Buchreihe: Felidae Romane von Akif Pirinçci

 4 Sterne bei 1,060 Bewertungen
Bei der Reihe der Felidae Romane von Akif Pirinçci handelt es sich um eine Tierfabel, die in einem spannenden und furiosen Finale menschlich-moralische Abgründe enthüllt. Francis, der samtpfötige Klugscheißer, ermittelt als neugieriger Katzendetektiv in Mordserien. Seit 1989 sind 8 Bände erschienen, als letzes Göttergleich 2012. 1993 wurde Felidae zu dem gleichnamigen Zeichentrickfilm verarbeitet. Pirinçci schrieb zusammen mit Martin Kluger das Drehbuch.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

8 Bücher
  1. Band 1: Felidae - Katzencomic

     (439)
    Ersterscheinung: 01.01.1965
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.2000
  2. Band 2: Francis

     (193)
    Ersterscheinung: 01.01.1993
    Aktuelle Ausgabe: 13.05.2008
    Francis, der samtpfötige Klugscheißer, geht aufs Land. Was als gepflegter Ausbruch aus den häuslichen Verhältnissen beginnt, wird zu einer wahren Odyssee des Schreckens. Nur zu bald stößt Francis auf einen enthaupteten Artgenossen, und schon steckt er in einer mörderischen Geschichte um blinde Katzen und wilde Jäger, schlaue Verbündete und einer schöne Verführungen. Wenn einer in der Lage ist, die Mordserie zu beenden, dann der neugierige Katzendetektiv. Doch die Grausamkeit der Tiere und der Wahn des Menschen fordern ihren Tribut...
  3. Band 3: Cave Canem

     (152)
    Ersterscheinung: 01.01.1783
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2001
    Kater Francis, diese Mischung aus Sherlock Holmes und Phillip Marlowe mit einem Schuß James Bond, hat schon wieder Ärger am Hals. In seinem Revier häufen sich rätselhafte Todesfälle, und zu den Opfern zählen nicht nur Katzen, sondern auch deren innigste Feinde, die elenden Kläffer. Der Vorfall schafft böses Blut zwischen beiden Lagern, und selbst eine Konferenz wird einberufen, um zu schlichten. Eines ist jedenfalls klar, der Fall muss dringend aufgeklärt werden, bevor die Feindschaft zwischen Hunden und Katzen womöglich eskaliert. Könnte der Mörder vielleicht aus dem Tierasyl am Stadtrand gekommen sein, dessen Belegschaft in letzter Zeit sprunghaft zugenommen hat? Das ist zumindest eine Theorie von Francis. Er soll Licht in die Angelegenheit bringen, und fast wäre er auch bereit, wieder Detektiv zu spielen – immerhin gehörte seine jüngste Angebetete, die verführerische Roxy, zu den Opfern. Doch als er erfährt, dass ihm ein Partner zur Seite gestellt werden soll, ist es mit Francis’ Hilfsbereitschaft vorbei. Sein Kompagnon ist Hektor – ein Hund. Schlimmer noch: ein pensionierter Schäferhund, vormals im Polizeidienst tätig. Empört über dieses Ansinnen, kehrt Francis der ganzen Angelegenheit den Rücken. Allerdings nicht ganz. Als Francis sich also trotz aller Vorbehalte in das Tierasyl begibt, macht er eine entscheidende Entdeckung. Er findet die Leiche eines Hundes, an dessen Halsband ein Medaillon mit der Aufschrift CAVE CANEM befestigt ist. Nach und nach kommt Francis dahinter, dass es im ehemaligen Jugoslawien eine Truppe von Minensuchhunden gab, die mit dieser Kennmarke ausgezeichnet waren. Doch wie kamen sie in ein deutsches Tierheim? Francis beschließt, der Sache nachzugehen – unter Einsatz seines Lebens – und kommt einer riesigen Verschwörung auf die Spur.
  4. Band 4: Das Duell

     (101)
    Ersterscheinung: 01.10.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2004
    Ein junger, ebenbürtiger Rivale und ein geheimnisvoller Mörder, der die Katzen des Viertels in Angst und Schrecken versetzt: Francis, der Meisterdetektiv auf vier Pfoten, steht vor der größten Herausforderung seines Lebens.
  5. Band 5: Salve Roma

     (81)
    Ersterscheinung: 01.03.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2005
    Als Francis’ Herrchen aus beruflichen Gründen nach Rom reisen muss, bleibt ihm Francis als blinder Passagier auf den Fersen. Kaum ist er am Largo Argentino gelandet, versetzt eine geheimnisvolle Mordserie die zahllosen Streuner der Stadt in Angst und Schrecken. Gemeinsam mit einem neuen Freund macht sich der samtpfotige Detektiv auf die Suche nach dem Täter.
  6. Band 6: Schandtat

     (53)
    Ersterscheinung: 25.06.2007
    Aktuelle Ausgabe: 17.04.2008
  7. Band 7: Felipolis

     (29)
    Ersterscheinung: 30.08.2010
    Aktuelle Ausgabe: 11.10.2011
    Neugierig, zynisch und unglaublich komisch: Kater Francis ist zurück Jung, hübsch und reich — Francis glaubt es kaum, als er die schöne Katzendame Domino trifft. Doch Domino ist in Gefahr: Seit sie ein enormes Vermögen von ihrem Frauchen geerbt hat, trachten ihr Katzen und Menschen nach dem Leben. Nur allzu gern springt Francis als Beschützer ein und kommt einer unglaublichen Geschichte auf die Spur, an deren Ende Felipolis steht: ein geheimer Katzenstaat …
  8. Band 8: Göttergleich

     (19)
    Ersterscheinung: 24.09.2012
    Aktuelle Ausgabe: 24.09.2012
    Der Tod kommt auf leisen Pfoten
    »Keine Zeit, keine Zeit . . .« Nach einem Unfall läuft für Kater Francis plötzlich nicht nur die Zeit rückwärts, nein, die gesamte Welt funktioniert von nun an »umgekehrt«. Leidet er an Halluzinationen, ist er einfach senil oder gibt es dieses höchst mysteriöse Universum, in das ihn sein neuer Bekannter Pi einführt, wirklich? Der Klugscheißer scheint auserkoren, das große Geheimnis um die Herkunft seiner Art zu lösen – unter Einsatz seines Lebens.
    Kater Francis steht in der Tat vor einer schwierigen Aufgabe, denn die Zeit läuft zwar rückwärts, doch das jeweils nur exakt 8 Minuten und 56 Sekunden lang, dann ist alles wieder wie gehabt. Zudem sind nicht alle Zeitsprünge so ohne Weiteres nachvollziehbar, was das Leben deutlich erschwert. Im Grunde fühlt sich Kater Francis eh viel zu alt für solche Abenteuer. Doch kneifen geht nicht. Denn da warten noch Pi und der Geheimbund der Schwarzen: Zwar sehen sie aus wie normale Katzen, tatsächlich verfolgen sie aber eine gefährliche Mission. Jedem, der die Zeitsprünge am eigenen Leib erfahren hat, trachten sie nach dem Leben. Und das ohne Ausnahme. Erbarmungslos. Beim ersten Mal entkommt Francis seinen Häschern nur durch Zufall. Dann ist sein Pioniergeist entfacht. Er will dieses große Geheimnis lüften. Koste es, was es wolle. Nur so viel sei verraten: Katzen sind keine gewöhnlichen Haustiere.
Über Akif Pirinçci
Akif Pirinçci wurde in der Türkei geboren und emigrierte mit seinen Eltern nach Deutschland als er 10 Jahre alt war. Mit 14 begann er seine Schauspielkarriere. Im Alter von 16 Jahren schrieb er erste Kurzgeschichten und Gedichte. Mit 21 erschien ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks