Tales of the f*cked

von Akira Arenth 
5,0 Sterne bei6 Bewertungen
Tales of the f*cked
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LittlePuschels avatar

Ernste Grundthematik angenehm und witzig verpackt- was wirklich schönes für zwischendurch

N

Grandioser Humor, großartige Story und ein sehr interessante Dreiecksbeziehung. Es müssen nicht immer nur zwei sein :)

Alle 6 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Tales of the f*cked"

Tales of the f*cked *based on a true story* 138 Seiten - Shortstory aus dem Berliner Strichermilleu - explicit gay romance content! Ein ungleicher Dreier ... Manchmal nimmt die Liebe einen seltsamen Verlauf und beschreitet unkonventionelle Wege. Anaïs hat es nicht leicht, denn er wohnt in einem Heim, wo er als Homosexueller tagtäglich Spießruten läuft. Freiheit - das ist alles was er will. Sein bester Freund Steven führt ihn deshalb in den Untergrund des schwulen Berliner Rotlichtmillieus ein, was schnelles Geld und damit einen Ausstieg aus der Abhängigkeit vom Staat verspricht. Ein Jahr lernt der hübsche blonde Halbfranzose, wie er seinen Körper am besten verkauft, prostituiert sich jedes Wochenende und verliebt sich dabei sogar heimlich in "Mandrake", einen äußerst durchsetzungsfähigen Punk Kollegen. Plötzlich taucht jedoch ein äußerst merkwürdiger Freier auf, ein Professor, der Anaïs völlig in Beschlag nimmt und ihn dabei sein Leben und all seine ziemlich abgestumpften Sexhandlungen überdenken lässt..

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0727SSN9C
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:97 Seiten
Verlag:Panthera Verlag
Erscheinungsdatum:28.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks