Akram El-Bahay

 4.4 Sterne bei 681 Bewertungen
Autorenbild von Akram El-Bahay (©)

Lebenslauf von Akram El-Bahay

Das Kind zweier Kulturen: Akram El-Bahay, Jahrgang 1976, ist ein deutsch-ägyptischer Schriftsteller und Journalist. 

Bekannt ist er vor allem für seine Fantasy-Geschichten, die durch die Einflüsse beider Kulturen geprägt sind. So erschafft der Autor eine Welt zwischen europäischen Fantasy-Geschichten und orientalischen Märchen. 

Sein Debüt gab er mit seinem Roman Flammenwüste. Hierfür wurde er mit dem Phantastik-Literaturpreis für das beste Debüt ausgezeichnet.

Neue Bücher

Anouks Spiel

 (8)
Neu erschienen am 17.02.2020 als Hardcover bei Ueberreuter Verlag.

Alle Bücher von Akram El-Bahay

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Flammenwüste (ISBN:9783404207565)

Flammenwüste

 (81)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Henriette und der Traumdieb (ISBN:9783764151126)

Henriette und der Traumdieb

 (57)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Herzenmacher (ISBN:9783764170806)

Herzenmacher

 (54)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches Wortwächter (ISBN:9783764151188)

Wortwächter

 (51)
Erschienen am 16.02.2018
Cover des Buches Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen (ISBN:9783404207954)

Flammenwüste - Der Gefährte des Drachen

 (35)
Erschienen am 10.09.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Akram El-Bahay

Neu

Rezension zu "Anouks Spiel" von Akram El-Bahay

Märchenhafte Geschichte
Tine_1980vor 41 Minuten

Als Anouk an ihrem 13. Geburtstag einen ganz besonderen Wunsch äußert, verschwindet ihre Schwester wie vom Erdboden. Es gibt eine Möglichkeit, den Wunsch rückgängig zu machen: das magische Spiel. In vier Runden muss sie es schaffen, den dunklen Prinzen zu schlagen, erst dann erhält Anouk ihre Schwester zurück. Mit jedem Zug muss sie Mitgefühl, Mut und Weisheit beweisen. Doch der dunkle Prinz ist ihr stets einen Schritt voraus. Wie kann sie am Ende nur als Siegerin hervorgehen?


Das Cover zeigt die verschiedenen Spielewelten und wichtige Protagonisten und gibt so einen ersten Einblick in die Geschichte.

Den Wunsch, seine Eltern für sich alleine zu haben, kann wohl jedes Kind mit Geschwistern nachvollziehen. Doch ist es für Anouk ein großer Schock, als Maya dann doch auf einmal weg ist. Ihr wichtigstes Ziel, dieses Spiel zu gewinnen, verfolgt sie mit aller Macht. Doch mit jeder Runde wird ihr klar, dass man jemanden nur retten kann, wenn man Verluste hinnimmt und sich teils auch aufopfert und entscheidet, was einem wirklich wichtig ist. Wie wird die Rettung von Maya ausgehen?

Die Charaktere waren sehr unterschiedlich, Anouk, die mit jeder Aufgabe über sich selbst hinauswächst, aber auch immer wieder kurz vor dem Verzweifeln ist. Zum Glück findet sie auf ihrer Reise Freunde, die ihr oft gute Tipps geben. Pan, der Affe, Verzeihung Schimpanse, ist nie um Worte verlegen und war mir teils etwas zu überheblich. So sind die Sympathiepunkte für mich nicht ganz bei hundert Prozent, aber er lockerte Situationen oft mit seinem Humor auf. 

Ki hingegen war mein absoluter Sympathieträger, der mit Anouks Denkweise völlig konform war und ein treuer Begleiter war. 

Auch der dunkle Prinz kam mit seiner dunklen Seite gut beim Leser an.

Die Story ist märchenhaft geschrieben und besticht durch die sehr bildlichen Beschreibungen. Die Vorstellungen der Örtlichkeiten waren überhaupt kein Problem und man meinte mit dabei zu sein. Es waren fantastische Welten mit außergewöhnlichen Bewohnern, die man sich super vorstellen konnte. 

Auch die Moral kam beim Leser gut an, jeder geht den Weg, den er gehen möchte. Es gibt viele Weggabelungen und Entscheidungen, die man gehen kann. Und man merkt erst, wie wichtig einem jemand ist, wenn die Person nicht mehr da ist. Zusammenhalt, Mitgefühl, Mut und Freundschaft sind hier ganz großgeschrieben.

Zudem hat der Autor viele tolle Ideen in das Buch eingebunden, seien es Namen mit besonderer Bedeutung oder aber Begebenheiten, die an andere Bücher angelehnt sind oder ihm durch Begebenheiten und eigene Erlebnisse wichtig erschienen, um sie in das Buch zu packen. 


Eine schöne, märchenhafte Geschichte, die einen in die verschiedensten Welten entführt und mit auf die Reise zur eigenen Person nimmt. Toller Schreibstil, der einen gewissen Zauber mit sich bringt und Spaß macht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkrieg" von Akram El-Bahay

Spannend geht es weiter
sabinepvor einem Tag

Auch der letzte Teil ist sehr Spannungsgeladen . Man sollte aber die Teile unbedingt der Reihe nach lesen.da sie aufeinander aufbauen und nicht in sich abgeschlossen sind.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkrieg" von Akram El-Bahay

Bildgewaltiges Ende der Reihe
_pfaffingers_bibliophilie_vor einem Tag

Worum geht´s?
Bücherkrieg ist das fulminante Ende der Trilogie um die Bibliothek der flüsternden Schatten. Ich möchte nichts zum Inhalt verraten, weil es die Vorgängerbände spoilern würde. In meinen beiden anderen Posts zur Reihe könnt ihr nochmal nachlesen, worum es geht. Nur so viel: Es geht rasant weiter…

Meine Meinung:
Akram El-Bahay ist hier ein grandioser Abschluss der Reihe gelungen. Dieser Band rundet die Trilogie ab und passt hervorragend ins Gesamtbild. Die Sprachgewalt, mit welcher der Autor innerhalb der drei Bücher aufwartet, ist unglaublich. Eine so bildhafte und authentische Gestaltung mittels Worten habe ich selten gelesen. Es liest sich wie ein modernes Märchen und ist dennoch brutal und herzzerreißend. Ich war sofort wieder gefangen in der Welt der Bücher, atmete förmlich den Staub, roch das alte Pergament und spürte den Umbruch in der Luft. Ich hofften und litt mit Sam, Kani, Shagyra und Nusar. Die Charaktere sind so liebenswert und gut durchdacht, dass wir das Gefühl bekamen, mit ihnen durch die dunklen Gänge Paramythias zu schleichen. Gerade die alte Urinsammlerin Umm und der liebenswerte Shagyra haben es mir angetan, mit Witz und Charme versuchten sie das Ende der Fabelwesen aufzuhalten. Das Ende war traurig und dennoch erlösend, es brach mir das Herz, und dennoch schlug ich das Buch mit einem Lächeln auf den Lippen zu. Ich kann die Trilogie wirklich allen ans Herz legen, die Lust auf ein bildgewaltiges Fantasymärchen haben!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Anouks Spiel (ISBN:undefined)

Ein verhängnisvoller Wunsch, ein magisches Spiel und ein unfairer Gegner – Werdet Mitspieler bei einem Wettlauf um Leben und Tod!

Nehmt teil bei der Leserunde zu Akram El-Bahays neuem Kinderbuchschmöker »Anouks Spiel« und entdeckt einen packenden Abenteuerroman mit orientalischen Einflüssen!

Freut euch auf eine spannende Leserunde gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay. 


Ein verhängnisvoller Wunsch, ein magisches Spiel und ein unfairer Gegner – 

Werdet Teilnehmer bei einem Wettlauf um Leben und Tod! 

                                                                                        Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.

Was hat Anouk nur getan? Ein unbedachter Wunsch an ihrem 13. Geburtstag - und schon ist ihre kleine Schwester wie vom Erdboden verschluckt. Das einzige Mittel, den Wunsch rückgängig zu machen, ist ein magisches Spiel. Schafft sie es, den dunklen Prinzen in vier Runden zu schlagen, erhält Anouk ihre Schwester zurück. Gewinnt der dunkle Prinz, verliert Anouk sie für immer. Mit jedem Zug muss sie Mitgefühl, Mut und Weisheit beweisen. Doch der dunkle Prinz ist ihr stets einen Schritt voraus - und stellt Anouk schließlich vor eine unmögliche Wahl ...

Wie weit muss man gehen, um etwas ungeschehen zu machen?

Lest exklusiv Akram El-Bahay neuen Kinderbuchschmöker – Anouks Spiel erscheint druckfrisch, wenn die Leserunde beginnt. 

