Albert Espinosa Ich komme, wenn du rufst

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich komme, wenn du rufst“ von Albert Espinosa

Was soll man machen, wenn einen die große Liebe verlässt? Dani macht erst einmal: weiter. Er reist nach Capri, um dort einen vermissten Jungen zu suchen. Als Detektiv ist er berühmt für seinen Scharfsinn in diesen Dingen. Sein Geheimnis ist, dass er sich noch sehr gut daran erinnern kann, wie er selbst in diesem Alter war. Und diesmal führt ihn seine Erinnerung nicht nur zu dem verlorenen Jungen, sondern auch zurück zu seiner großen Liebe.

Berührend und auf den Punkt.

— mischiefmanaged
mischiefmanaged

Ein Buch dass so dünn ist, aber es enthält eine menge Weisheiten

— CorinaPf
CorinaPf

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch voller Weisheiten fürs Leben

    Ich komme, wenn du rufst
    CorinaPf

    CorinaPf

    07. April 2017 um 13:25

    Inhalt:Wir begleiten in diesem Buch Dani einen jungen Detektiv, den seine Freundin verlassen hat. Er übernimmt danach gleich einen Fall, von einem Jungen der vermisst wird. Wir begleiten Dani, nicht nur zu der Insel auf der die Familie des vermissten Jungen lebt, sonder wir bekommen viele Eindrücke von Danis Kindheit. Er erzählt uns von seinen Ängsten und von zwei besonderen Menschen die er kurz aber intensiv kennen lernen durfte und die ihm Weisheiten fürs Leben mitgeben werdenProtagonist:Unser Protagonist ist in jeder Zeit in dem wir ihn begleiten ängstlich wütend und alleine. Doch nach und nach lernt er wieder Freude zu empfinden und diese Wandlung ist einfach schön mit anzusehen.Schreibstil:Jedes Kapitel wird von einem anderen Zeitstrang erzählt, dass machte es für mich am Anfang schwer rein zukommen. Doch ich merkte schon, nach wenigen Seiten, dass der Autor  nicht einfach eine Geschichte erzählen will, sondern auch seine Weisheiten mit auf dem Weg  geben will. Es ist zwar ein dünnes Buch aber mit so viel Tiefgang und so vielen Weisheiten, womit ich nicht gerechnet habe.AutorAlbert Espinosa, ist der Autor von "Club der Roten Bänder". Er greift Themen auf, über die viele nicht gerne schreiben wollen und verstärkt diese mit seinen Erlebnissen. Er hatte als Kind des öfteren Krebs und will mit seinen Büchern seine Erlebnisse und Erfahrungen weitergeben weitergeben. In all diesen Bücher die ich von ihm gelesen habe steht immer wieder die Freundschaft im Mittelpunkt.Für mich ganz klar ein 5 Sterne Buch und ein Jahreshighlight von mir. Jeder der das Buch der "Club der Roten Bänder" mochte sollte "Ich komme wenn du rufst lesen", denn es ist einfach soo, soo, soo toll ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡ 

    Mehr
  • Berührend und tiefsinnig

    Ich komme, wenn du rufst
    Marie1971

    Marie1971

    07. February 2016 um 13:35

    Mit einem Augenblick tiefer Traurigkeit beginnt das Buch. Dani wird von seiner Freundin verlassen. Jedoch der Grund erschliesst einem sich nicht direkt. Zuerst tritt man eine Reise in die Vergangenheit von Dani an, seine Kindheit, seine Jugend. Und immer wieder ergeben sich Momente des Rückblicks und dann wieder kehrt man an den aktuellen Zeitpunkt zurück. Dieser Schreibstil verträgt sich nicht mit jeder Geschichte aber gerade diesem Buch vermag er dadurch einen bestimmten Zauber zu geben. Man möchte nicht aufhören zu lesen..... Man möchte mehr von Dani lesen..... auf der Suche nach Liebe, .....auf der Suche nach Glück. Albert Espinosa gelingt eine Magie in seine Geschichten mit einzubringen die nicht allen Autoren gegeben ist. Woran es liegt , möchte man nicht bewerten wollen. Jedoch findet sich sehr viel Liebe und Schmerz und Lebenserfahrung darin, die man nur erzählen kann wenn man sie selbst erlebt hat. Es ist ein wunderbares Buch das man zweimal lesen sollte, damit man alles, jedes Wort, jeden Buchstaben, jedes Gefühl, jede Sehnsucht, jedes Träumen, jede Lehre, jede Liebe tief in sich aufnehmen, und in seinem Herzen einschliessen kann.

    Mehr