Alan Bradley

(3.357)

Lovelybooks Bewertung

  • 2435 Bibliotheken
  • 58 Follower
  • 83 Leser
  • 621 Rezensionen
(1419)
(1295)
(514)
(105)
(24)

Lebenslauf von Alan Bradley

Seine junge Detektivin begeistert Groß und Klein: Alan Bradley, 1938 in Toronto geboren, wuchs in Cobourg, Ontario, auf. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete der gelernte Fernsehtechniker für verschiedene Radio- und Fernsehstationen. Außerdem war er Direktor für Fernsehtechnik am Zentrum für Neue Medien der Universität von Saskatchewan in Saskatoon. 1994 verschrieb sich Bradley dem Erzählen von Geschichten. Er veröffentlichte zunächst Kindergeschichten sowie Lifestyle-Kolumnen in kanadischen Zeitungen. Seine Geschichten für Erwachsene wurden im Radio und in verschiedenen literarischen Zeitschriften veröffentlicht. Darüber hinaus schrieb er Drehbücher und gab Kurse für Drehbuchautoren. Sein Debütroman „Mord im Gurkenbeet“ erschien 2009 und bildet den Auftakt zur gefeierten Serie um die elfjährige Detektivin Flavia de Luce. Sie liebt es, in ihrer Freizeit mit Chemikalien zu experimentieren und Kriminalfälle zu lösen. Die Bestseller-Serie wurde in 36 Sprachen übersetzt und in 39 Ländern veröffentlicht. Für sein Erstlingswerk „Mord im Gurkenbeet“ gewann Alan Bradley mehrere Awards, darunter 2007 den Dagger Award für sein damals noch unveröffentlichtes Debüt, 2009 den Agatha Award für den besten Debütroman und 2010 den Arthur Ellis Award, ebenfalls für den besten Debütroman. Nachdem Alan Bradley gemeinsam mit seiner Frau mehrere Jahre auf Malta verbrachte, lebt er inzwischen auf der Isle of Man.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erneut ein kniffliger Fall für neunmalkluge Hobbydetektivin

    Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

    Krimine

    13. August 2018 um 17:51 Rezension zu "Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort" von Alan Bradley

    Flavia kehrt aus Kanada von "Miss Bodycotes Höhere Mädchenschule" zurück und muss erkennen, wie unwichtig sie für ihre Familie geworden ist. Denn anstatt am Southamptoner Hafen gebührlich empfangen zu werden, hat sich nur der treue Dogger dorthin bemüht und das auch noch mit einer schlechten Nachricht im Gepäck. So erfährt sie, dass ihr Vater mit einer schweren Lungenentzündung im Krankenhaus liegt und sie ihn nicht sofort besuchen kann. Deshalb macht sich Flavia am nächsten Morgen zunächst einmal mit dem Fahrrad auf den Weg, um ...

    Mehr
  • Flavia´s 9. Fall hätte nicht besser sein können.

    Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot

    RAMOBA79

    05. August 2018 um 16:25 Rezension zu "Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot" von Alan Bradley

    Inhalt:Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias ...

    Mehr
  • Giftfanatikerin Flavia….sofort schließt man sie ins Herz!

    Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet

    Lio-nara

    05. August 2018 um 13:50 Rezension zu "Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet" von Alan Bradley

    Flavia ist 11 Jahre alt und für ihr Alter eine sehr bewanderte Chemikerin. In einem Labor, das schon einer ihrer Vorfahren benutzt hat, führt sie allerlei Versuche durch. Ihr Vater hat wenig Zeit für die drei Kinder. Er scheint schwer traumatisiert vom Tod seiner Frau. Die beiden älteren Geschwister leben in einer anderen Welt als Flavia. Daphne ist belesen und steckt ihre Nase ständig in Bücher während Ophelia im Klavierspiel bewandert ist. Flavias Leidenschaft ist die Chemie, die sie sehr zielstrebig und interessiert verfolgt. ...

    Mehr
  • Flavia at her best!

    Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot

    AndreasKueck

    31. July 2018 um 13:46 Rezension zu "Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot" von Alan Bradley

    …auf dem Sofa sitzen, …den Kaffeebecher in greifbarer Nähe, …den Kater kraulend auf dem Schoß, …und versinken in Flavias Welt. Nach zwei Lesungen aus ihrem 1. Fall „Mord im Gurkenbeet“, ist sie inzwischen schon „eine alte Bekannte“ für mich geworden,… …diese kleine, vorlaute und altkluge Göre mit dem Hang zur Chemie, die gleichzeitig nervig und witzig sein kann,… …im England der 50er Jahre lebt, eine kuriose Familie ihr Eigen nennt und mit einer großen Portion gesunden Selbstbewusstseins ihre Fälle löst,… Alan Bradley sorgte in ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3882
  • geniale Flavia

    Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot

    Flatter

    24. July 2018 um 20:36 Rezension zu "Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot" von Alan Bradley

    Über den Autor: Alan Bradley wurde 1938 in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Nach einer Laufbahn als Elektrotechniker zog Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurück, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er lebt zusammen mit seiner Frau Shirley auf der Isle of Man. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mti einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe ...

    Mehr
  • Bisher der schwächste Band

    Flavia de Luce - Vorhang auf für eine Leiche

    sechmet

    22. July 2018 um 09:07 Rezension zu "Flavia de Luce - Vorhang auf für eine Leiche" von Alan Bradley

    Eine Filmcrew aus London mietet sich ins Herrenhaus der Familie de Luce ein. Als die Dreharbeiten gerade begonnen haben, wird ein Mitglied des Ensembles tot aufgefunden. Erdrosselt mit einem Filmstreifen. Damit entwickeln sich die Geschehnisse genauso, wie es Flavia de Luce gerne mag. Wieder einmal ist Flavia davon überzeugt, dass sie den Mörder entlarven kann und beginnt sofort mit ihren gefährlichen Ermittlungen.„Vorhang auf für eine Leiche“ ist bereits der vierte Band um die kleine Hobbydetektivin Flavia de Luce. Alle Bände ...

    Mehr
  • Flavias fünfter Fall ist der bisher spannendste für mich - mit einem fiesem Cliffhanger!

    Flavia de Luce - Schlussakkord für einen Mord

    faanie

    21. July 2018 um 16:10 Rezension zu "Flavia de Luce - Schlussakkord für einen Mord" von Alan Bradley

    Alan Bradley entführt uns mit Flavia de Luce – Schlussakkord für einen Mord nun schon zum fünften Mal in das England der 50er Jahre. Wie der Titel und auch der Klappentext verraten, spielen nach den Stars und Sternchen des Filmbusiness' im Vorgängerband, nun ein Heiliger, ein Grab und ein toter Organist die größten Rollen. Flavia ist – wie kann es auch anders sein - der Polizei zum wiederholten Male eine Zopflänge voraus. Es macht unglaublich Spaß, dieser klugen und naseweisen 11-jährigen bei ihren Ermittlungen zu folgen, auch ...

    Mehr
  • Flavia in Bestform

    Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot

    leaslesezauber

    20. July 2018 um 16:09 Rezension zu "Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot" von Alan Bradley

    Viel zu lange war es schon her, dass ich mit Flavia ermitteln durfte umso mehr habe ich mich gefreut, als ich dieses neue Buch entdeckt habe. Danke nochmal an den Verlag, dass ich es lesen durfte. Flavia De Luce hat mich schon lange geprägt ich kann gar nicht sagen wie sehr ich ihre Bücher liebe und vor allem weiß ich nicht wann ich das erste Buch gelesen habe. Sie und der Autor sind wie alte Bekannte mit denen man sich nach langer Zeit mal wieder trifft!Ich werde auf jeden Fall die versäumten Teile nachholen, ich denke es ist ...

    Mehr
  • Grandiose Flavia halt!

    Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot

    Jeanny842

    19. July 2018 um 19:55 Rezension zu "Flavia de Luce - Der Tod sitzt mit im Boot" von Alan Bradley

    Inhalt: Im neunten Teil dieser Reihe machen die de Luce Kinder zusammen mit Dogger einen Ausflug mit dem Boot zu einem kleinen Dörfchen, doch kurz bevor sie ankommen, angelt Flavia, wie soll es anders sein, eine Leiche aus dem Fluss. Damit steht natürlich fest dass sie länger in diesem Dörfchen bleiben müssen und Flavia hat alle Hand zu tun den Fall aufzuklären denn nach einem Unfall sieht das Ganze nicht aus. Und dabei kommen sogar noch mehr Geheimnisse ans Land... Meine Meinung: Zurück in Flavias Welt! Was ich mich freue! ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.