Alain Leblanc Die Brücke von Ambreville

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Brücke von Ambreville“ von Alain Leblanc

Es gibt die Dinge, wie sie sind, und die Dinge, wie sie hätten sein können ... Mina ist eine jener Frauen, die zu früh und unglücklich geheiratet haben, deren Leidenschaft und Wünsche ans Leben unter der Last des Alltags und einer eintönigen Partnerschaft zu ersticken drohen. In ihrem Herzen ist sie eine Poetin, eine Träumerin, eine moderne Emma Bovary.Mitten im Leben, als Mina schon glaubt, es wäre für immer zu spät, verliebt sie sich in Matthias, den Ingenieur aus Paris, der die neue Brücke über die Seine baut ... (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen