Alan Temperley Die rasanten Power-Tanten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die rasanten Power-Tanten“ von Alan Temperley

Rasende Tanten im Robin-Hood-Fieber – Harrys coole Rentnergang. Der Waise Harry soll zu seinen Großtanten ziehen. Warum nicht gleich ins Altersheim?, denkt er, doch auf der Fahrt zum neuen Domizil vergeht ihm Hören und Sehen. Tantchen Florrie brettert über die Straßen, als gälte es, die Formel 1 für sich klarzumachen. Und dann geht die Post erst richtig ab ...

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die rasanten Power-Tanten" von Alan Temperley

    Die rasanten Power-Tanten
    KerstinWe

    KerstinWe

    10. August 2012 um 09:48

    Der elfjährige Harry ist der Sohn von reichen Eltern, die sich aber recht wenig um ihn kümmern. Sie schenken ihm zwar teure Geschenke und kümmern sich vielleicht zweimal im Jahr um ihn – und für der restliche Zeit “kümmert” sich eine Angestelle um in. Diese Frau hat die tollsten Zeugnisse – was aber nicht verwundert, wenn man weiß dass sie sich die Zeugnisse selber geschrieben hat. . Alle Kinder in der Schule freuen sich auf die Ferien – nur Harry nicht, weil er nach Hause muß zu Dragoner-Lil, wie er die Frau nennt. Sie behandelt ihn ziemlich schlecht, läßt ihn viele Arbeiten machen und ist immer extrem unfreundlich zu ihm. . Eines Tages versterben Harrys Eltern und er wird zu seinen Großtanten geschickt. Harry fragt sich, warum sie ihn nicht gleich ins Altersheim schicken…. . Als er jedoch bei seinen Großtanten ankommt, gibt es eine Menge zum Wundern. Tantchen Florrie und Tantchen Bridget sind nicht wirklich das, was er erwartet hat. Und als Tantchen Florrie auf dem Weg in Harrys neues Zuhause einen Schwenk zu einem alten Flugplatz macht und über die Startbahn brettert, als wenn es die Formel 1 zu gewinnen gilt, staunt Harry nicht schlecht! . Aber noch verwunderlicher wird alles als Harry in seinem neuen Zuhause dem Haus “Sommerfrische” ankommt und dort nach und nach Finger, Klammerova, Dot, Max, Angel und die anderen “Mummelgreise” kennenlernt. Da geht das “rasante” Abenteuer erst richtig los :) . Ein super Buch! Witzig, spannend – eben ein rasanter Roman :) Diese Tanten sind einfach nur spitze! Und der Rest der Bande auch :)

    Mehr