Alan Isler Klerikale Irrtümer

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Klerikale Irrtümer“ von Alan Isler

Edmond Music, katholischer Priester und Leiter eines katholischen Forschungsinstituts in England, hat ein Geheimnis: Er glaubt nicht an Gott. Und das ist keineswegs alles: Seit vielen Jahren teilt er das Bett mit seiner Haushälterin. Und letztlich ist Edmond Music gar nicht Engländer und Katholik, sondern das in Frankreich geborene Kind ungarischer Eltern - und Jude. Mit Edmonds Stimme führt Alan Isler den Leser durch eine komische englische Landschaft, die von golfverrückten Bischöfen, frommen Atheisten, zwielichtigen Buchhändlern und wundertätigen Rabbis bevölkert wird. Voller brillanter Wortspiele, komisch und bewegend zugleich, ist dies ein Roman vom Glauben, von der Identität des Menschen - und von der Liebe.

Stöbern in Romane

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen