Akram El-Bahay

 4.4 Sterne bei 434 Bewertungen
Akram El-Bahay

Lebenslauf von Akram El-Bahay

Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich auch in seinen Romanen wider: klassische Fantasy-Geschichten um Drachen und Magie, die ebenso sehr an den Herrn der Ringe wie an orientalische Märchen erinnern.

Neue Bücher

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkönig
 (35)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Bibliothek der flüsternden Schatten".
Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkönig: Roman (Paramythia 2)
Neu erschienen am 31.08.2018 als E-Book bei Bastei Entertainment.
Bücherkönig: Die Bibliothek der flüsternden Schatten 2
Neu erschienen am 31.08.2018 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Akram El-Bahay

Sortieren:
Buchformat:
Akram El-BahayDie Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt
Akram El-BahayFlammenwüste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammenwüste
Flammenwüste
 (73)
Erschienen am 15.08.2014
Akram El-BahayHenriette und der Traumdieb
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Henriette und der Traumdieb
Henriette und der Traumdieb
 (48)
Erschienen am 17.02.2017
Akram El-BahayWortwächter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wortwächter
Wortwächter
 (39)
Erschienen am 16.02.2018
Akram El-BahayDie Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkönig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkönig
Akram El-BahayFlammenwüste - Der Gefährte des Drachen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen
Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen
 (33)
Erschienen am 10.09.2015
Akram El-BahayFlammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt
Akram El-BahayFlammenwüste - Der feuerlose Drache
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammenwüste - Der feuerlose Drache
Flammenwüste - Der feuerlose Drache
 (26)
Erschienen am 09.09.2016

Neue Rezensionen zu Akram El-Bahay

Neu
Mietzes avatar

Rezension zu "Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkönig" von Akram El-Bahay

Ein gut gelungener 2. Teil der nicht an Spannung vermissen lässt
Mietzevor 4 Tagen

"Bücherkönig" setzt zeitlich exakt dort ein, wo wir im ersten Band der Trilogie Sam und die beiden Asfura verlassen haben. Probleme bereitet dies nicht wirklich, man findet sich direkt im Geschehen wieder und Sam bietet uns sogar ein paar minimale Rückblicke an um Anhaltspunkte der Geschichte wiederzufinden. Im zweiten Band der Reihe befassen wir uns weniger mit der Bibliothek im eigentlichen Sinne wie dies im Auftakt der Fall war, sondern wir konzentrieren uns auf die magischen Geschichten und ihre Bewohner. Dazu macht sich Kani auf auf eine beschwerliche Suche, welche erstaunliche Dinge zutage fördern wird, während sich Sam mit einigen eher unerfreulichen Ereignissen in den Tiefen von Paramythia herumschlagen muss und dabei noch mehr Fabelwesen aufscheucht. Doch bei allen Bemühungen scheint eines nicht vermeidbar zu sein... der Krieg der Fabelwesen (ich freue mich schon auf den Abschluss "Bücherkrieg")!

"Bücherkönig" war eine rasante Fortsetzung die eigentlich kaum Wünsche offen ließ. Wir begleiten immer noch den Dieb/Wächter Sam und das ehemalige Dienstmädchen Kani dabei, wie sie das Netz aus Intrigen und Geheimnissen rund um die lange zurückliegende Herrschaft der Fabelwesen zu entwirren versuchen.
Dabei stoßen neue Verbündete zu der kleinen Gruppe, die mir als Charaktere sehr gut gefallen haben und deren Entwicklung mich sehr begeistert hat. Auch ein paar Überraschungen finden sich darunter.
Besonders gut gefallen hat mir die Auflösung um die Magie der Namen, deren Entstehung und der Grund für die ganze magische Misere. Es gab auch Zusammenhänge die sich unerwartet ergeben haben und das bisherige Bild perfekt abrunden - dabei macht besonders ein Charakter von sich reden und ich bin gespannt was hier noch so im letzten Band an Potential vorhanden ist.
Die Diebesgilde hat auch dieses Mal wieder eine kleine Rolle, vor allem die Beziehung zwischen Sam und seinem Vater steht hier im Vordergrund und war auch schön eingebracht.
Gegen Ende wartet das Buch mit einigem an Action und einer rasanten Flucht auf und läutet damit den (hoffentlich) krönenden Abschlussband ein.
Für mich war "Bücherkönig" eine tolle Fortsetzung, bei der mir jedoch ein kleines bisschen die mystische Atmosphäre der unterirdischen Bibliothek gefehlt hat die mich im ersten Teil so gefesselt hat. Die Geschichte spielt einfach nicht ganz so viel in diesem Setting.
Auch waren mir stellenweise einfach fast zu viele "neue" Fabelwesen vorhanden die ihren Auftritt hatten und einen Teil der Storyline begleitet haben - das ist aber meckern auf hohem Niveau.


Ein gut gelungener 2. Teil der nicht an Spannung vermissen lässt. Es ist eine deutliche Charakterentwicklung vorhanden, Zusammenhänge werden aufgedeckt die für den weiteren Verlauf der Handlung wichtig sind und es stehen wieder jede Menge magische Fabelwesen sowie deren Geschichten und magische Namen im Vordergrund. Die Geschichte entlädt sich in einem spannenden Showdown der Lust auf das Finale macht und ich habe lediglich ein wenig das von mir so geliebte Bibliothekssetting ein wenig vermisst. Wer Lust hat auf 1001 Nacht-Feeling, Fabelwesen, unterirdische Bibliotheken und magische Namen, sollte sich die Reihe unbedingt mal näher ansehen.

Schaut vorbei:  https://cat-buecher-welt.blogspot.com/2018/10/rezi-bucherkonig-die-bibliothek-der.html

Kommentieren0
0
Teilen
Tinkerbooksandmores avatar

Rezension zu "Wortwächter" von Akram El-Bahay

Eine spannende Geschichte für Kinder und Jugendliche
Tinkerbooksandmorevor 10 Tagen

Mal wieder habe ich ein Buch an einem Tag durchgelesen und ich weiß nicht, wie der Autor es geschafft hat, auch diese Kindergeschichte, die selbstverständlich auch für Erwachsene geeignet ist, so lebendig zu schreiben, dass ich bei manchen Stellen das Buch zuklappen musste, weil ich mich so erschrocken habe, dass ich dachte: „Es trifft auch mich.“

Beginnen wir mit Tom und Josephine: Zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können. Tom, der aus Hamburg stammt und seinen Onkel in England besucht, weil seine Eltern in die Flitterwochen nach Paris fliegen, hat keine Ahnung von dem Leben seines Onkels, während Josephine mit all dem von klein auf aufwächst und natürlich all das kennt, was in dieser Geschichte passiert.

Tom wäre aber nicht Tom, wenn er sich davon entmutigen lassen würde. Er findet in dem Haus seines Onkels etwas, das sein komplettes Leben auf den Kopf stellt. Und ich rede nicht von Büchern 😉

Innerhalb von 24 Stunden tritt Tom das Abenteuer seines Lebens an. Keine Angst, jetzt kommen keine Spoiler denn wie ihr schon am Anfang der Blogtour bei „Mieze“ lesen konntet, hat sie euch ein tolles Interview über die Abenteuer der beiden Protagonisten berichtet. Tom wird erklärt, was seine Familie seit Generationen ausmacht und was es mit den Schreibern, den Wächtern und den Lesenden auf sich hat. Denn Tom ist ein Lesender und was das heißt, das muss er herausfinden. Außerdem geschehen zwei wichtige Ereignisse, die Tom und Josephine praktisch dazu zwingen, sich auf die Reise um die ganze Welt zu begeben. Die Zwei müssen vier Teile der goldenen Feder finden und ihre Abenteuer führen sie auf dieser Reise nach Frankreich, Ägypten, Amerika und natürlich ist auch in England eine Feder versteckt – nur wo?

Genau diese Fragen stellen sich auch Josephine und Tom und nur ein bestimmtes Objekt kann den beiden helfen, die Bruchstücke der Feder zu finden.

Tom ist am Anfang der Geschichte mehr als überfordert und weiß nicht, wie er mit den neuen Ereignissen umzugehen hat. Aber er ist nicht alleine, sondern bekommt eine besondere Person – neben Josephine – die ihm beisteht und so kann er schließlich das Abenteuer beginnen. Aber glaubt nicht, dass es einfach wird, oh nein. Es wird wirklich viele Hindernisse geben, die Tom beschreiten muss.

In dem Buch werdet ihr neben der Geschichte auch sehr viele Namen lesen, von denen ihr schon in vielen anderen Bereichen gehört habt. Welche das sind? Tja, das verrate ich euch natürlich nicht. Ein bisschen Spannung muss schon bleiben 😉

Kommentieren0
0
Teilen
Lennys avatar

Was für ein wunderschönes Cover und der Titel ist auch genau mein! 

Die Geschichte hat mich sofort gepackt. Obwohl es ein 2. Band ist, wird man sehr gut in die Geschichte geführt und ab und an wird auf Band 1 hingewiesen, um alles zu verstehen. Genial!

So, warum also nur 3 Sterne? Und hier muss ich den Spoiler setzen, denn nun gehe ich etwas mehr auf die Geschichte ein! 
Ich bin irgendwann nicht mehr damit zurechtgekommen, dass in allen Figuren noch weitere Personen stecken! Tag und Nachthexe, Thalia ist gleich 3 Hexen, Gestaltenwandler, die alles sein können! Dann sollen die Namen der Fabelwesen herausgefunden werden, aber die wollen sie gar nicht, da sie eine dunkle Vergangenheit haben. Wieder rein in die Bücherstadt und Wachen töten und Ausgänge suchen..  ein schwarzer und ein weißer König, die sich dann am Ende als die Frunde unter ihnen entpuppten. Geschichtenschreiber, die die Namen laut rufen müssen um die Gefangenen zu befreien......für mich so vieles unvorstellbar...to much! Es gab auch Szenen, aus denen ich nicht rauswollte! Die Wolkenwesen oder der Baum in dem der Cousin von Sam steckt finde ich gelungen! 

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ueberreuter_Verlags avatar

Ein alter Geheimbund, vier Rätsel und berühmte Autoren – Geht gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay auf die Jagd nach der Goldenen Feder! 

Doch seid auf der Hut, denn auch von euch existiert eine Lebensseite, auf der alles zu lesen ist, was ihr macht und denkt. Sie befindet sich in der Obhut der Wortwächter. Hoffentlich. Oder hat der Orden der Schreiber sie etwa schon in die Finger bekommen?


Über das Buch:

Tom und Joséphine machen sich auf die Suche nach einer mächtigen goldenen Feder und stellen sich dabei den Schreibern mit nichts als ihrer Lebensseite entgegen. Und natürlich mit Will, dem steinernen Bibliothekar. Vier Rätsel müssen sie lösen und an weit verstreuten Orten vier Teile der Feder finden, um großes Unheil zu verhindern …

 

Worte sind die gefährlichsten Dinge der Welt!


Neugierig auf Akram El-Bahays neues Kinderbuch »Wortwächter«? Dann beantwortet bis 18. Februar die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eines von 20 signierten Printexemplaren: 

Welcher ist euer liebster, nicht mehr lebender (Kinder-)Buchautor? Erich Kästner? Michael Ende? Oder seid ihr Fans von Astrid Lindgren?

 

Für alle, die schon immer wussten, dass Bücher mehr als Papier und Tinte sind!

 

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich schon sehr auf die Leserunde mit Euch. Weitere Infos über seine anderen Romane und Lesungstermine findet ihr auf Facebook.


Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 5 Monaten
Zur Leserunde
AkramElBahays avatar
Könnt Ihr Euch an jeden einzelnen Eurer Träume erinnern? Wenn nicht, steckt Euch vielleicht ein Traumdieb im Kopf. In diesem Fall wärt Ihr hier genau richtig. Für mein Kinder- und Jugendbuch "Henriette und der Traumdieb" suche ich 15 Leserinnen und Leser (gerne zwischen 11 und 111 Jahre), die an dieser Leserunde teilnehmen und auf die Jagd nach einem Traumdieb gehen wollen. Worum es genau geht?

Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …

Neugierig geworden? Dann beantwortet mir eine Frage und gewinnt mit etwas Glück eines der 15 E-Books, die mein Verlag Uebereuter freundlicherweise zur Verfügung stellt.

Was würdest Du gerne einmal im Traum erleben?

Schreibt Eure Antwort bis zum 15.02. in die Rubrik "Meine Bewerbung". Ich lose dann die Gewinner aus, Ueberreuter verschickt die E-Books an Eure Email-Adressen und zum Erscheinungstermin des Buches legen wir los. Wir lesen gemeinsam  "Henriette und der Traumdieb" und diksutieren über die Kapitel. Bedingung für die Teilnahme mit einem der kostenlosen Rezensionsexemplare sind wie üblich die regelmäßige Teilnahme und eine abschließende Rezension.

Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich schon auf die Runde mit Euch. Ein paar Infos über mich und meine anderen Bücher findet Ihr hier.

Viele Grüße

Akram
Zur Leserunde
AkramElBahays avatar
Die letzte Schlacht, der letzte Band: Mit Flammenwüste - Der feuerlose Drache endet die Trilogie um den Geschichtenerzähler Anûr und den schwarzen Drachen Meno. Und Du kannst dabei sein!

Der dunkle Magier Nyan hat es geschafft: Er hat das erste aller Worte an sich gebracht, den Ursprung aller Magie. Mit dieser Macht will er die Welt unterjochen. Doch noch ist er geschwächt, noch gibt es eine letzte Chance, ihn zu besiegen. Und so brechen Anûr, der Wächter des Wortes, und sein Gefährte, der schwarze Drache Meno, an der Spitze einer Drachenarmee nach Mât auf. Hier, in der Festungsstadt des dunklen Magiers, wird sich das Schicksal der freien Völker entscheiden. Alle wissen, dass ein Sieg nur mit großen Opfern errungen werden kann. Und das größte steht Anûr bevor ...

Nach den Leserunden zur Vorgeschichte Flammenwüste – Das Geheimnis der goldenen Stadt, dem preisgekrönten Roman Flammenwüste und Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen startet pünktlich vor dem Erscheinungstermin die letzte Runde in dieser Reihe. In Flammenwüste – Der feuerlose Drache will Anûr ed-Din nicht nur verhindern, dass der dunkle Magier Nyan das erste aller Worte einsetzt, sondern auch Shalia, seine große Liebe, retten.

Hast Du Lust, den letzten Teil des Weges mitzugehen? Dann melde Dich direkt an, wenn Du Dir Flammenwüste – Der feuerlose Drache sowieso ins Regal stellst oder auf den E-Book-Reader lädst. Oder bewirb Dich hier um eines von 15 Rezensionsexemplaren, die Bastei Lübbe zur Verfügung stellt.

Wenn Du an der Verlosung teilnehmen willst, musst Du mir allerdings noch eine Frage beantworten:

Anûr ist ein Märchenerzähler, der mit seinen Worten die fantastischsten Geschöpfe in die Köpfe seiner Zuhörer zaubern kann. Welches ist Dein Lieblingsmärchenwesen?

Die Bewerbungsrunde endet am 31.08.2016. Die 15 Gewinner eines Rezensionsexemplars bitte ich per PN um ihre Adresse. Bastei Lübbe verschickt anschließend die Bücher. Und dann kann es auch schon losgehen.

Die Gewinner bitte ich um die aktive und regelmäßige Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Schreiben einer abschließenden Rezension. Und wie bereits geschrieben: Auch alle anderen Leser sind herzlich willkommen! Ich freue mich schon auf Euren Anregungen und Meinungen.

Und es gibt noch etwas zu gewinnen: Seit Kurzem bin auch ich endlich auf Facebook vertreten. Unter all denen, die bis zum Ende der Bewerbungsrunde meine Autorenseite mit "Gefällt mir" markieren (sofern sie gefällt) verlose ich fünf signierte Flammenwüste-Poster.



Viele Grüße

Akram
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Akram El-Bahay im Netz:

Community-Statistik

in 736 Bibliotheken

auf 391 Wunschlisten

von 29 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks