Alan Burdick

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessantes Sachbuch

    Warum die Zeit verfliegt

    eulenauge

    12. May 2018 um 16:50 Rezension zu "Warum die Zeit verfliegt" von Alan Burdick

    Meine Meinung Wie der Titel vermuten lässt, handelt es sich hierum um ein Sachbuch, das sich ausführlich mit dem Thema Zeit beschäftigt. Dabei geht es chronologisch die Themen >Stunden< >Tage< >Gegenwart< und >Warum die Zeit verfliegt< durch. Zunächst fand ich den Schreibstil angenehm für ein Sachbuch. Die Sätze waren weder ellenlang und haben sich über mehrere Seiten gezogen noch waren es nicht nur Hauptsätze. Entweder hätte man sonst den Inhalt nicht erfassen können oder man käme sich wie ein beschränktes Kind vor, dem gerade ...

    Mehr
  • Neue, interessante Betrachtungen eines schwer fassbaren Konzepts

    Warum die Zeit verfliegt

    melli_2897

    22. January 2018 um 20:55 Rezension zu "Warum die Zeit verfliegt" von Alan Burdick

    Ich habe mir schon des Öfteren Gedanken über die Subjektivität des Zeitempfindens Gedanken gemacht und mich dementsprechend sehr gefreut, als ich diesen Buchtitel beim Stöbern entdeckte. Das Konzept der Zeit birgt etwas sehr Surreales, da es nur durch das menschliche Empfinden existiert und nicht wirklich fassbar erscheint. Bevor ich zu lesen begann, war mich also nicht ganz klar, was mich erwarten würde. Ein paar Gedankenexperimente und philosophische Betrachtungen reichen höchstwahrscheinlich nicht aus, um ein gesamtes Buch zu ...

    Mehr
  • Interessante und umfassende Herangehensweisen an ein existenzielles Thema

    Warum die Zeit verfliegt

    michael_lehmann-pape

    27. November 2017 um 08:50 Rezension zu "Warum die Zeit verfliegt" von Alan Burdick

    Interessante und umfassende Herangehensweisen an ein existenzielles ThemaSolide forschend, so könnte man Burdicks wissenschaftsjournalistischen Ansatz zunächst bezeichnen. Denn weniger in philosophische Weiten schweift sein Blick vorrangig (auch wenn dies durchaus an manchen Stellen im Buch mitschwingt, sich solche Fragen im Blick auf das „Objekt der Betrachtung“ miteröffnen), sondern „fokussiere ich mich hier im Wesentlichen auf Forschungen, die das menschliche Verhältnis zur Zeit mithilfe von Experimenten begründen“ (wobei er ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.