus Mord und Lügen erstreckt sich von der Vergangenheit bis in die Gegenwart und verbindet Tsugumi mehr mit den Personen um ihn herum, als er gedacht hat. Das Thema Boys Love wird hier allerdings auch nur wieder angedeutet. Ich würde die beiden Bände also eher den Genre Mystery oder Fantasy zuordnen. Die Geschichte hat mich komplett in ihren Bann gezogen und mich stellenweise auch schockiert. Dieser Manga ist ein echter Pageturner, den ich so schnell nicht vergessen werde. Von mir gibt es auch für Band 2 eine Leseempfehlung.

    Mehr