Alan A. Milne Pu der Bär

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(16)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pu der Bär“ von Alan A. Milne

n. pag. (Quelle:'Pappbuch/01.10.1989')

Ein herrliches Kinderbuch bei dem ich oft herzhaft lachen musste.

— Hazel93
Hazel93

Ich finde, eher was für Erwachsene oder große Kinder. Ich glaube, kleine Kinder können den Gedankengängen nicht folgen.

— jasmiin
jasmiin

Harry Rowohlt hat es halt am besten übersetzt! Lest es mit den Kindern!

— MichaelBeisteiner
MichaelBeisteiner

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pu der Bär" von Alan A. Milne

    Pu der Bär
    Kiritani

    Kiritani

    29. October 2009 um 01:32

    Die Gesamtausgabe bietet viele Abenteuer von Pu dem Bär und seinen Freunden aus dem Hundertmorgenwald. Er hilft dem ängstlichen Ferkel, dem fröhlichen Tigger, dem traurigen I-Ah, dem schlauen Kanninchen und der gebildeten Eule. Und dabei bleibt er immer - humpel di pumpel - unser gutmütiger, dummer, alter Bär :) Ein wundervolles Buch, nicht nur für Kinder. Mit viel Witz und einer gehörigen Portion Freundschaft erleben Pu und seine Freunde viele Abenteuer. Das Buch ist mit vielen Zeichnungen durchzogen und macht das Ganze noch liebenswerter.

    Mehr