Alan Glynn

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(9)
(8)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

Stoff

Bei diesen Partnern bestellen:

Graveland

Bei diesen Partnern bestellen:

Graveland

Bei diesen Partnern bestellen:

Limitless: A Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Sin limites / The Dark Fields

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloodland

Bei diesen Partnern bestellen:

Winterland

Bei diesen Partnern bestellen:

Limitless

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Origineller Realitätsbezug

    Stoff
    Monsterbounty

    Monsterbounty

    05. January 2017 um 21:26 Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Der Roman beschäftigt sich mit einem Thema, das in einer zunehmend leistungsorientierten Gesellschaft immer breiteren Raum einnimmt. „Smart Pills“ oder sogenannte „Neuro Enhancer“ wie etwa das weit verbreitete Modafinil werden nicht nur von Jetpiloten, sondern auch von Managern und Studenten eingenommen, um kognitive Leistungen und das geistige Durchhaltevermögen zu erhöhen. „Stoff“ macht aus dem Versuch der intellektuellen Selbstoptimierung einen düsteren Techno-Thriller um einen mittelmäßigen Texter, Eddie Spinola, der mit ...

    Mehr
    • 2
  • Ich liebe es.!!

    Stoff
    paula_raschke

    paula_raschke

    09. January 2014 um 14:39 Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Was wäre, wenn es eine Droge gäbe, die mentale Fähigkeiten, Auffassungsgabe und persönliche Ausstrahlung ins Unermeßliche steigert? Eine Art Viagra fürs Gehirn? Eddie Spinola, der sich eben noch als mittelmäßig erfolgreicher Texter in New York durchschlug, ist plötzlich im Besitz einer solchen Substanz. Nun führt er das Leben, von dem er immer nur träumen konnte: Er ist reich, sexy, berühmt. Doch die Droge hat Nebenwirkungen. Und alle, die sie genommen haben, sind tot oder liegen im Sterben ... Ich hab (leider) den Film zuerst ...

    Mehr
  • Langsamer Start – spannendes Finale

    Bloodland
    WolffRump

    WolffRump

    02. August 2013 um 18:14 Rezension zu "Bloodland" von Alan Glynn

    Genre: Politthriller. Umfang: Ca. 382 Seiten (Print). Serie: Einzelne Charaktere der Story kommen auch in anderen Romanen Glynns vor (z. B. im Vorgänger Winterland). Inhalt: Jimmy Gilroy, ein junger irischer Journalist, der in der Finanzkrise seinen Job verloren hat, versucht sich mit einer Biographie über ein drei Jahre zuvor bei einem mysteriösen Hubschrauberabsturz zu Tode gekommenes Starlet über Wasser zu halten. Als er von einem befreundeten PR-Manager im Auftrag eines Mandanten gebeten wird, die Finger von der Story zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Stoff
    Golondrina

    Golondrina

    29. May 2012 um 22:27 Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Eddie schleppt sich übergewichtig als mittelmässiger Autor durchs Leben, da wird ihm eine schicke Designerdroge offeriert, mit deren Hilfe er sein Gehirn aufpimpen kann. Schöne Vorstellung. Plötzlich gelingt ihm alles und er wird Super-Zocker an der Börse, Schlaf und Essen verkommen zu Nebensächlichkeiten, jedoch: leider, leider hat diese Pille auch Nebenwirkungen. Bis dahin liest sich die Geschichte recht spannend aber dann kippt sie und ist austauschbar mit jeder anderen literarischen Drogenkarriere: Negieren der Abhängigkeit, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Stoff
    ophelia_fay

    ophelia_fay

    23. November 2010 um 21:41 Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Unglaublich fesselnde Story mit einem unerwarteten Ende. Absolut lesenswert!

  • Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Stoff
    antjemue

    antjemue

    28. September 2009 um 22:16 Rezension zu "Stoff" von Alan Glynn

    Die meisten Bücher habe ich selbst. Mein großer Spleen, die Büchersucht. Meistens borgen Freunde Bücher bei mir. Doch hin und wieder kommt es vor, dass mir auch mal eins gegeben wird. So war es zumindest bei diesem hier, "Stoff" von Alan Glynn. Der irische Autor Alan Glynn lebte mehrere Jahre in New York. Dann ging er nach Italien, um Englisch zu unterrichten. Heute lebt er mit seiner Familie in Dublin. "Stoff" ist sein Debütroman. Die Filmrechte wurden nach Hollywood verkauft. Der Klappentext - Was wäre, wenn es eine Droge gäbe, ...

    Mehr