Akemi Watanabe Basische Ernährung: Mehr Vitalität und Fitness durch basische Ernährung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Basische Ernährung: Mehr Vitalität und Fitness durch basische Ernährung“ von Akemi Watanabe

Basische Ernährung - Mehr Vitalität und Fitness durch basische Ernährung ➤➤➤ Für wenige Tage zum vergünstigten Preis von 0,99 € statt 6,95 € Lesen Sie auf Ihrem PC, Mac, Smartphone, Tablet oder Kindle Gerät. Lernen Sie durch diesen hilfreichen Ratgeber, was basische Ernährung bedeutet und wie sie sich auswirkt. Sie wollten schon immer wissen, ob die basische Ernährung das für Sie richtige Ernährungsmodell ist? Sie haben sich schon mehrfach gefragt, was sich genau hinter diesem Begriff verbirgt? Sie möchten die Vorteile kennenlernen, aber sich auch über die Nachteile informieren? Warum sollte eine basische Ernährung Sie vital und fit machen? Und was ist eine basische Ernährung überhaupt? Unsere Nahrungsmittel haben einen bestimmten pH-Wert, der auf einer Skala von 1-14 angezeigt wird. Alles unter 7 gilt als sauer, alles über 7 als basisch und alle Lebensmittel mit einem pH-Wert von 7 sind ph-neutral. In unserem Körper herrscht ein Säure-Basen-Gleichgewicht, bzw. sollte dort vorherrschen. Dann laufen sämtliche Prozesse im Körper optimal ab und Sie sind fit und gesund. Durch eine falsche Ernährung können Sie den pH-Wert im Körper negativ verändert und ihn übersäuern. Dann bildet sich ein saures Milieu, indem sich zum Beispiel Krebszellen wohlfühlen. Die sauren Schlacken, die sie durch die falsche Ernährung in Ihrem Körper ansammeln, können irgendwann nicht mehr ausgeschieden werden und sorgen dafür, dass Sie dicker werden und eine Vielzahl unangenehmer Nebenerscheinungen haben, wie chronische Müdigkeit, Rheuma, Allergien, Ausschläge, häufige grippale Effekte bis hin zu massiven organischen Problemen und Herz-Kreislaufbeschwerden. Eine rein basische Ernährung ist allerdings genauso negativ bewertet wie eine ausschließlich säurehaltige Nahrung, daher erklären wir Ihnen, wie Sie den goldenen Mittelweg finden, um Ihre Ernährung optimal umzustellen, um gesund, fit und vital zu bleiben. In diesem Buch erfahren Sie alles über die basische Ernährung, was Sie zum Einstieg benötigen, um Ihre Ernährung anzupassen und umzustellen. Wir erklären Ihnen zunächst die Grundlagen und ersten Erkenntnisse der Ärzte, die die Wichtigkeit einer basischen Ernährung bereits im 17. Jahrhundert erkannt haben. Dann stellen wir Ihnen geeignete Lebensmittel vor, die Sie häufig, selten oder gar nicht in Ihren Speiseplan einbinden sollen. Diese Listen sind nicht abschließend, enthalten aber viele gängige Nahrungsmittel, die Sie bereits kennen. Sie lernen auch einige neue Lebensmittel kennen, mit denen Sie möglicherweise bisher wenig Erfahrung hatten, die aber wunderbar für eine basische Ernährung geeignet sind. Dazu finden Sie abschließend noch einige Rezeptideen für Ihre ersten Kochversuche. Lernen Sie in diesem hilfreichen Ratgeber… …wie die basische Ernährung für sich nutzen können … welche Auswirkungen der PH-Wert hat und was er bei der basischen Ernährung für eine Rolle spielt. … leckere Rezepte zur basischen Ernährung kennen. … warum Sie überhaupt basische Ernährung ausprobieren sollten. … welche Getränke besonders günstig bei dieser Ernährungsform sind. … und vieles, vieles mehr! Greifen Sie jetzt zu diesem Guide, den wir Ihnen gern an die Hand geben möchten, um Ihnen einen detaillierten Einblick in die Welt der basischen Ernährung zu gewähren.

Vorsicht bei diesem "Buch" - Lesen Sie meine ausführliche Bewertung!

— Tonnenwaechter

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

Brot

Ein würdiges Buch mit individueller Note über ein traditionelles Kulturgut, in dem mehr steckt, als man vermutet.

aspecialkate

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kaufen Sie dieses "Buch" nicht!

    Basische Ernährung: Mehr Vitalität und Fitness durch basische Ernährung

    Tonnenwaechter

    06. September 2017 um 16:16

    Nun - bei so manchem Text heißt es ja gerne, er sei das Papier nicht wert, auf dem er geschrieben steht.Doch diese Wortsammlung - ich traue mich kaum, das als "Buch" zu bezeichnen - verdient es nicht einmal, daß Sie auf diese WebSite geklickt haben!!!Aber wenn Sie nun schon einmal hier sind, dann lesen Sie auch gerne weiter - es sei denn, Sie haben knapp sieben Euro und eine halbe Stunde LebensLeseZeit zuviel – das komplette Durchlesen dieses „Buches“ kann nämlich beim besten Willen nicht verlängert werden!ANMUTUNGEs geht schon mit der Optik los - das "Buch" erscheint im Postkarten-Format mit doppeltem Zeilenabstand. Vielleicht ist das ja als Platz für die eigenen Notizen gemeint!?Eine weitere Unverschämtheit findet sich dann auf den letzten der knapp 60 Seiten:Eine siebenseitige (!) Leseprobe, die mit dem Inhalt dieses "Buches" rein gar nichts zu tun hat.Sie schließt mit dem Hinweis "Lesen Sie weiter auf Amazon!"Es wäre zu prüfen, ob und inwieweit hier der Tatbestand der irreführenden Werbung / des Betrugs vorliegt, schließlich werden Sie hier um mehr als 10% (sieben von 60 Seiten) von „Buch“ betrogen.Beworben auf dieser Amazon-Seite wird das "Buch" ja auch mit einem Umfang von 64 Seiten.Der Käufer dieses "Buches" zahlt also für Werbung, die er so wahrscheinlich nicht haben wollte!NOCH OPTIK ODER SCHON INHALT? – DIE ORTHOGRAPHIE(für die Autorin / die Schlußredaktion: die Rechtsschreibunck!)Es geht schon auf dem hinteren äußeren Buchdeckel los: Nachdem sich der Verfasser zwischen den Anreden "Du" und "Sie" scheinbar nicht so recht entscheiden konnte, nimmt er einfach gleich beide!Weiter: Die Anzahl der Schreibfehler im "Buch" ist wohl darauf zurückzuführen, daß den oben Genannten die Teilnahme am Deutschunterricht scheinbar entweder verwehrt oder lediglich als Schulzeit-Gestaltungsmöglichkeit empfohlen wurde.Und schließlich: Es wird im weiteren Verlauf des Textes an zwei Stellen auf den Abschnitt 6.4 verwiesen - obwohl das "Buch" solche Unterkapitel gar nicht hat!INHALTAn einigen Stellen widerspricht das „Buch“ sich gleich selbst:• Seite 9: „Stark säure-bildende Nahrung führt zu Krankheiten“ vs. Seite 13: „Es konnte nicht nachgewiesen werden, daß die aufgezählten Krankheiten tatsächlich und einwandfrei durch zu Säure bildende Ernährung (Anm. d. Verf.: das steht da wirklich so!) entstanden sind.“• Seite 13: „Ein verbindliches Bild der vorhandenen Inhaltsstoffe ist (...) nicht gegeben und kann nicht pauschal als Tabellenwerk verallgemeinert oder als Grundlage angesetzt werden.“ vs. Seite 16: „Sie sollten sich also zusätzlich auf qualitativen Seiten im Netz erkundigen!“– Es gibt sie also doch …• … in diesem Zusammenhang bleibt es interessant, anzumerken, daß über die Autorin und ihre medizinische oder ökotrophologische „Qualifikation“ weder auf der Amazon-Seite noch sonstwo im Internet etwas zu finden ist!Einige WEITERE ANEKDOTEN seien hier nun etwas kürzer dargestellt– sonst wird mein Kommentar womöglich selbst noch länger als das „Buch“ …• Gräser und Kräuter als stark wasserhaltige Lebensmittel• Getränke mit niedrigem Wassergehalt• S. 17 schlechte Nüsse – S. 18 gute Nüsse• S. 21 schlechte Milch – S. 23 gute Milch• Alkohol als Nahrungsempfehlung -> Widerspruch und kompletter Unsinn!• Schlecht: industriell verarbeitete Lebensmittel – aber dann die Empfehlung von Saftpulver!• Mein Favorit: „DAS EIS MUSS SOFORT GEGESSEN WERDEN, DA ES SONST WARM WIRD!“DIE NÄCHSTE FRECHHEITWer wie ich bei Amazon nach „Basische Rezepte“ oder „Basische Ernährung Kochbuch" sucht, der schaut sich wohl nach einem Rezeptbuch um. Ich denke, Sie teilen diese Vermutung?Tatsächlich landet dieses „Buch“ in der Ergebnisliste einer solchen Suche dann ganz weit oben.Im „Buch“ selber heißt es dazu dann aber allen Ernstes:• „Da es sich bei diesem Buch nicht um Rezeptbuch handelt ... (das "ein" fehlt wirklich!)“• Oder „ (…) leckere Rezepte finden Sie überall im Internet!"• Anm. d. Verf.: Auch wenn es sogar das Kapitel „Rezepte“ gibt, erhält dieses „Buch“ lediglich zwei als solche ausgewiesene Rezepte („Blumenkohlsalat“ und „Zucchini-Spaghetti“)!• Dieses Kapitel sollte daher also vielleicht eher „Nahrungsmittelzusammenstellungsempfehlungensammlung“ genannt werden!Oder so …ZUSAMMENFASSUNG (nicht meine – die in dem „Buch“)Es wird schließlich auch noch eine Zusammenfassung („Fazit“) angeboten, in der aber nichts zusammengefaßt wird! (Anm. d. Verf.: Was denn auch???)Statt dessen wird darauf hingewiesen, daß Sport, Sauna und Vollbad auch ganz gesund sein sollen!!! Was für ein Erkenntnisreichtum …ZUSAMMENFASSUNG (meine – nicht die in dem „Buch“)Nehmen Sie die 6,95 € und kaufen Sie sich was zu Essen!Davon werden Sie wenigstens satt!PS: Wenn mir jemand erklärt, wie das geht,dann würde ich hier den letzten Stern gerne auch noch wegrubbeln ...PPS:Und was die 21 „positiven“ Bewertungen angeht(die seltsamerweise ALLE in der Zeit vom 1. bis zum 11. August 2017 erstellt worden sind - ich mein' ja bloß ...)– ich schreib' sowas auch mal ganz gerne!Für Alle.Für 6,95 …

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks