Akram El-Bahay

 4.4 Sterne bei 837 Bewertungen
Autorenbild von Akram El-Bahay (©)

Lebenslauf von Akram El-Bahay

Das Kind zweier Kulturen: Akram El-Bahay, Jahrgang 1976, ist ein deutsch-ägyptischer Schriftsteller und Journalist. 

Bekannt ist er vor allem für seine Fantasy-Geschichten, die durch die Einflüsse beider Kulturen geprägt sind. So erschafft der Autor eine Welt zwischen europäischen Fantasy-Geschichten und orientalischen Märchen. 

Sein Debüt gab er mit seinem Roman Flammenwüste. Hierfür wurde er mit dem Phantastik-Literaturpreis für das beste Debüt ausgezeichnet.

Neue Bücher

Wortwächter

 (57)
Erscheint am 15.02.2021 als Taschenbuch bei Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch.

Lias und der Herr der Wellen

Erscheint am 15.02.2021 als Hardcover bei Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch.

Alle Bücher von Akram El-Bahay

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Flammenwüste (ISBN: 9783404207565)

Flammenwüste

 (83)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Wortwächter (ISBN: 9783764120016)

Wortwächter

 (57)
Erscheint am 15.02.2021
Cover des Buches Henriette und der Traumdieb (ISBN: 9783764151126)

Henriette und der Traumdieb

 (61)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Herzenmacher (ISBN: 9783764170806)

Herzenmacher

 (59)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches Ministry of Souls – Das Schattentor (ISBN: 9783404209651)

Ministry of Souls – Das Schattentor

 (55)
Erschienen am 30.09.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Akram El-Bahay

Neu

Rezension zu "Wortwächter" von Akram El-Bahay

Spannende Geschichte, nicht nur für Kinder und Jugendliche
Buecher-Diddyvor 8 Tagen

In der Geschichte der Wortwächter wird auf spannende und fantastische  Art und Weise erzählt, welche Macht Wörter haben können. 

Absolut locker werden Klassiker der Literatur und ihre Autoren den Lesern näher gebracht, es werden Abenteuer erlebt, die Spannung steigt von Seite zu Seite und auch den Schreibstil empfinde ich als sehr angenehm. Dieses Buch ist definitiv nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet, es wird sicher auch einige Erwachsene in seinen Bann ziehen. Und vielleicht überzeugt es sogar den einen odere anderen, das Bücher etwas ganz Besonderes sind.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ministry of Souls – Das Schattentor" von Akram El-Bahay

Ein Soulman, eine Prinzessin und eine schwarze Katze
anna_schwppsvor 10 Tagen

„Das Herz ist ein gefährliches Ding. Es füllt sich schnell mit Licht oder Dunkelheit. Und du musst aufpassen, was du hineingibst. Ist es Liebe, dann wirst du von Güte erfüllt. Ist es Hass, dann wirst du von ihm verzehrt.“ – Naimas Vater

Im London 1850 kümmern sich die Soulmen um die Seelen verstorbener Menschen und geleiten sie in die Zwischenwelt. Jack möchte noch ein vollwertiger Soulman werden, doch schon bei seinem ersten Außeneinsatz verbreitet er pures Chaos. Im Buckingham Palast soll er die Geister einer arabischen Gesandtschaft ausfindig machen, doch Jack findet heraus, dass Prinzessin Naima noch lebt. Als er von einem Schattenbiest angegriffen wird, versucht Jack sie zu retten – und befördert sie ausgerechnet in die Zwischenwelt. Logisch, dass dies das ganze Gleichgewicht durcheinander bringt.

Auf diese Fantasy-Geschichte habe ich mich besonders gefreut und ich wurde nicht enttäuscht! Akram El-Bahay hat einen leichten, humorvollen aber spannenden Schreibstil, der aber eventuell das Wort Indes ein wenig zu oft beinhaltet  Ich wollte hier eigentlich einen Satz mit indes einbauen, aber das Wort kommt so selten in Büchern vor, für mich klingt das einfach seltsam – ich weiß gar nicht wie man das einbaut! Wer also ein Trinkspiel zum Buch starten will: Hier habt ihr euer Wort!

Das Schöne an diesem Buch ist die Verbindung des alten nostalgischen Londons mit der orientalischen arabischen Kultur. Dieser Mix ist super interessant und gut gelungen. Während Jack einen etwas trotteligen, aber indes (Ha!) nicht dummen Europäer darstellt, ist Naima eine starke Prinzessin, die ein wenig an Jasmin aus Aladdin erinnert. Meine Lieblingscharaktere sind aber Kater Ramses und Oz. Ich mag auch die Anspielung von Oz‘ Namen sehr, feier ich immer noch!

Fazit 

Ein humorvolles aber spannendes Abenteuer,  dass sich durch den flüssigen Schreibstil und der passenden Seitenanzahl das Prädikat „Zum Verschlingen geeignet!“ verdient hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ministry of Souls – Das Schattentor" von Akram El-Bahay

Fantasievolle Geschichte mit Längen
mesuvor 14 Tagen

Der Plot der Geschichte ist durchaus gelungen. 

Das geheime Ministery of Souls kümmert sich um die Seelen der Verstorbenen und die Soulman führen die Verstorbenen auf den rechten Weg. Jack ist einer von Ihnen und sein erster Auftrag endet gleich in einem Fiasko. Denn als im Buckingham Palast eine hochgestellte orientalische Familie ermordet wird, rettet er die Prinzessin und befördert sie in die Zwischenwelt der Geister. Nicht ahnend, welche tödliche Gefahr er damit heraufbeschworen hat. Er wird zum Gejagten und alle die ihm helfen wollen sind  es ebenso....

Eine fantasievolle gut lesbare Geschichte, die aber an einigen Stellen zu Längen neigt ,weil die Beschreibungen und Erklärungen zu ausführlich sind.

Aber es ist auf jeden Fall unterhaltsam und hat Potential.  Man darf auf den nächtsten Band gespannt sein.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Anouks Spiel

Ein verhängnisvoller Wunsch, ein magisches Spiel und ein unfairer Gegner – Werdet Mitspieler bei einem Wettlauf um Leben und Tod!

Nehmt teil bei der Leserunde zu Akram El-Bahays neuem Kinderbuchschmöker »Anouks Spiel« und entdeckt einen packenden Abenteuerroman mit orientalischen Einflüssen!

Freut euch auf eine spannende Leserunde gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay. 


Ein verhängnisvoller Wunsch, ein magisches Spiel und ein unfairer Gegner – 

Werdet Teilnehmer bei einem Wettlauf um Leben und Tod! 

                                                                                        Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.

Was hat Anouk nur getan? Ein unbedachter Wunsch an ihrem 13. Geburtstag - und schon ist ihre kleine Schwester wie vom Erdboden verschluckt. Das einzige Mittel, den Wunsch rückgängig zu machen, ist ein magisches Spiel. Schafft sie es, den dunklen Prinzen in vier Runden zu schlagen, erhält Anouk ihre Schwester zurück. Gewinnt der dunkle Prinz, verliert Anouk sie für immer. Mit jedem Zug muss sie Mitgefühl, Mut und Weisheit beweisen. Doch der dunkle Prinz ist ihr stets einen Schritt voraus - und stellt Anouk schließlich vor eine unmögliche Wahl ...

Wie weit muss man gehen, um etwas ungeschehen zu machen?

Lest exklusiv Akram El-Bahay neuen Kinderbuchschmöker – Anouks Spiel erscheint druckfrisch, wenn die Leserunde beginnt. 

Wenn ihr an der Verlosung von 15 Exemplaren teilnehmen wollt, verratet uns doch bis zum 9. Februar: 

Was würdet ihr gerne ungeschehen machen? Habt ihr schon einmal eine falsche Entscheidung getroffen, etwas Dummes zu einem Freund gesagt oder eine wichtige Prüfung total vergeigt?

Entdeckt einen packenden Abenteuerroman mit orientalischen Einflüssen!

Freut euch auf eine spannende Leserunde gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay!


396 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  KataleyaDiamondvor 10 Monaten

Hallihallo und einen wunderschönen guten Morgen!

