Alan Dean Foster Star Trek - Into Darkness

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek - Into Darkness“ von Alan Dean Foster

Das offizielle Buch zum Filmereignis des Jahres 2013! Als Captain Kirk und die Besatzung der Enterprise auf die Erde zurückgerufen werden, finden sie ihre Heimat und die Sternenflotte in Trümmern wieder – zerstört von einer feindlichen Macht aus ihren eigenen Reihen. Für Kirk beginnt nicht nur die Jagd nach einem dunklen, verräterischen Gegenspieler, sondern auch ein persönlicher Rachefeldzug in einer Welt, die sich im Ausnahmezustand befindet. Dabei werden er und seine Mannschaft zu Schachfiguren in einem perfiden Spiel über Leben und Tod: Liebe wird auf die Probe gestellt, Freundschaften werden auseinandergerissen und Opfer müssen erbracht werden für die einzige Familie, die Kirk noch bleibt: seine Crew. Regisseur J. J. Abrams gilt als einer der einflussreichsten und renommiertesten Filmemacher unserer Zeit und inszeniert jetzt mit STAR TREK INTO DARKNESS den zweiten spektakulären Film in der alternativen Zeitlinie!

Solider Star Trek Filmroman. Leider nicht so detailliert wie der Roman zum elften Film. Auch kommt der Bösewicht nicht so "charismatisch" rü

— Avenger

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

magisch märchenhaft - Fantaghiro ist unglaublich, hat mich als Kind schon verzaubert und mir Mut gemacht - gelungene Adaption

KleinerKomet

Riders - Schatten und Licht

Ein ungewöhnlicher Erzählstil, schnell ans Herz wachsende Charaktere und eine aufregende Idee machen diesen Auftakt grandios! Ich liebe es!

Weltenwandlerin98

Die Blutkönigin

Ein Trilogie-Auftakt der aufgrund seiner realistischen und brutalen Art und Weise süchtig macht.

TheBookAndTheOwl

Die Verzauberung der Schatten

Diese Reihe gehört jetzt schon zu meinen All Time Favorites! Ein toller zweiter Teil mit einem fiesen Cliffhanger - weiter gehts mit Band 3!

leyax

Die Chroniken von Amber - Die Gewehre von Avalon

Die Schatten erwachen! Wieder ein herausragendes Abenteuer, das man bestreiten sollte.

Haliax

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers versteht es immer Märchen zu erschaffen, deren Vielschichtigkeit mich verblüffen - dieses Mal mit bunten Illustrationen von Lydia Rode

annlu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Als die Crew der Enterprise noch jung war...

    Star Trek - Into Darkness

    Draco_Tenebris

    13. July 2013 um 14:00

    Der Weltraum. Unendliche Weiten. In den neuen Kinofilmen erleben wir die Abenteuer der berühmten Enterprise-Crew in noch jungen Jahren. Aber dafür erkennen wir sie auch alle wieder – und ebenso viele andere Bekannte aus dem Star Trek-Universum finden sich hier zusammen, um in das Universum aufzubrechen und es zu erforschen. Der zweite Kinofilm der neuen Filmreihe ist angelehnt an „Der Zorn des Khan“, in welcher Kirks schlimmster Feind Khan einen furiosen Auftritt hinlegt und für viel Wirbel an Bord der Enterprise sorgt. Alan Dean Foster schrieb den Roman, basierend auf dem Drehbuch von „Star Trek: Into Darkness“ in einem einfachen und eher leicht zu lesenden Schreibstil. So kann man den Film noch einmal wörtlich nachverfolgen und die Abenteuer von Kirk, Spock und Co. erneut miterleben. Mir persönlich hat das Buch gut gefallen, aber kurz vor dem Ende wurde es etwas langweilig und es gab die eine oder andere Figur, mit der ich überhaupt gar nichts anfangen konnte. Umso lieber mag ich dafür die ursprüngliche Besatzungsmannschaft des berühmtesten Raumschiffes aller Zeiten, angefangen bei Mr. Spock, der mir schon immer sehr gefallen hat. Bis auf eine kleine, etwas zu melodramatisch gelungene Wendung des Buches am Schluss, fand ich doch den Rest annehmbar und unterhaltsam. Für alle Star Trek-Fans und solche, die es noch werden wollen, ist dieses Buch sicherlich sehr angenehm und amüsant zu lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks