Alain Braconnier Väter und Töchter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Väter und Töchter“ von Alain Braconnier

Er ist der erste Mann, für den sie als Frau zählt. Er wird prägend sein für ihre Partnerwahl wie auch für das spätere Liebesglück – der Vater. Mehr als bisher angenommen, sind Väter wichtig für ihre Töchter. Erst der Vater ermöglicht die Loslösung von der Mutter, erst durch ihn entsteht weibliche Identität. Die Besonderheiten der Vater-Tochter-Beziehung untersucht der Psycho¬analytiker Alain Braconnier – mit ihren verschiedenen Facetten, Konflikten und Problemfeldern. Anhand von zahlreichen berührenden Fallbeispielen zeigt er, wie man auch in schwierigen Fällen die Sprach¬losigkeit überwindet und Annäherung wieder gelingt.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen