Alan Hollinghurst

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(12)
(12)
(10)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die frühen (schwulen) 80er Jahre

    Die Schwimmbad-Bibliothek

    Nespavanje

    13. June 2017 um 20:56 Rezension zu "Die Schwimmbad-Bibliothek" von Alan Hollinghurst

    Der junge und promiskuitive William Beckwith genießt sein Leben in allen Zügen und lebt sorglos in den Tag hinein. Er ist reich, blond, hübsch und gut gebildet. Seinen Müßiggang verdankt er seinem Großvater, Lord Beckwith, der den Familienreichtum zur vollen Blüte gebracht hat. Auf der Suche nach einem OneNightStand rettet er in einer öffentlichen Toilette, einem älteren Mann das Leben. Es stellt sich heraus, dass er niemand geringeren als Lord Charles Nantwich das Leben gerettet hat. Als William ihm im Schwimmbad eines ...

    Mehr
    • 3
  • Tiefgründiger Klassiker

    Die Schwimmbad-Bibliothek

    Koriko

    17. May 2016 um 12:33 Rezension zu "Die Schwimmbad-Bibliothek" von Alan Hollinghurst

    Story: Der junge Adelige William Beckwith genieß sein Leben in vollen Zügen: Partys, erotische Exzesse und ohne finanzielle Sorgen lebt der schwule Mann im London der 80er Jahre in den Tag hinein. Erst als er dem alten Lord Nantwich auf einer Toilette das Leben rettet, ändert sich sein Leben Stück um Stück. Der ehemalige Kolonialbeamte bittet den jungen Mann nämlich darum, seine Memoiren zu schreiben und übergibt Will einige seiner Tagebücher und Aufzeichnungen. Obwohl Will weniger daran interessiert ist, liest er sich doch in ...

    Mehr
  • - Hypochrisy -

    Die Schönheitslinie

    Hypochrisy

    08. July 2014 um 05:35 Rezension zu "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst

    Sommer 1983. Als der zwanzigjährige Nick Guest eine Dachkammer bei den Feddens im reichen Londoner Stadteil Notting Hill bezieht, taucht er in eine ihm bis dahin völlig fremde Welt ein. Nicks Entwicklung vom kleinbürgerlichen Provinzler zum dandyhaften Kosmopoliten ist gleichzeitig ein großes Sittengemälde der Thatcher-Ära, für das Hollinghurst mit dem Booker-Preis ausgezeichnet wurde.

  • Langatmig und wenig packend...

    The Stranger's Child

    WildRose

    14. July 2013 um 10:42 Rezension zu "The Stranger's Child" von Alan Hollinghurst

    Nach all den positiven Kritiken zu "The Stranger's Child" und dem Klappentext, der sich recht interessant anhörte, wollte ich diesem Buch eine Chance geben. Leider wurden meine Erwartungen schwer enttäuscht. Der erste Teil des Buches spielt im Jahre 1913. Es geht um die Geschwister Hubert, Daphne und George, und um Cecil, einen jungen Poeten, den George an der Uni kennengelernt hat und der die Familie nun besucht. Gespannt wartete ich darauf, was passieren würde. Die Antwort: nicht viel. Dafür ergeht sich der Autor in ewig langen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst

    Die Schönheitslinie

    Thaila

    20. February 2010 um 18:26 Rezension zu "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst

    England Anfang der 80er Jahre: Alan Hollinghursts Roman The Line of Beauty erzählt die Geschichte des ästhetisch veranlagten Nick Guest. In Oxford befreundet er sich mit Toby Fedden, der aus einer reichen Familie kommt und dessen Vater ein bedeutender, konservativer Politiker ist. Anfangs übergangsweise zieht Nick bei den Feddens ein, aus den geplanten Wochen werden mehrere Jahre, in denen er fast zu einem Teil der Familie wird. Er übernimmt Verantwortung für Catherine, die psychisch kranke Tocher der Feddens, und fühlt sich als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwimmbad-Bibliothek" von Alan Hollinghurst

    Die Schwimmbad-Bibliothek

    TheSaint

    29. January 2010 um 18:09 Rezension zu "Die Schwimmbad-Bibliothek" von Alan Hollinghurst

    Bis zum Sommer 1983 war die Welt für die Schwulen von London noch in Ordnung. Ohne viel Hemmung lebten sie Liebe, Lust und Laster aus - bist die ersten verstörenden Meldungen über AIDS auftauchten. Vom letzten Swinging Summer also, bevor der drohende Schrecken alles umwertete, handelt dieses Buch... Ein Buch, auf welchem ich nicht ganz schlau geworden bin. Einerseits ist es lesenswert und kurzweilig, doch die Passagen aus dem Tagebuch eines der Charaktere sind langatmig und bremsen den Fortgang der Geschichte. Der Schluß ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst

    Die Schönheitslinie

    Lysander

    30. July 2009 um 13:03 Rezension zu "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst

    Nach Erscheinen der dt. Ausgabe schrieben die Feuilletons der großen Zeitungen sehr lobende, fast hymnische Kritiken über dieses Buch (Zusammenfassung bei perlentaucher.de). Diesen Lobeshymnen kann ich mich nur anschließen: "Die Schönheitslinie" ist ein raffiniert konstruierter, leicht zu lesender, sehr anspruchsvoller Unterhaltungsroman. Es ist, wie man nach der Inhaltsangabe des Verlags erwarten könnte, kein "Schwulenroman", obwohl es einige einschlägige Sexszenen darin gibt. Der schwule Protagonist Nick ist hier viel mehr als ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.