Alain de Botton Der Lauf der Liebe

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Lauf der Liebe“ von Alain de Botton

Ein fesselndes Plädoyer für das WAGNIS DER LIEBE. Am Anfang ist jede Liebe leicht. Wie aber geht es mit ihr weiter? Wie gelingt es, zu zweit das Glück zu finden? In seinem neuen Roman durchleuchtet Alain de Botton gnadenlos, aber einfühlsam die Liebesgeschichte von Rabih und Kirsten. Die Wahl der Ikea-Gläser, das Kennenlernen der Schwiegereltern, die Frage, ob die Butter tatsächlich im Kühlschrank stehen soll - all das gibt Anlass für die größten Dramen. Und so wie de Botton mit seinem berühmten Scharfblick erzählt, erkennen wir jene Strukturen der Liebe, die uns allen gleichermaßen Glück und Leid bereiten.

Pflichtlektüre für alle Paare

— Alira

Die Höhen und Tiefen in der Liebe und im Ehealltag.

— Buecherwurm1973

Ein Liebesroman über den Alltag einer Ehe und in der Liebe

— raven1711

Stöbern in Romane

Die Kieferninseln

Uff. Recht sehr langweilig. Wer sich allein an poetischer Sprache ergötzen kann, mag es vielleicht verschlingen ...

buchmadchen

Leere Herzen

Unbedingt lesen ein aktueller, nachdenklicher, spannender Roman. Trifft den Zeitgeist

Campe

Mein Herz in zwei Welten

Roman über ein Neuanfang, Freundschaft und Selbstfindung

Sanny

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten jüngeren deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesenswert

    Der Lauf der Liebe

    Alira

    06. January 2017 um 13:06

    Wir verlieben uns aus einer Sehnsucht nach Ganzheit und Ergänzung in Menschen, die unsere Schwächen und Defizite ausgleichen. Und auch unser Partner will eigene Mängel wettmachen, aber eben in anderen Bereichen. Doch diese Rechnung wird niemals aufgehen, weil wir die Gegenwart ständig durch das Zerrbild der Vergangenheit interpretieren und uns von obsoleten und exzentrischen Impulsen treiben lassen, die wir weder uns selbst noch vor unserem Partner erklären können. Mit den Worten des Autors: Wir sind alle verrückt und es gibt für niemanden (!) einen Partner, der über längere Zeit zu ihm passt. In einer Beziehung muss keiner von beiden perfekt sein. Aber beide müssen in der ihnen vertrauten Weise signalisiern, dass es manchmal nicht leicht ist, mit dem Partner zu leben. Alain de Bottons Resümee: „Wir müssen nicht immer vernünftig sein, damit unsere Beziehungen gut sind; wir müssen nur gelegentlich die Fähigkeit haben, bereitwillig zuzugeben, dass wir in diesem oder jenem Bereich verrückt sind.“

    Mehr
  • Der Lauf der Liebe

    Der Lauf der Liebe

    Buecherwurm1973

    17. December 2016 um 23:32

    Alain de Botton ist der Gründer der „School of life“. Er findet, dass in allen Schulsystemen die wichtigen Fragen des Lebens sträflich vernachlässigt werden. In seinen Büchern thematisiert er diese immer wieder. Nun ist wieder einmal die Liebe an der Reihe. Bereits 1993 hat er sich mit „Versuch über die Liebe“ diesem Thema gewidmet. Der Leser kann das Abenteuer Liebe und Ehe anhand von Kirsten und Rabih durchlaufen. Von der ersten Begegnung bis zur Phase, wo aus den Eltern wieder ein Ehepaar wird. Nichts spektakuläres, sie streiten sich wegen Bagatellen, versöhnen sich wieder, beleidigen sich, zetteln einen Streit an und so weiter. Der Autor lässt sie sämtliche Konflikte, die in einer Ehe auftauchen durchlaufen. Dazwischen erklärt er in kursiver Schrift, weshalb diese Konflikte auftauchen und wie sie besser darauf reagiert hätten, damit diese nicht weiter eskalieren. Während dem Lesen hatte ich einige Déjà-vus. Durch die Erklärungen und Zwischenbemerkungen von Alain de Botton habe ich aber auch mich besser kennengelernt. Mir war nie bewusst, weshalb ich bei einigen Situationen eingeschnappt reagiere. Aber so einfach ist das Leben leider nicht. Nun habe ich eine Begründung, aber das heisst noch lange nicht, dass ich jetzt anders handle. So ist es auch in der Beziehung von Kirsten und Rabih. Die beiden besuchen eine Eheberatung, erhalten einige Verhaltensregeln. Es ist nicht einfach, jahrelange eingefahrene Verhaltensweisen zu durchbrechen. Dieses Buch ist kein Ratgeber, aber es hält einem den Spiegel vor. Wer sein Verhalten ändern will kann vielleicht den einen oder anderen Tipp aus dem Buch rausnehmen. 

    Mehr
  • Ein Liebesroman über den Alltag einer Ehe und in der Liebe

    Der Lauf der Liebe

    raven1711

    24. October 2016 um 16:21

    Klappentext:Ein fesselndes Plädoyer für das WAGNIS DER LIEBE. Am Anfang ist jede Liebe leicht. Wie aber geht es mit ihr weiter? Wie gelingt es, zu zweit das Glück zu finden? In seinem neuen Roman durchleuchtet Alain de Botton gnadenlos, aber einfühlsam die Liebesgeschichte von Rabih und Kirsten. Die Wahl der Ikea-Gläser, das Kennenlernen der Schwiegereltern, die Frage, ob die Butter tatsächlich im Kühlschrank stehen soll - all das gibt Anlass für die größten Dramen. Und so wie de Botton mit seinem berühmten Scharfblick erzählt, erkennen wir jene Strukturen der Liebe, die uns allen gleichermaßen Glück und Leid bereiten.Meinung:Liebesromane enden ja normalerweise da, wo das Paar sich findet. Alain de Botton aber geht mit diesem Werk noch weiter und er erzählt hier nicht nur, wie Kirsten und Rabih sich kennen und lieben lernen, sondern auch, das was danach kommt. Er zeigt die Höhen und Tiefen einer Beziehung und Ehe auf, die Zeiten wenn Kinder dazukommen und die Sehnsüchte und Gefahren, wenn der Alltag sich einstellt. Durchsetzt ist der Roman immer wieder mit eigenen Statements und Erkenntnissen des Autors.Alain de Bottons Helden sind ganz normale Menschen mit alltäglichen Problemen, Gefühlen und Bedürfnissen. Kirsten und Rabih stehen in diesem Buch Pate für einige Eigenschaften und Emotionen, die jeder so schon einmal in der einen oder anderen Form bei sich oder anderen beobachten durfte. Beide wirken verletzlich, haben Ecken und Kanten, aber auch liebenswerte Eigenschaften. Und somit kann man sich als Leser gut mit Ihnen identifizieren. Da der Fokus hauptsächlich auf ihnen liegt, bleiben die Nebenfiguren eher etwas außen vor uns setzen nur einen passenden Rahmen für Kirsten und Rabihs Geschichte.Der Autor hat einen angenehmen Schreibstil, den Barbara von Bechtolsheim sehr schön übersetzt hat. Die Geschichte berührt und trifft einen sehr. Allerdings kann ich nicht jeder These, die der Autor hier anspricht, so vorbehaltslos zustimmen. Natürlich hat de Botton hier einige sehr interessante Theorien, ist manchmal unbequem und trifft oft einen Nerv, alles aber so unterstreichen, wie er es hier präsentiert, würde ich nicht. Auf jeden Fall regt die Geschichte zum Nachdenken und Diskutieren an. Und zeigt außerdem, dass zu einer Beziehung auch dunkle Tage gehören und es viel Mut erfordert, den Weg gemeinsam zu gehen.Unterteilt ist das Buch in fünf Teile, die einzelnen Kapitel haben eine moderate Länge und dank der flüssigen Erzählweise bleibt man gut im Lesefluss. Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt und die Sichtweise wechselt sich zwischen Rabih und Kirsten ab, wobei ich aber den Eindruck hatte, dass man insgesamt mehr über Rabihs Gefühlwelt erfährt, als über Kirstens.Fazit:Der Lauf der Liebe ist eine interessante, manchmal unbequeme Geschichte, die den einen oder anderen Nerv trifft und viel Stoff zum Nachdenken bietet. Zwar konnte ich nicht jede These des Autors in der genannten Weise unterstützen, trotzdem hat die Geschichte mich sehr berührt und gezeigt, wieviel Mut es benötigt, einen gemeinsamen Lebensweg zu bestreiten.Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.Vielen Dank an die S. Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks