Alan Furst Die Nacht der Sirenen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der Sirenen“ von Alan Furst

November 1940. An Bord eines Frachters auf dem Weg von Odessa nach Istanbul beginnt für den Schriftsteller Ilja Serebin nicht nur eine leidenschaftliche Affäre, sondern auch eine riskante Mission. Ein Auftrag des britischen Geheimdienstes führt ihn auf eine Odyssee durch ganz Europa. In der Tradition von Autoren wie Graham Greene oder John Le Carré gelingt Alan Furst ein Spionagethriller auf höchstem literarischem Niveau. "Unglaublich faszinierend! Alan Furst ist ein Meister des Spionagethrillers." Robert Harris "Furst erzeugt mit einer meisterhaft verknappten Sprache der Andeutungen eine Stimmung allgemeiner Angst und Unsicherheit." Die Zeit "Dieser Roman - atmosphärisch dicht und wahrhaft romantisch - lässt die Hollywoodfilme der Vierzigerjahre aufleben." The New Yorker

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen