Star Trek - Starfleet Academy 4: Das Attentatsspiel

von Alan Gratz 
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
Star Trek - Starfleet Academy 4: Das Attentatsspiel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

RomaSees avatar

Sehr kurzweilig.

artphilias avatar

Alles in allem ein kurzweiliger Roman, der hier und da sogar ein paar Überraschungen bereithält. Davon dürfte es ruhig ein paar mehr geben.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Star Trek - Starfleet Academy 4: Das Attentatsspiel"

Die Regeln sind einfach: Eine Zielperson ziehen, sie aufspüren und mit einem Göffel "töten". Sich die Zielperson deines Opfers als Nächstes vornehmen. Oh, und dafür sorgen, dass einen der Spieler mit dem eigenen Namen nicht zuerst erwischt. Keine Sicherheitszonen. Keine Unterbrechungen. Das Spiel endet, wenn nur noch ein Spieler übrig ist. James T. Kirk spielt aus Spaß. Leonard "Pille" McCoy macht mit, um einem Mädchen näher zu kommen. Aber als Explosionen den sonst so ruhigen Campus der Sternenflottenakademie erschüttern, wird klar, dass irgendjemand das Spiel sehr ernst nimmt. Ist es einer der Varkolak, die gerade die Erde besuchen, um an einer intergalaktischen Medizinkonferenz teilzunehmen? Oder vielleicht ein Mitglied einer supergeheimen Gesellschaft an der Akademie, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich um Dinge zu kümmern, die die Föderation bedrohen, ganz gleich, welche Regeln dafür gebrochen werden müssen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864258893
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:300 Seiten
Verlag:Cross Cult
Erscheinungsdatum:04.07.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    artphilias avatar
    artphiliavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Alles in allem ein kurzweiliger Roman, der hier und da sogar ein paar Überraschungen bereithält. Davon dürfte es ruhig ein paar mehr geben.
    Positiv überrascht


    Der vierte Roman der Starfleet Academy Serie hat mir bisher am besten gefallen, muss ich sagen. Zum einen hat sich die Rechtschreibung signifikant verbessert, zum anderen ist die Handlung tatsächlich mal interessant. :) Eine Gruppe Varkolak, eine hundeähnliche Spezies, mit der die Föderation bis dahin in keinem guten Verhältnis stand, besucht die Erde in scheinbar diplomatischer Mission. Jim Kirk wird zum persönlichen Begleiter/Führer des Varkolak Anführers, was selbstverständlich nicht ganz reibungslos abläuft.
    McCoy darf sich in diesem Roman endlich auch mal verlieben.
    Haupthandlung, neben dem Besuch der Varkolak, ist das Attentatspiel. Alle Mitspieler ziehen dabei den Namen eines Kadetten, die Aufgabe ist es, ihre Zielperson mit einem Göffel zu 'töten', die Zielperson ihres 'Opfers' zu übernehmen, bis am Schluss nur noch einer - nämlich der Gewinner - übrig bleibt. Während des Spiels kommt es jedoch zu einem tatsächlichen Attentat und McCoy wird verdächtigt dahinter zu stecken. Selbstverständlich lässt Jim Kirk nichts unversucht die Unschuld seines Freundes zu beweisen. Behilflich sind ihm dabei Uhura, Spock und Chekov.
    Uhura kommt in diesem Roman auch Spock deutlich näher. Sulu hat einige Szenen bekommen und darf erstmals mit Chekov zusammen arbeiten, wobei die beiden unter Beweis stellen, was für ein gutes Team sie sind.

    Alles in allem ein kurzweiliger Roman, der hier und da sogar ein paar Überraschungen bereithält. Davon dürfte es ruhig ein paar mehr geben. :D

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    RomaSees avatar
    RomaSeevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr kurzweilig.
    Kommentieren0
    raphael-edwards avatar
    raphael-edwardvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks