Akram El-Bahay

 4.4 Sterne bei 512 Bewertungen
Akram El-Bahay

Lebenslauf von Akram El-Bahay

Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich auch in seinen Romanen wider: klassische Fantasy-Geschichten um Drachen und Magie, die ebenso sehr an den Herrn der Ringe wie an orientalische Märchen erinnern.

Neue Bücher

Herzenmacher

 (26)
Neu erschienen am 15.03.2019 als Hardcover bei Ueberreuter Verlag.

Alle Bücher von Akram El-Bahay

Sortieren:
Buchformat:
Flammenwüste

Flammenwüste

 (73)
Erschienen am 15.08.2014
Henriette und der Traumdieb

Henriette und der Traumdieb

 (53)
Erschienen am 17.02.2017
Wortwächter

Wortwächter

 (46)
Erschienen am 16.02.2018
Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen

Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen

 (33)
Erschienen am 10.09.2015
Herzenmacher

Herzenmacher

 (26)
Erschienen am 15.03.2019

Neue Rezensionen zu Akram El-Bahay

Neu

Rezension zu "Herzenmacher" von Akram El-Bahay

Große Klasse
Amarylievor 3 Stunden

Meinung:
Herzenmacher ist mein erstes Buch von Akram El-Bahay, dabei ist er kein unbekannter Autor in Deutschland. Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich überzeugen können und mich neugierig auf die Geschichte hinter dem geheimnisvollen Cover gemacht. Es erinnerte mich witzierweise ein wenig an „Herr der Diebe“.

Herzenmacher hat Famtasy- und Märchenzüge, sodass es in meinen Augen ein modernes und düsteres Märchen ist. Mit viel Können entführt Akram Léo und den Leser in eine Parallelwelt, die voller Dunkelheit und Grausamkeit ist. Morde und Enthauptungen werden nach dem Betreten der neuen Welt Bestandteil der Grausamkeit. Trotz der brutalen Vorstellungen, wird dem Leser die dunkle Welt nicht zu grausam dargestellt, da der Roman ab 12 Jahren ist.

Léo ist ein talentierter, netter und liebenswerter Junge. Er ist mir ab der ersten Seite sympathisch gewesen. Durch seine Art hatte es mir Freude bereitet ihn bei der Reise zu begleiten. Auch die anderen Charaktere waren kreativ und interessant. Ecken und Kanten waren deutlich zu erkennen.

Fesseln konnte mich die Geschichte nach einigen Kapitel. Die Geschichte ist gut durchdacht. Die Grundidee wurde gut umgesetzt. Der Schreibstil war packend und spannend. Die Umschreibungen von bestimmten Ereignissen fand ich dabei ganz toll, absolut poetisch und zum Verlieben! Auch Botschaften und Weisheiten konnte der Autor gut in die Gegebenheiten einbinden. Ich finde man merkt ganz gut, dass Akram vor seinem Autor-Dasein Jounalist war, so gut wie er mit Worten umgehen kann.

 

Fazit:
Herzenmacher ist ein durch und durch gelungenes Werk. Es behandelt diverse Fragestellungen der Gesellschaft und regt einen zum Nachdenken an, verpackt in einer märchenhaften Fantasygeschichte für junge Leser.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Herzenmacher" von Akram El-Bahay

Düster und spannend
PMelittaMvor 7 Stunden

Als der 16jährige Léo verspätet heim kommt und sich in sein Zimmer schleichen will, bemerkt er einen geheimnisvollen Besucher bei seiner Mutter – offenbar hat diese Geheimnisse vor ihm. Léo verfolgt den Mann und landet in einer anderen Welt, einer düsterem Welt, in der eine Hexe regiert und Menschen in Krähen verwandelt, aber auch eine Welt, die ihm näher ist, als er vermutet hätte.

Ich habe bisher, bis auf eines, das aber auch schon in meinem Regal steht, alle Romane des Autors gelesen, und kann es nicht oft genug sagen: Für mich ist Akram El-Bahay ein begnadeter Geschichtenerzähler. Egal ob für Jugendliche oder für Erwachsene, seine Geschichten sind fantasievoll und spannend und packen auch emotional. Sie erzählen von Freundschaft und Toleranz, von Andersartigkeit und Füreinandereinstehen, von Mut und Übersichhinauswachsen.

Die Geschichte von „Herzenmacher“ ist düster, manchmal sehr düster, fast gruselig, wird aber auch begleitet von Humor, immer wieder gibt es Szenen, die schmunzeln lassen. Die Charaktere gefallen mir gut, besonders Léo wächst einem schnell ans Herz, in der anderen Welt stellt sich ein besonderes Talent heraus, das ihm bereits in die Wiege gelegt wurde – und das die Aufmerksamkeit der Hexe auf sich zieht.. Besondere Highlights sind eine künstliche Figur, die manchmal menschlicher denkt und handelt als die Menschen selbst und der Tod, der sehr sympathisch wirkt.

Ein bisschen einseitig ist lange Zeit das Geschlecht der Protagonisten – alle männlich. Gut, dass später noch ein wichtiger weiblicher Charaktere dazukommt, Hasina, die zudem sogar etwas Romantik mit ins Spiel bringt.

Sehr interessant finde ich die Geschichte der Hexe, was hinter ihr steckt, erfährt man im Laufe der Geschichte – und das Ende ist ganz anders, als man vielleicht erwartet hat, ich fand es überraschend, aber auch sehr schön, wenn auch in einem Detail etwas übertrieben.

Akram El-Bahay konnte mich wieder überzeugen, sein Roman ist sehr düster, macht aber auch Hoffnung und lässt immer wieder Humor durchschimmern. Die Geschichte ist spannend und lässt den Leser schnell nicht mehr los. 4,5 Sterne (aufgerundet, wo nötig) und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Herzenmacher" von Akram El-Bahay

Ein märchenhaft schönes Fantasyabenteuer!
CorniHolmesvor 6 Tagen

Von Akram El-Bahay hatte ich bereits das Buch „Henriette und der Traumdieb“ gelesen, das mir unheimlich gut gefallen hat. Seine anderen Bücher stehen daher auch mittlerweile alle auf meiner Wunschliste, allen voran „Wortwächter“. Das nächste Werk von ihm, was aber schließlich bei mir einziehen durfte, war „Herzenmacher“. Das Cover ist in meinen Augen ein einziger Traum, ich liebe es! Hier war ich wirklich schon sehr gespannt, was mich wohl zwischen diesen wunderschönen Buchdeckeln erwarten würde.


Seit der Vater von Léo Mellino vor einigen Jahren spurlos verschwand, lebt der 16-jährige alleine mit seiner Mutter, einer sehr geschätzten Spielzeugmacherin, in dem kleinen französischen Dorf Briançon. Sein ruhiges Leben soll schlagartig vorbei sein, als ein geheimnisvoller Fremder seiner Mutter eines Abends einen Besuch abstattet. Als der zwergenhafte Unbekannte das Haus wieder verlässt, beschließt Léo ihm zu folgen. Ehe er sich versieht, gelangt er durch einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, in der es Hexen und Zwerge gibt und in der tiefster Winter herrscht. Dieses, von Schnee bedeckte und eisiger Kälte überzogene Parallelreich wird von der bösartigen Winterhexe regiert. An diesem gefährlichen Ort wird Léo erfahren, warum er so ein begabter Herzenmacher ist. Eine Gabe, die für die Winterhexe äußerst interessant ist…


Ich muss gestehen, dass ich zurzeit eher selten zu Fantasybüchern greife. Ab und an aber verirre ich mich dann doch mal in dieses Genre und bei Akram El-Bahay weiß ich einfach, dass er ein Meister in seinem Fach ist. Ich habe zwar nun erst zwei Bücher von ihm gelesen, bin mir aber sehr sicher, dass mich alle seine Werke begeistern werden. Die zwei Titel zumindest, die ich bereits von ihm kenne, haben mir die herrlichsten Lesestunden beschert!


Mit „Herzenmacher“ ist dem Autor ein zauberhaft schönes Fantasyabenteuer gelungen. Die Handlung konnte mich von den ersten Seiten an in ihren Bann ziehen und durchweg fesseln. Langweilig wird es an keiner Stelle, mitfiebern ist hier definitiv Programm!


Zusammen mit dem Protagonisten Léo verschlägt es uns schon nach den ersten 20 Seiten in eine andere Welt, eine Welt, die unserer in manchen Dingen gleicht, aber insgesamt ganz anders ist. Wie Akram El-Bahay dieses magische, mittelalterlich wirkende Spiegelreich beschreibt, ist einfach Wahnsinn! Pures Kopfkino, sag ich euch. Ich hatte beim Lesen die tollsten Bilder im Kopf und die Atmosphäre, die durch die anschaulichen Beschreibungen entsteht, hat mich zutiefst fasziniert. Sie ist märchenhaft, düster und schaurig schön. Gänsehaut-Feeling und angenehme Rückenschauer sind hier garantiert!


Besonders gut gefallen hat mir diese Vermischung aus Märchenmotiven und Fantasyelementen. Mich hat die Geschichte zum Beispiel stellenweise sehr an Narnia erinnert oder auch an Der Zauberer von Oz. Die Story wirkt allerdings an keiner Stelle abgekupfert; Akram El-Bahay ist es wunderbar gelungen, eine ganz eigene Welt zu erschaffen, sodass ein komplett neues Märchen entsteht. Und wie es sich für ein Märchen gehört, so wurde auch hier nicht mit brutalen Szenen gespart. Es wird hier gekämpft und auch getötet. Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber für mich darf ein bisschen Grausamkeit in einem richtig guten Märchen einfach nicht fehlen. :D

Aber keine Sorge, da es sich hier um ein Jugendbuch ab 12 Jahren handelt, wird die Geschichte natürlich an keiner Stelle zu heftig.


Neben der Ausarbeitung des fantastischen Settings konnte mich Akram El-Bahay auch mit den Charakteren hellauf begeistern. Mit Léo ist dem Autor ein ganz besonderer Protagonist gelungen, den man auf seine Reise in Spiegelreich nur zu gerne begleitet. Auch die vielen Nebencharaktere haben mir wahnsinnig gut gefallen. Manche sind so herrlich schräg, sodass die schaurige Stimmung immer wieder aufgelockert wird und man auch Gründe zum Schmunzeln hat. Die Charaktere sind allesamt einzigartig und wurden so liebevoll ausgearbeitet.


Ganz begeistert bin ich auch von dem Schreibstil. Er ist bildgewaltig, poetisch und malerisch schön. Für mich hat er sich super angenehm lesen lassen; mich konnte der Autor erneut mit seiner magischen Art zu schreiben vom ersten Moment an verzaubern.


Ebenfalls verzaubert bin ich von der Idee der Herzenmacher und deren Umsetzung. Spielzeuge, denen mit mechanischen Herzen Leben eingehaucht wird, klingt doch faszinierend und auch etwas gruselig, oder? Nun, das ist es auch, wie bereits erwähnt, die Geschichte, die hier erzählt wird, besitzt eine ziemlich düstere Atmosphäre, die in meinen Augen einfach nur perfekt ist. Für mich war hier alles stimmig, ich habe tatsächlich keinen negativen Kritikpunkt an das Buch.


Große klasse fand ich auch, dass die Geschichte mit vielen Weisheiten und Botschaften versehen wurde, sodass hier auch der Tiefgang nicht fehlt. „Herzenmacher“ ist ein großartiges Buch über Freundschaft, Mut, Vergebung, Erlösung, Zusammenhalt und Liebe. In meinen Augen ist Akram El-Bahay hier ein wahres Meisterwerk gelungen, welches für jeden Fantasy- und Märchenliebhaber ein großes Muss ist!


Fazit: Eine märchenhaft schöne Fantasygeschichte, die mir ein fantastisches Leseerlebnis beschert hat! Mich konnte Akram El-Bahay mit seinem neuen Buch hellauf begeistern. Die Charaktere wurden so liebevoll ausgearbeitet, die Beschreibungen des Settings bescheren einem das reinste Kopfkino, die schaurig-düstere Atmosphäre sorgt für ein tolles Gänsehaut-Feeling und die Handlung hält einen durchweg in Atem. Ich kann „Herzenmacher“ wärmstens empfehlen, nicht nur Jugendlichen ab 12 Jahren. In meinen Augen ist das Buch auch für Erwachsene absolut lesenswert! Von mir gibt es sehr gerne volle 5 von 5 Sternen!


Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Kann der Schlag eines einzigen Herzens das Schicksal aller verändern? In Akram El-Bahays fesselndem Fantasyroman entscheidet Léos Begabung über Leben und Tod. Denn der Junge aus der anderen Welt ist ein Herzenmacher …


Bist du bereit, für deine Überzeugungen zu kämpfen? Dann wappne dich für eine Welt, in der die dunkle Bedrohung wie eine böse Vorahnung durch die Straßen zieht. In »Herzenmacher« erhebt sich der Widerstand und Léo Mellino sieht sich der grausamen Macht der Winterhexe gegenüber.


Über das Buch:
Als Léo Mellino einem rätselhaften Fremden durch die Gassen seiner Heimatstadt folgt, gelangt er über einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, die vom Winter beherrscht wird, seitdem der König unter dem Einfluss einer schönen Hexe steht. Eine Welt, in der es Zwerge gibt und mechanische Menschen, die von begabten Handwerkern gefertigt werden. Als Léo sich in diese Kunst einweisen lässt, zeigt sich sein außerordentliches Talent. Das kommt auch der Hexe zu Ohren, die ihre eigenen dunklen Pläne hat ...

Neugierig auf Akram El-Bahays fantastischen Jugendroman? Dann beantwortet bis zum 3. März 2019 die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eins von 25 Printexemplaren – exklusiv vor Erscheinen!


Was bringt dein Herz zum Schlagen?

Für alle Leser, die ihr Herz an märchenhafte Fantasyromane verloren haben.

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich auf euer Feedback zu »Herzenmacher«. Habt ihr Fragen an den Autor? Dann nutzt die Chance, euch mit ihm in der Leserunde auszutauschen! 
Weitere Informationen über Akram El-Bahay findet ihr auf Facebook: www.facebook.com/AkramElBahay/

Zur Leserunde

Ein alter Geheimbund, vier Rätsel und berühmte Autoren – Geht gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay auf die Jagd nach der Goldenen Feder! 

Doch seid auf der Hut, denn auch von euch existiert eine Lebensseite, auf der alles zu lesen ist, was ihr macht und denkt. Sie befindet sich in der Obhut der Wortwächter. Hoffentlich. Oder hat der Orden der Schreiber sie etwa schon in die Finger bekommen?


Über das Buch:

Tom und Joséphine machen sich auf die Suche nach einer mächtigen goldenen Feder und stellen sich dabei den Schreibern mit nichts als ihrer Lebensseite entgegen. Und natürlich mit Will, dem steinernen Bibliothekar. Vier Rätsel müssen sie lösen und an weit verstreuten Orten vier Teile der Feder finden, um großes Unheil zu verhindern …

 

Worte sind die gefährlichsten Dinge der Welt!


Neugierig auf Akram El-Bahays neues Kinderbuch »Wortwächter«? Dann beantwortet bis 18. Februar die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eines von 20 signierten Printexemplaren: 

Welcher ist euer liebster, nicht mehr lebender (Kinder-)Buchautor? Erich Kästner? Michael Ende? Oder seid ihr Fans von Astrid Lindgren?

 

Für alle, die schon immer wussten, dass Bücher mehr als Papier und Tinte sind!

 

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich schon sehr auf die Leserunde mit Euch. Weitere Infos über seine anderen Romane und Lesungstermine findet ihr auf Facebook.


Letzter Beitrag von  Blausternvor einem Jahr
Zur Leserunde
Könnt Ihr Euch an jeden einzelnen Eurer Träume erinnern? Wenn nicht, steckt Euch vielleicht ein Traumdieb im Kopf. In diesem Fall wärt Ihr hier genau richtig. Für mein Kinder- und Jugendbuch "Henriette und der Traumdieb" suche ich 15 Leserinnen und Leser (gerne zwischen 11 und 111 Jahre), die an dieser Leserunde teilnehmen und auf die Jagd nach einem Traumdieb gehen wollen. Worum es genau geht?

Keiner träumt wie Henriette. Jeden Morgen erinnert sie sich klar und deutlich an die Abenteuer der vergangenen Nacht – sogar herbeiwünschen kann sie ihre Träume. Doch eines Tages ist alles anders. Jede Spur an den letzten Traum ist wie ausradiert. Ein Traumdieb hat zugeschlagen! Entgegen aller Warnungen beschließt Henriette, den Dieb zu suchen und zur Rede zu stellen. Ihr Weg führt sie durch schöne und böse Träume, in die heiße Wüste, in den finsteren Wald der Alben und zu einer Tür, hinter der etwas Schreckliches lauert …

Neugierig geworden? Dann beantwortet mir eine Frage und gewinnt mit etwas Glück eines der 15 E-Books, die mein Verlag Uebereuter freundlicherweise zur Verfügung stellt.

Was würdest Du gerne einmal im Traum erleben?

Schreibt Eure Antwort bis zum 15.02. in die Rubrik "Meine Bewerbung". Ich lose dann die Gewinner aus, Ueberreuter verschickt die E-Books an Eure Email-Adressen und zum Erscheinungstermin des Buches legen wir los. Wir lesen gemeinsam  "Henriette und der Traumdieb" und diksutieren über die Kapitel. Bedingung für die Teilnahme mit einem der kostenlosen Rezensionsexemplare sind wie üblich die regelmäßige Teilnahme und eine abschließende Rezension.

Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich schon auf die Runde mit Euch. Ein paar Infos über mich und meine anderen Bücher findet Ihr hier.

Viele Grüße

Akram
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Akram El-Bahay im Netz:

Community-Statistik

in 875 Bibliotheken

auf 515 Wunschlisten

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 29 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks