Alan A. Milne

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(31)
(9)
(8)
(0)
(0)

Lebenslauf von Alan A. Milne

† 31. Januar 1956 in Sussex.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Britischer Krimiklassiker mit Charme...

    Das Geheimnis des roten Hauses

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2017 um 21:52 Rezension zu "Das Geheimnis des roten Hauses" von Alan A. Milne

    Dieser Kriminalroman aus dem Jahre 1922 wird allgemein als Meisterwerk der 'goldenen Ära' der britischen Kriminalliteratur angesehen, da er in vielen Punkten wegweisend für viele folgende Romane dieses Genres war. Ironischerweise wurde er von A.A. Milne verfasst, dem Erfinder der berühmten Kinderbuchfigur "Winnie Pu". "Das Geheimnis des roten Hauses" blieb Milnes einziger Ausflug in den Krimibereich. Obwohl die Zahl der Verdächtigen (gemessen an anderen Krimiklassikern) sehr überschaubar und der Täter eigentlich recht früh ...

    Mehr
  • Ist ein fairer Krimi auch immer ein guter Krimi?

    Das Geheimnis des roten Hauses

    Stefan83

    30. October 2011 um 16:35 Rezension zu "Das Geheimnis des roten Hauses" von Alan A. Milne

    Nach gerade mal zwei Staffeln wurde sie eingestellt: Die Fischer Crime Classic-Reihe, welche sich in erster Linie auf die Veröffentlichung von vergessenen Perlen der „Goldenen Ära“ des Kriminalromans konzentriert und dabei viele lesenswerte Whodunits dem heutigen Leser wieder zugänglich gemacht hat. Einer davon ist „Das Geheimnis des roten Hauses“ von Alan Alexander Milne. Es ist der einzige Krimi aus der Feder dieses Verfassers, dessen Name mir bisher völlig unbekannt war, wenngleich ich als Kind seine Schöpfung, den allseits ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pu baut ein Haus, farb. illustriert" von Alan A. Milne

    Pu baut ein Haus

    Puzzeline

    05. August 2011 um 15:35 Rezension zu "Pu baut ein Haus, farb. illustriert" von Alan A. Milne

    Rezension: Pu der Bär erlebt mit seinen Freunden I-Ah, Christopher Robin, Ferkel, Kaninchen, Eule, Känga und Klein-Ruh wieder viele Abenteuer. Ob ein neues Haus für I-Ah gebaut oder Eules altes Haus wieder aufgebaut werden muss, die Freunde halten zusammen. Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Ich kannte Pu den Bären bisher nur von der bekannten Kinderserie, die ich wirklich schrecklich finde. Nun habe ich das Buch also gelesen und kann sagen, dass die Geschichten um einiges intelligenter geschildert werden als in der Serie. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis des roten Hauses" von Alan A. Milne

    Das Geheimnis des roten Hauses

    Nil

    15. April 2010 um 18:11 Rezension zu "Das Geheimnis des roten Hauses" von Alan A. Milne

    Wenn man Fan von Miss Marple und Sherlock Holmes ist, dann wird auch dieser klassische Landhauskrimi von 1922 aus England begeistern. Ohne jegliche Brutalität ist dies ein vorzüglicher Mit-rate-Krimi. Sehr unterhaltsam und spannend. Dies ist übrigens auch der einzige Krimi des 'Winnie the Pooh'-Erfinders, Alan Alexander Milne. Nun zum Inhalt: Ein exzentrischer Mann, Mark Ablett, der ein Landhaus besitz lädt gerne seine Freunde ein um Zeit mit ihm zu verbringen und vor allem um ihn zu bewundern. Eines Tages taucht sein Bruder aus ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pu der Bär" von Alan A. Milne

    Pu der Bär

    Kiritani

    29. October 2009 um 01:32 Rezension zu "Pu der Bär" von Alan A. Milne

    Die Gesamtausgabe bietet viele Abenteuer von Pu dem Bär und seinen Freunden aus dem Hundertmorgenwald. Er hilft dem ängstlichen Ferkel, dem fröhlichen Tigger, dem traurigen I-Ah, dem schlauen Kanninchen und der gebildeten Eule. Und dabei bleibt er immer - humpel di pumpel - unser gutmütiger, dummer, alter Bär :) Ein wundervolles Buch, nicht nur für Kinder. Mit viel Witz und einer gehörigen Portion Freundschaft erleben Pu und seine Freunde viele Abenteuer. Das Buch ist mit vielen Zeichnungen durchzogen und macht das Ganze noch ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.