Wenn ihr an der Verlosung von 15 Exemplaren teilnehmen wollt, verratet uns doch bis zum 9. Februar: 

Was würdet ihr gerne ungeschehen machen? Habt ihr schon einmal eine falsche Entscheidung getroffen, etwas Dummes zu einem Freund gesagt oder eine wichtige Prüfung total vergeigt?

Entdeckt einen packenden Abenteuerroman mit orientalischen Einflüssen!

Freut euch auf eine spannende Leserunde gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay!


273 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Tine_1980vor 23 Minuten

Vielen Dank für das Buch! Tolle Idee und ein märchenhafter Schreibstil!

Lesejury
Lovelybooks

Blog nichtohnebuch

Bei Amazon, Weltbild, Thalia und auf unserer Twitter und FB Seite nichtohnebuch ist es auch geteilt.

Danke auch für die Infos zu den Abschnitten, das war richtig interessant!

Cover des Buches Herzenmacher (ISBN:undefined)

Kann der Schlag eines einzigen Herzens das Schicksal aller verändern? In Akram El-Bahays fesselndem Fantasyroman entscheidet Léos Begabung über Leben und Tod. Denn der Junge aus der anderen Welt ist ein Herzenmacher …


Bist du bereit, für deine Überzeugungen zu kämpfen? Dann wappne dich für eine Welt, in der die dunkle Bedrohung wie eine böse Vorahnung durch die Straßen zieht. In »Herzenmacher« erhebt sich der Widerstand und Léo Mellino sieht sich der grausamen Macht der Winterhexe gegenüber.


Über das Buch:
Als Léo Mellino einem rätselhaften Fremden durch die Gassen seiner Heimatstadt folgt, gelangt er über einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, die vom Winter beherrscht wird, seitdem der König unter dem Einfluss einer schönen Hexe steht. Eine Welt, in der es Zwerge gibt und mechanische Menschen, die von begabten Handwerkern gefertigt werden. Als Léo sich in diese Kunst einweisen lässt, zeigt sich sein außerordentliches Talent. Das kommt auch der Hexe zu Ohren, die ihre eigenen dunklen Pläne hat ...

Neugierig auf Akram El-Bahays fantastischen Jugendroman? Dann beantwortet bis zum 3. März 2019 die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eins von 25 Printexemplaren – exklusiv vor Erscheinen!


Was bringt dein Herz zum Schlagen?

Für alle Leser, die ihr Herz an märchenhafte Fantasyromane verloren haben.

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich auf euer Feedback zu »Herzenmacher«. Habt ihr Fragen an den Autor? Dann nutzt die Chance, euch mit ihm in der Leserunde auszutauschen! 
Weitere Informationen über Akram El-Bahay findet ihr auf Facebook: www.facebook.com/AkramElBahay/

621 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wortwächter (ISBN:undefined)

Ein alter Geheimbund, vier Rätsel und berühmte Autoren – Geht gemeinsam mit dem Autor Akram El-Bahay auf die Jagd nach der Goldenen Feder! 

Doch seid auf der Hut, denn auch von euch existiert eine Lebensseite, auf der alles zu lesen ist, was ihr macht und denkt. Sie befindet sich in der Obhut der Wortwächter. Hoffentlich. Oder hat der Orden der Schreiber sie etwa schon in die Finger bekommen?


Über das Buch:

Tom und Joséphine machen sich auf die Suche nach einer mächtigen goldenen Feder und stellen sich dabei den Schreibern mit nichts als ihrer Lebensseite entgegen. Und natürlich mit Will, dem steinernen Bibliothekar. Vier Rätsel müssen sie lösen und an weit verstreuten Orten vier Teile der Feder finden, um großes Unheil zu verhindern …

 

Worte sind die gefährlichsten Dinge der Welt!


Neugierig auf Akram El-Bahays neues Kinderbuch »Wortwächter«? Dann beantwortet bis 18. Februar die folgende Frage und gewinnt mit etwas Glück eines von 20 signierten Printexemplaren: 

Welcher ist euer liebster, nicht mehr lebender (Kinder-)Buchautor? Erich Kästner? Michael Ende? Oder seid ihr Fans von Astrid Lindgren?

 

Für alle, die schon immer wussten, dass Bücher mehr als Papier und Tinte sind!

 

PS: Akram El-Bahay wünscht euch viel Glück und freut sich schon sehr auf die Leserunde mit Euch. Weitere Infos über seine anderen Romane und Lesungstermine findet ihr auf Facebook.


318 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 2 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks