Alan McElroy , Dwayne Turner Curse of the Spawn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Curse of the Spawn“ von Alan McElroy

EINMAL QUER DURCH DIE FINSTERE SPAWN-MYTHOLOGIE Der Engel Abdiel wird auf geheime Mission in die Hölle entsandt, um Malebolgia zu vernichten – und trifft auf die verführerische Lilith! In New York steht der Mafioso Antonio Twistelli mit dem Rücken zur Wand, was ihn zu einem äußerst gefährlichen Mann macht, zumal auch Cog und Jason Wynn involviert sind. In der Antike schwört der Hellspawn Raenis dem göttlichen Vater Zeus Rache, während in der Gegenwart ein Selbstmörder in einer grotesken Welt landet, die von Zombie- Spawns beherrscht wird. Unterdessen ist die Geschichte des gequälten Cyborgs Overt-Kill noch nicht zu Ende, und Al Simmons Bruder Marc jagt denselben Serienkiller wie Sam und Twitch… Ein krasser Trip durch die reichhaltige Historie von Todd McFarlanes legendärem Antihelden! Dieser Sammelband enthält die USHefte Spawn: Curse of the Spawn 15–29, inszeniert von Alan McElroy (Autor des Spawn-Films), Brian Haberlin (SPAWN, WITCHBLADE), Dwayne Turner (Spawn – The Undead) und Clayton Crain (SAVIOR).

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen