Grenzen Der Wissenschaft

Cover des Buches Grenzen Der Wissenschaft (ISBN: 9783540658429)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Grenzen Der Wissenschaft"

In Grenzen der Wissenschaft stellt sich Alan Chalmers einer aktuellen wissenschaftstheoretischen Kontroverse zur Frage, wieweit Wissenschaft auf universellen, ahistorischen Maßstäben und Methoden beruht. Chalmers setzt sich dabei sowohl mit Vertretern des Positivismus und Falsifikationismus auseinander, die Wissenschaftlichkeit an universellen und ahistorischen Maßstäben messen, als auch mit neueren, relativistischen Ansätzen der Wissenschaftstheorie und -soziologie, nach denen nicht-wissenschaftliche, ökonomische, gesellschaftliche und politische Aspekte für die Akzeptanz wissenschaftlicher Erkenntnisse bedeutsamer sind als die Kriterien der Wissenschaftlichkeit selbst. In kritischer Abgrenzung zu diesen Ansätzen und unter Bezugnahme auf historische Beispiele legt Chalmers seine eigene Position dar, mit der er Wissenschaft als objektive Erkenntnis verteidigt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783540658429
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:138 Seiten
Verlag:Springer Verlag
Erscheinungsdatum:17.05.1999

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783540658429
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:138 Seiten
    Verlag:Springer Verlag
    Erscheinungsdatum:17.05.1999

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks