Albert Adria Das wissenschaftliche Lexikon der Gastronomie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das wissenschaftliche Lexikon der Gastronomie“ von Albert Adria

Bis vor nicht allzu langer Zeit haben Köche bei der Ausübung ihres Berufs oder Hobbys in der Regel auf überliefertes Wissen zurückgegriffen bzw. sind bei Neuentwicklungen ausschließlich nach dem 'trial and error'-Verfahren vorgegangen.§Mit diesem wissenschaftlich-gastronomischen Lexikon erhalten nun alle Profi- und Hobbyköche ein Werkzeug an die Hand, das nicht nur hilft, den Aufbau von Lebensmitteln und deren Bearbeitung von Grund auf zu verstehen, sondern ebenso Küchenprozesse nachvollziehbar und steuerbar macht. Erarbeitet vom elBulli-Team rund um Ferran Adrià, erklärt das Buch neben herkömmlichen und tradierten Zubereitungsarbeiten auch alle Innovationen, die heute unter dem Oberbegriff 'Molekularküche' zusammengefasst werden.§Zitat Ferran Adrià: 'Die einfache und direkte Art, die Rolle der Wissenschaft in der Küche zu verstehen.'

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen