Neuer Beitrag

-nicole-

vor 2 Jahren

(20)

Das Mädchen Flavia de Luce lebt zusammen mit ihrem Vater und ihren beiden älteren Schwestern auf dem etwas düster aussehenden Anwesen Buckshaw. Doch Flavia ist keine gewöhnliche Elfjährige: Ihr großes Hobby ist die Chemie und ihr Lieblingsthema Gifte! So forscht sie begeistert in ihrem kleinen Laboratorium unterm Dach, das sie von ihrem verstorbenen Onkel übernommen hat und ärgert ihre Schwestern.
 
Doch eines Morgens staunt Flavia nicht schlecht: Da liegt doch tatsächlich ein fremder Toter in dem Gurkenbeet hinter dem Haus! Schnell vermuten alle, das ihr Vater, der zurückgezogen lebende Colonel de Luce der Mörder ist. Nun fängt Flavia selbst an zu ermitteln und entdeckt so einiges. Doch sie stößt auch auf ein dunkles Geheimnis in der Vergangenheit ihres Vaters...

Mal ein etwas anderer Krimi! Ich habe ihn sofort mit Begeisterung gelesen. Flavia de Luce, die Hauptperson des Romans mit Vorliebe für Chemie und Gifte, ermittelt eifrig in dem Fall des Toten, den sie in ihrem Gurkenbeet gefunden hat. Das Buch hat Witz, Charme und natürlich eine gewisse Portion Spannung. Ein toller Krimi, bin schon gespannt auf die anderen Bände. Sehr lesenswert!

Autor: Alan Bradley
Buch: Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet
Neuer Beitrag