Hier kommt mein Rezi-Link

https://www.lovelybooks.de/autor/Akram-El--Bahay-/Anouks-Spiel-2325850750-w/rezension/2571022605/https://www.lovelybooks.de/autor/Akram-El--Bahay-/Anouks-Spiel-2325850750-w/rezension/2571022605/


Auch auf meinem Blog ist die Rezi mit bisschen Zusatz schon online!

https://kataleyadiamond.blogspot.com/2020/04/anouks-spiel-akram-el-bahay.html


Weiterhin habe ich auf Amazon, Thalia, Goodreads, Mojoreads, Lesejury und auf Insta meine Rezensionen online gestellt.

Ganz lieben Dank nochmals, dass ich diese wundervolle Geschichte lesen und an dieser Leserunde teilnehmen durfte!

Liebe Grüße, eure Nicole

Cover des Buches Herzenmacher

Kann der Schlag eines einzigen Herzens das Schicksal aller verändern? In Akram El-Bahays fesselndem Fantasyroman entscheidet Léos Begabung über Leben und Tod. Denn der Junge aus der anderen Welt ist ein Herzenmacher …


Bist du bereit, für deine Überzeugungen zu kämpfen? Dann wappne dich für eine Welt, in der die dunkle Bedrohung wie eine böse Vorahnung durch die Straßen zieht. In »Herzenmacher« erhebt sich der Widerstand und Léo Mellino sieht sich der grausamen Macht der Winterhexe gegenüber.


Über das Buch:
Als Léo Mellino einem rätselhaften Fremden durch die Gassen seiner Heimatstadt folgt, gelangt er über einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, die vom Winter beherrscht wird, seitdem der König unter dem Einfluss einer schönen Hexe steht. Eine Welt, in der es Zwerge gibt und mechanische Menschen, die von begabten Handwerkern gefertigt werden. Als Léo sich in diese Kunst einweisen lässt, zeigt sich sein außerordentliches Talent. Das kommt auch der Hexe zu Ohren, die ihre eigenen dunklen Pläne hat ...

Neugierig auf Akram El-Bahays fantastischen Jugendroman? Dann beantwortet bis zum 3. März 2019 die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eins von 25 Printexemplaren – exklusiv vor Erscheinen!


Was bringt dein Herz zum Schlagen?

Für alle Leser, die ihr Herz an märchenhafte Fantasyromane verloren haben.

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich auf euer Feedback zu »Herzenmacher«. Habt ihr Fragen an den Autor? Dann nutzt die Chance, euch mit ihm in der Leserunde auszutauschen! 
Weitere Informationen über Akram El-Bahay findet ihr auf Facebook: www.facebook.com/AkramElBahay/

621 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wortwächter

Ein alter Geheimbund, vier Rätsel und berühmte Autoren – Geht gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay auf die Jagd nach der Goldenen Feder! 

Doch seid auf der Hut, denn auch von euch existiert eine Lebensseite, auf der alles zu lesen ist, was ihr macht und denkt. Sie befindet sich in der Obhut der Wortwächter. Hoffentlich. Oder hat der Orden der Schreiber sie etwa schon in die Finger bekommen?


Über das Buch:

Tom und Joséphine machen sich auf die Suche nach einer mächtigen goldenen Feder und stellen sich dabei den Schreibern mit nichts als ihrer Lebensseite entgegen. Und natürlich mit Will, dem steinernen Bibliothekar. Vier Rätsel müssen sie lösen und an weit verstreuten Orten vier Teile der Feder finden, um großes Unheil zu verhindern …

 

Worte sind die gefährlichsten Dinge der Welt!


Neugierig auf Akram El-Bahays neues Kinderbuch »Wortwächter«? Dann beantwortet bis 18. Februar die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eines von 20 signierten Printexemplaren: 

Welcher ist euer liebster, nicht mehr lebender (Kinder-)Buchautor? Erich Kästner? Michael Ende? Oder seid ihr Fans von Astrid Lindgren?

 

Für alle, die schon immer wussten, dass Bücher mehr als Papier und Tinte sind!

 

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich schon sehr auf die Leserunde mit Euch. Weitere Infos über seine anderen Romane und Lesungstermine findet ihr auf Facebook.


318 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Akram El-Bahay im Netz:

Community-Statistik

in 1.158 Bibliotheken

auf 681 Wunschzettel

von 41 Lesern aktuell gelesen

von 50 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks