Alain Claude Sulzer

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 103 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(24)
(26)
(11)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Künstlerleben mit Höhen und Tiefen

    Postskriptum

    Barbara62

    12. April 2018 um 13:27 Rezension zu "Postskriptum" von Alain Claude Sulzer

    Eingerahmt wird der Künstlerroman „Postskriptum“ des Schweizers Alain Claude Sulzer von zwei Kindheitserlebnissen des 1888 in Lemberg geborenen Protagonisten Lionel Kupfer. Im Prolog wird das Ertrinken seines Bruders geschildert, das er als Sechsjähriger miterlebt, im Postskriptum geht es um die Lektüre von Goethes Ballade vom Erlkönig, mit der er zwölfjährig sein Schauspieltalent entdeckt. Dazwischen erzählt Alain Claude Sulzer ein deutsches Schauspielerleben zwischen Januar 1933, als der gefeierte Star Lionel Kupfer im ...

    Mehr
    • 2
  • Eine etwas andere Biografie

    Die Jugend ist ein fremdes Land

    Nespavanje

    25. February 2018 um 10:56 Rezension zu "Die Jugend ist ein fremdes Land" von Alain Claude Sulzer

    In - Die Jugend ist ein fremdes Land - erzählt in gewöhnter Manier, also ruhig und unaufgeregt, Alain Claude Sulzer aus seiner Jugend in der Schweiz. Es ist es keine richtige Biografie, er bleibt seltsamerweise sehr distanziert, und fast möchte man meinen, dass dieses fragmentarisches Erinnern, diese lückenhafte Erzählung, nicht nur dazu dient seine Privatsphäre und die seiner Familie zu schützen, sondern eben eine ganz eigener Stil ist. Zwischen den Zeilen liest der geneigte Leser mehr heraus und das vermeintlich ordinäre, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Starpianist in der Berliner Philharmonie

    Aus den Fugen

    UteSeiberth

    11. March 2017 um 14:36 Rezension zu "Aus den Fugen" von Alain Claude Sulzer

    Es geht hier um den fiktiven Starpianisten Marek Olsberg,der in der Berliner Philharmonie auftritt und begeistert gefeiert wird. Dieser Roman wird aus den verschiedenen Perspektiven erzählt,mal von Freunden und Bekannten, mal von seinem Agenten.Es sind viele kurze Impressionen,die sich recht gut lesen.Am letzten Abend kommt es aber zu einem Eklat,denn M ark Olsberg steht kurz vor dem Ende des Konzertes auf und sagt "das war's dann" und geht und kommt nicht wieder. Das einzige was mich etwas gestört hat sind die Art und Weise,wie ...

    Mehr
  • Menschen im Hotel

    Ein perfekter Kellner

    Nespavanje

    Rezension zu "Ein perfekter Kellner" von Alain Claude Sulzer

    Erneste hat es in seinem Beruf zur Perfektion gebracht. Er arbeitet in einem Grandhotel in den schweizerischen Bergen und ist durch und durch ein perfekter Kellner. Er hat sein Leben ganz dem (Be)Dienen verschrieben und es verschafft ihm eine tiefe Zufriedenheit in seinem Leben, und das obwohl er mit seiner Familie, bis auf einer Cousine, gar keinen Kontakt pflegt und er damit sehr unbekümmert umgeht. Diese fragile Balance gerät aus den Fugen, als er eines Tages einen Brief bekommt. Vergrabene Gefühle und Erinnerungen an den ...

    Mehr
    • 3
  • Vom gefeierten Filmstar zum Emigranten

    Postskriptum

    Ginevra

    17. October 2015 um 13:35 Rezension zu "Postskriptum" von Alain Claude Sulzer

    Österreich, am Neusiedler See, in den 1920er- Jahren: Der 6-jährige Lionel ist ein sensibler, künstlerisch hochtalentierter Junge, der lieber zeichnet, als mit seinem 3 Jahre älteren Bruder Tobias und dessen Freunden im Gestrüpp Verstecken zu spielen. Eines Tages verschwindet sein Bruder im Schilf - ein schreckliches Unglück geschieht, das Lionel und seine Eltern ein Leben lang nicht mehr loslässt. In den 30er-Jahren ist Lion alias Lionel Kupfer ein gefeierter UFA- Filmstar, doch aufgrund seiner jüdischen Herkunft endet seine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein perfekter Kellner" von Alain Claude Sulzer

    Ein perfekter Kellner

    Koriko

    05. December 2012 um 07:32 Rezension zu "Ein perfekter Kellner" von Alain Claude Sulzer

    Erneste ist seit Jahrzehnten Kellner und in allem was er tut korrekt und tadellos. Der unauffällige Mann arbeitet schnell und dienstbeflissen und geht vollkommen in seiner Berufung auf. Als er jedoch 1966 einen Brief von seinem ehemaligen Freund und Geliebten Jakob bekommt, der ihn um Hilfe bittet, wird Ernest aus seinem einfachen Leben gerissen und seine perfekte Fassade bekommt Risse. Zuerst muss er sich einer Vergangenheit stellen, die er bisher verborgen hielt. Zunächst ignoriert Erneste den Brief, kann jedoch nicht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Aus den Fugen" von Alain Claude Sulzer

    Aus den Fugen

    Clari

    14. August 2012 um 11:17 Rezension zu "Aus den Fugen" von Alain Cl. Sulzer

    Abgebrochene Melodie.... Aus den Fugen geraten scheint die Welt der Protagonisten in diesem Roman. Wie strahlenförmig steuern die Schicksale der handelnden Personen auf die Auswirkungen eines Eklats zu, als dessen Folgen sich das bürgerliche Leben mit allem Sein und Schein offenbart. Die Besucher eines Konzert des berühmten Pianisten Marek Olsberg in der Berliner Philharmonie erleben eine heftige Überraschung, als dieser kurz vor dem Ende der Hammersteinsonate von Beethoven fluchtartig das Podium verlässt, ohne das Konzert zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein perfekter Kellner" von Alain Claude Sulzer

    Ein perfekter Kellner

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2010 um 21:49 Rezension zu "Ein perfekter Kellner" von Alain Claude Sulzer

    Zwei Männer, eine Liebe, ein Verrat: Alain Claude Sulzers Geschichte zweier Liebender besticht durch ihre einfühlsame, wenngleich auch sehr ausführliche, aber nicht störende Art der Beschreibung aus Ernestes Sicht. Sehr deutlich bringt Sulzer den Schmerz des Kellners hervor, dessen Liasion mit seinem Kollegen abrupt ein Ende nahm, als er seinen Geliebten unverhofft mit einem Gast bei einem Stelldichein sieht. Die Sprache ist wirklich wohl gewählt, keine vulgären Ausdrücke lassen sich hier finden, was ich Sulzer nur zu Gute halten ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.