Alban Nikolai Herbst Azreds Buch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Azreds Buch“ von Alban Nikolai Herbst

Ein Mann träumt von seinem Gehirn und stirbt, ohne es zu merken. Am Ende der Tage kommen Adam und Eva wieder zueinander, doch sie erkennen sich nicht. Ein Menschenjäger will Honecker erschießen, Klemm spricht über den Zerfall seines Medien-Imperiums, ein Sprengmeister warnt vor dem Abriß der Mauer, und in Glen Tromie wird ein Buch in Menschenhaut gebunden. Nach „Selzers Singen” setzen die Berliner Kulturmaschinen ihre Ausgabe sämtlicher Erzählungen, Fiktionen und Geschichten Alban Nikolai Herbsts fort. Dabei wird mit Absicht nicht auf die Abfolge der Entstehungszeiten geachtet; wichtiger sind die Verbindungen, in denen die oft über Jahre hinweg weitererzählten Geschichten zueinander stehen. So ergibt besonders dieses neue Buch fast einen kleinen Roman für sich, dessen Kapitel aber in lockerster Lesart aufeinander folgen. Die hier vereinten Erzählungen sind innerhalb der letzten 25 Jahre in Tageszeitungen und Magazinen erschienen. Manche wurden für den Rundfunk geschrieben und erscheinen nun hier zum ersten Mal im Druck.

Stöbern in Romane

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen