Alana Falk

 4.2 Sterne bei 454 Bewertungen
Autorin von Das Herz der Quelle - Sternensturm, Unendlich und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Alana Falk

Das Herz der Quelle - Sternensturm

Das Herz der Quelle - Sternensturm

 (165)
Erschienen am 03.01.2017
Unendlich

Unendlich

 (80)
Erschienen am 15.07.2014
Bis ins Herz der Ewigkeit

Bis ins Herz der Ewigkeit

 (72)
Erschienen am 03.04.2014
Die blutroten Schuhe

Die blutroten Schuhe

 (52)
Erschienen am 15.10.2013
Das Herz der Quelle - Sternenfinsternis

Das Herz der Quelle - Sternenfinsternis

 (39)
Erschienen am 02.03.2018
Seelenmagie - Verirrt

Seelenmagie - Verirrt

 (29)
Erschienen am 03.07.2015
Im Augenblick - Seelenmagie 3

Im Augenblick - Seelenmagie 3

 (14)
Erschienen am 31.08.2016
Am Abgrund - Seelenmagie 4

Am Abgrund - Seelenmagie 4

 (3)
Erschienen am 12.06.2017

Neue Rezensionen zu Alana Falk

Neu
AiHaninozukas avatar

Rezension zu "Das Herz der Quelle - Sternensturm" von Alana Falk

Spannende Idee, leider hinkt die Umsetzung etwas.
AiHaninozukavor 3 Monaten

Von Alana Falk hatte ich bereits "Die Tage, die ich dir verspreche" unter dem Namen "Lily OIiver" gelesen und war sehr begeistert.

Das Cover finde ich wunderschön! Es gehört definitiv zu den schönsten Covern, die bisher einen Platz in meinem Regal finden durften. "Sternenfinsternis" ist Band 2 der Reihe und sieht genauso wunderschön aus wie Band 1. Hier ist das Cover eher in kühleren Farben gehalten, während Band 2 in Orange/Rot und wärmeren Akzenten gestaltet ist. Generell finde ich die Aufmachung hinreißend und die kleinen Sterne funkeln auf dem Einband sogar.

Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und flüssig, wenn auch diesmal etwas langatmig. Etwas verwirrend wird es dadurch, dass man zum einen aus der Sicht von "Adara" und einmal aus der Sicht von "Liliana" liest und da erstmal einen Überblick finden muss. 

Die Handlung beginnt aus der Sicht von "Adara" mit einem Prolog und berichtet über die Beerdigung ihrer Quelle. Was das genau ist und wie das Magierdasein in dieser Welt funktioniert wird im Laufe des Buches erklärt, allerdings haben mir hier leider ein paar Erklärungen gefehlt und manches bleibt doch sehr offen. Kapitel 1 erzählt von "Liliana" und ihrem Schulalltag, man lernt ihren Bruder und dessen Quelle kennen und bekommt schnell einen Einblick in ihre Gedankenwelt.

Neben Liliana, Adara und anderen Magiern lernt man auch einige Quellen kennen, man lernt während des Buches immer mehr über die Welt kennen und wie verschiedene Zeremonien ablaufen.
 
Die Figuren lassen definitiv noch Spielraum zur Weiterentwicklung. Liliana war mir in diesem Band einfach zu unselbstständig. Es wird zwar deutlich, dass Magier stark sind und dies nach außen hin tragen sollten, allerdings wird Liliana im Laufe des Buches immer abhängiger von anderen. Da würde ich mir im zweiten Band definitiv eine Wendung erwünschen, die sie zur starken Protagonistin macht, die sie zu Anfang zu sein schien. Liliana wirkt insgesamt noch sehr kindlich, Dialoge mit ihr sind anstrengend, weil sie nie die gewünschte Reife an den Tag legt, sondern sehr stur und egoistisch ist. Das finde ich, in Anbetracht der Verantwortung, die sie trägt, mehr als unpassend. Es wird zum Ende hin zwar etwas besser, weil man dann die ganze Geschichte versteht, aber Luft nach oben bleibt dennoch.

Auch zu den anderen Figuren konnte ich nicht wirklich eine Bindung herstellen. Da fehlt es mir an Tiefe und Weitsicht. Sie wirken noch wie Kinder, nicht wie junge Erwachsene, die im Leben stehen und sich ihrer Verantwortung bewusst sind. Alles ist sehr oberflächlich gehalten und auch das Ende ist kein wirklicher Cliffhanger, der einen zum weiterlesen verleitet. 

Obwohl Alana zu meinen Lieblingsautorinnen gehört und ich "Sternensturm" auch wirklich sehr gerne mag, hat das Buch seine Schwächen, die man nicht übersehen kann, weil sie einem immer wieder auf's Auge gedrückt werden. Dennoch hatte ich viel Spaß das Buch zu lesen, auch wenn ich es hier doch sehr kritisiere. Die gesamte Handlung hat mich sehr angesprochen und ich hoffe in Band 2 wird alles ein wenig spannender und die Charakter bekommen mehr Tiefe verliehen.

Kommentieren0
2
Teilen
Skyline-Of-Bookss avatar

Rezension zu "Das Herz der Quelle - Sternenfinsternis" von Alana Falk

Genauso grandios wie sein Vorgänger und ein bombastischer Abschluss!
Skyline-Of-Booksvor 4 Monaten

Klappentext

„Die Macht der Magie - Nur mit dir kann ich sie beherrschen

 

Als mächtigste Magierin der Gemeinschaft kann Adara niemandem trauen, schon gar nicht ihrer eigenen Quelle, dem undurchschaubaren Seth. Dabei ist er ihr einziger Verbündeter im Kampf gegen die Machenschaften des Rates. Immer wieder zwingt sie der Rat, grausame Aufträge auszuführen. Aber Adara und Seth haben keine Wahl, denn niemand darf auch nur vermuten, dass sie eigentlich nur eines wollen: die Schreckensherrschaft des Rates beenden. Doch je mehr sie füreinander empfinden und je näher Adara Seth kommt, desto mehr erfährt sie über ihn und seine Vergangenheit. Und plötzlich muss sie sich fragen, ob ihre Ziele wirklich auch seine sind.“

 

Gestaltung

Ich liebe die Farben dieses Covers. Die verschiedenen Gelb-, Orange- und Rottöne wirken super stimmig zusammen! Vor allem, weil sie so verwirbelt sind und ineinander übergehen. Auch mag ich die vielen Millionen kleinen Sterne, die den Hintergrund wie eine Galaxie wirken lassen. Dass genau zwischen den beiden Schattenumrissen des Mädchens und des Jungens ein heller Stern leuchtet, gefällt mir auch sehr, da dies den Blick magisch auf sich zieht.

 

Meine Meinung

Nachdem mir der Vorgängerband „Sternensturm – Das Herz der Quelle“ so gut gefallen hatte, wollte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte um Adara und Seth enden würde. „Sternenfinsternis“ setzt nahtlos an den Geschehnissen von Band eins an, was es mir manchmal etwas erschwert hat, mich wieder in die Geschichte einzufinden, da es bei mir doch etwas zurücklag, dass ich Band eins gelesen hatte. Aber nachdem meine grauen Zellen in Fahrt gekommen waren und die Ereignisse wieder präsent waren, gab es für mich kein Halten mehr. Ich war direkt wieder an Adaras Seite im Kampf gegen den Rat.

 

Was mir an diesem Band besonders gefallen hat, war die Beziehung zwischen Adara und Seth. Adara fühlt sich zu ihm hingezogen und doch hält sie sich zurück, unsicher, ob es seine Magie ist, die sie anzieht oder doch Seth selbst. Die Intensität, mit der die Anziehung und die Gefühle zwischen beiden Charakteren geradezu knistern, war atemberaubend und selbst für mich als Leser und somit stummer Betrachter von außen geradezu greifbar. Zusammen mit Adaras Herz schlug meines auch immer höher und schneller, wenn es um Seth ging.

 

Sowieso gefiel mir die Geheimniskrämerei um seinen Charakter sehr. Nie war ich mir sicher, ob ihm wirklich zu trauen ist und genauso wie Adara hegte ich eine große Unsicherheit und Ungewissheit ihm gegenüber. Dies hat für mich enorm an Spannung aufgebaut, da ich wirklich im Dunkeln tappte hinsichtlich seiner Intentionen und Beweggründe. Welche Pläne verfolgt Seth? Auch fand ich es klasse, gleichzeitig endlich mehr über ihn zu erfahren.

 

Auch geht es darum, hinter die Pläne des Rates zu schauen und diese zu vereiteln. Dabei gibt es so einige Intrigen und Machtspielchen, die für eine gehörige Portion Spannung sorgen. Alana Falk schaffte es dabei, mich immer wieder zu überraschen und mit Wendungen um die Ecke zu kommen, die ich nicht erwartet hätte. So wird das Lesen sehr fesselnd und abwechslungsreich. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und hatte mehr als einmal den Gedanken, dass diese Geschichte mich verzaubert hat!

 

Das Konzept der Magie und der Quellen ist nach wie vor atemberaubend und was ich in diesem Band besonders gelungen fand, war die Verbindung dieses phantastischen Aspektes mit einem Hauch Technik. So gibt es eine App zur Kommunikation und um bestimmte magische Handlungen auszuführen. Auch spielt das Thema der Überwachung eine große Rolle. Diese Kombination hat der Geschichte einen tollen Twist gegeben und die Magie auf eine super moderne Ebene gehoben. Einfach nur klasse!

 

Fazit

Beim Lesen von „Sternenfinsternis“ hatte ich - wie schon bei Band eins – riesigen Spaß! Vor allem die Geheimniskrämerei, die Intrigen und Machtverhältnisse fand ich in diesem Band super gelungen, denn so wusste ich nie, wem ich sicher trauen kann. Dies hat mich dazu angeregt, mitzurätseln, wodurch ich mich als Teil der Geschichte fühlte. Die Beziehung zwischen Adara und Seth hat mir auch sehr gefallen, vor allem da ich es geliebt habe, wie geheimnisvoll Seth ist!

5 von 5 Sternen!

 

Reihen-Infos

1. Sternensturm – Das Herz der Quelle

2. Sternenfinsternis – Das Herz der Quelle

Kommentieren0
2
Teilen
SanNits avatar

Rezension zu "Im Augenblick - Seelenmagie 3" von Alana Falk

Im Augenblick - Seelenmagie 3
SanNitvor 4 Monaten

Gleich zu Beginn muss ich sagen das es mir sehr gut gefallen hat, dass es eine Zusammenfassung von Band 1+2 gab.
Hab ich doch tatsächlich gebraucht 😊
Die Verzweiflung von Lena und Cay war zum greifen nah. Die Angst den jeweils Anderen zu verlieren so enorm, das ich streckenweise Gänsehaut bekam. Taschentücher sind auch eine Notwendigkeit, wenn man sich wirklich in die Geschichte fallen lässt. Und ich habe genau das getan.
Abgründe tun sich auf, Geheimnisse werden aufgedeckt, neue Verwirrungen entstehen. Dieser Teil hat mich wieder richtig gefesselt. Cay wird enorm und schmerzvoll mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Lena versucht Stark zu sein, und ist nicht bereit, das immer näher kommende Ende zu akzeptieren.
Außerdem schenkt sie Cay so viel Vertrauen, das sollte er nicht länger aufs Spiel setzen.
Bin so gespannt auf das Finale.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AlanaFalks avatar

Darf man jemanden trotz seiner dunklen Vergangenheit lieben und darf man um diese Liebe kämpfen, egal wie unvernünftig das ist?

Liebe Blogger,

wenn ihr Liebe, Fantasy und einen Hauch Erotik mögt, seid ihr hier richtig. “Unendlich - Seelenmagie 1” ist mein dritter Roman nach “Die blutroten Schuhe” und “Bis ins Herz der Ewigkeit” und heute ganz frisch erschienen. Zusammen mit dem Bookshouse Verlag suche ich jetzt Blogger, die das Buch gerne rezensieren möchten.

XXL-Leseprobe auf der Seite von Bookshouse

Blick ins Buch auf Amazon

Und darum geht es:

Die 18-jährige Lena geht zielstrebig ihren Weg, um endlich ihrem verhassten Heimatdorf und dem ständigen Streit mit ihrer Mutter zu entkommen. Ein Stipendium für Chemie muss her, koste es, was es wolle. Dass sie sich verliebt, ist nicht geplant. Schon gar nicht in den 25-jährigen Cay, der einen Kurs für die Bewerber um das Stipendium leitet. Er teilt ihre Liebe für Chemie und kann anscheinend sogar Kupfer in Gold verwandeln.
Cay fasziniert sie, doch Lena darf ihren Gefühlen niemals nachgeben. Eine Beziehung würde all ihre Chancen auf das Stipendium zerstören, und damit jede Hoffnung, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. 
Verzweifelt wehrt sich Lena gegen ihre Gefühle, doch Cay lässt keine Gelegenheit aus, ihr seine Zuneigung zu zeigen. Lena ahnt nicht, warum er so hartnäckig um sie kämpft, und dass ihre Liebe zu ihm sie so viel mehr kosten könnte als das Stipendium. Denn Cay ist kein einfacher Student, und ihre Begegnung war kein Zufall.

Wenn ihr euch um ein Rezensionsexemplar bewerben möchtet, kommentiert bitte unter diesem Beitrag mit Link zu eurem Blog und eurer E-Mail-Adresse. (Wer seine Email hier nicht öffentlich posten will, kann mir auch eine PM schicken.) 

WICHTIG: Bitte schreibt auch dazu, welches E-Book-Format ihr braucht.

Ich freue mich über eure Bewerbungen und bin gespannt auf eure Rezensionen. :)

Zum Thema
Bella233s avatar
Hallo,
da mein Thema anscheinend unter den allgemeinen Themen untergegangen ist, versuche ich es jetzt nochmal über einen Buchverlosung-Thread. Ich muss aber daruf hinweisen, dass es sich um eine private Aktion handelt und es deshalb nur ein Exemplar zu gewinnen gibt.

Auf meinem (neuen) Blog stelle ich euch für den Monat September das e-book "Bis ins Herz der Ewigkeit" von Alana Falk vor. Unter allen, die Zeit uns Lust haben meine Aufgabe zum Buch zu erledigen, verlose ich ein E-book (Format e-pub) -Exemplar dieses wundervollen Buches.^^
Geplant ist, dass es pro Monat mein jeweils rezensiertes Exemplar 1x zu gewinnen gibt. Also für alle, die im September nicht gewinnen: Kein Problem..im Oktober stelle ich euch ein neues Buch vor, dass es dann auch wieder zu gewinnen gibt.^^

Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbeischaut. Die Aufgabe und Teilnahmebedingungen findet ihr auf meinem Blog:
http://allage-romantasy-bellarose.blog.de/

Bitte lest euch die Teilnahmebedingungen gut durch.
Viel Spaß
Bella233

PS: Ihr könnt das Foto auch hier bei Lovelybooks posten, müsttet aber zumindest einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen, damit ihr auch dort als Teilnehmer ersichtlich seid. Ohne Kommentar auf meinem Blog, könnt ihr leider nicht teilnehmen.
Lilawandels avatar
Letzter Beitrag von  Lilawandelvor 4 Jahren
Ich freu mich riesig :)
Zur Buchverlosung
AlanaFalks avatar
Liebe Bloggergemeinde,

ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass am 3.4. mein zweiter Roman "Bis ins Herz der Ewigkeit" bei Carlsen Impress erscheint. Es handelt sich um eine Liebesgeschichte mit viel Herzschmerz und natürlich auch einer gehörigen Portion Fantasy.

Und darum geht es:

Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…

Da bei meinem ersten Roman "Die blutroten Schuhe" der Andrang bei der Leserunde so groß war, habe ich diesmal schon vorab vom Verlag die Möglichkeit erbeten, Blogger für Rezensionsexemplare vorzuschlagen. Wenn ihr also einen schönen Blog habt und gerne aussagekräftige Rezensionen schreibt, dann freue ich mich über eure Bewerbung für eines der E-Books. Leider gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Exemplaren, aber dafür startet auch bald noch die Leserunde, bei der ihr auch noch mal euer Glück versuchen könnt. :)

Hier könnt ihr euch das Buch schon mal anschauen und auch vorbestellen: Bis ins Herz der Ewigkeit auf Amazon

Wenn ihr euch um ein Rezensionsexemplar bewerben wollt, antwortet bitte hier mit Link zu eurem Blog, E-mail-Adresse und gewünschtem Format. Wer seine E-Mail Adresse nicht öffentlich posten möchte, kann sie mir auch als PM schicken.

Allen, die sich bewerben, wünsche ich viel Glück! :)

Eure Alana
ChattysBuecherblogs avatar
Letzter Beitrag von  ChattysBuecherblogvor 4 Jahren
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Alana Falk im Netz:

Community-Statistik

in 823 Bibliotheken

auf 335 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 47 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks